Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.695 mal aufgerufen
 Lahmheiten, Hufprobleme, Muskel und Sehnen
Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

18.04.2009 14:46
weißer Rand am Huf Antworten

Hallo,
habe bei meinem Hafi einen schmalen weißen Rand am Huf (oberer Rand) entdeckt, sieht aus wie Kalk, ist aber kein Staub oder so, dass man es wegwischen könnte.
Muss ich mir deshalb Gedanken machen? Oder könnte das einfach daran liegen, dass die Hufe derzeit recht trocken sind? Mein Pony hat das nicht - sie hat aber auch dunkle Hufe, Hafi hat helle, könnte das was damit zu tun haben? Liebe Grüße
Gizmo

schmied Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 2

18.04.2009 18:28
#2 RE: weißer Rand am Huf Antworten

moinmoin,

ich glaube das Du den Bereich der Hufwachstumszone meinst, wenn dem so ist brauchst Du dir keine Sorgen zu machen.
Das kann durchaus an der Trockenheit liegen (sagtest du^^) tritt aber auch gerne bei Nässe auf, die farbliche Veränderung der Zone.Bei Nässe wirkt diese dann auch leicht aufgequollen, das ist normal und ok.

Du kannst die beschriebene Zone mit einem guten Lorbeeröl behandeln, das fordert zum einen die Durchblutung derselben und regt das Hufwachstum an, zum anderen wirkt diese Zone dann wieder dunkel bis schwarz.

also keine Sorge, das ist nichts schlimmes.

"alle Angaben ohne Gewähr , bei Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker""))

schöne Grüsse

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

19.04.2009 15:55
#3 RE: weißer Rand am Huf Antworten

Hallo,
vielen lieben Dank für Deine Antwort - nun bin ich beruhigt!
Und vielen Dank auch für den tipp mit dem Lorbeeröl, werde ich gleich morgen besorgen! Wie oft sollte ich das denn dann drauf machen? Und soll ich die Hufe vorher wässern?
LG Gizmo

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

22.04.2009 20:50
#4 RE: weißer Rand am Huf Antworten

Hi Gizmo,
du brauchst den Huf vorher nicht zu Wässern.
ein zwei tropfen auf den Finger und dann ein wenig den oberen Rand einmassieren. Hilft ich spreche aus Erfahrung . Mein Tierarzt meinte damals noch "nicht zuviel auf einmal, sonst geht er ab wie Schmitz Katze" also hab ich mich immer an 1 2 Tropfen gehalten.
l.G. Amadeus

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

23.04.2009 21:56
#5 RE: weißer Rand am Huf Antworten

Hallo Amadeus,
auch hier vielen Dank für Deine Antwort!
Habe das Öl seit einer Woche, aber hatte mich bisher nicht dran getraut, weil ich nicht wusste, wieviel und ob ich vorher wässern muss. Nun weiß ich Bescheid, da kann ich morgen loslegen;-)
Vielen Dank!
LG Gizmo

PSSM »»
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz