Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.091 mal aufgerufen
 Probleme/Fragen zum Reiten
Alex ( Gast )
Beiträge:

22.09.2004 15:10
Reiten während Schwangerschaft Antworten

Halli hallo!
Ist ja richtig nett hier!Schöne Homepage!
So, nun zu meiner "Frage": Ich bin gerade im 3.Monat schwanger! Freude!Freude!! Mein Arzt hat gemeint, ich kann solange reiten, so lange ich mich halt noch wohlfühle...und von allein auf mein Pferd komm! Sicherheitshalber würd ich mich aber freuen (falls jemand hier mal in der gleichen Situation war) wenn ich ein paar Antworten bekommen würde, wie ihr das da dann gemeistert habt!...Für mich wärs ja furchtbar nicht mehr zu reiten!Andererseits möchte ich natürlich auch kein Risiko eingehen!!

Danke mal gleich im Voraus!!
Alex

Jessika & Guinness Offline

Mooshoffan


Beiträge: 91

22.09.2004 17:02
#2 RE:Reiten während Schwangerschaft Antworten


Hallo!

Wenn der Arzt das von der medizinischen Seite mit Dir abgeklärt hat, dann steht dem Reiten ja nichts im Wege! 8) Ich war zwar noch nie schwanger und denke aber, es wird wohl einen Zeitpunkt geben ab dem man sich hoch zu Roß nicht mehr wohlfühlt und das Reiten dann einstellt.

Wenn Du allerdings kein Risiko eingehen möchtest, dann sollte man leider darauf verzichten. Ich meine, es sind Tiere und da kann der trotteligste und ruhigste Tinker mal erschrecken, stolpern, zur Seite hüpfen etc. ... Wenn Ihr nur noch Bodenarbeit oder Spaziergänge und Zirkuslektionen macht, ist das Risiko vom Pferd zu fallen schon einmal vom Tisch. Es kann aber auch ohne zu reiten viel passieren... Tinker sind ganz schön schwer, ich spreche da aus Erfahrung und zum Glück war ich zu dem Zeitpunkt nicht schwanger!
Allerdings dürfte man wohl gar nicht mehr aus dem Haus gehen, es kann einem ja immer was passieren...
Die Entscheidung mußt Du für Dich allein treffen.

Liebe Grüße,
Jessika & Guinness

Tinkerwelt Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 12

22.09.2004 18:12
#3 RE:Reiten während Schwangerschaft Antworten

Hallo Alex,

schau doch einmal in die neue Cavallo (10/2004) rein! Da gehts genau um dieses Thema (Reiten in d. Schwangerschaft - "Gefühle wie ein Walfisch"). Viele medizinischen Hintergründe, Empfehlungen und so weiter sind dort zu finden!

Alles Gute für die Schwangerschaft,
Tamara

Wenn der Mensch je eine große Eroberung gemacht hat, so ist es die,
dass er sich das Pferd zum Freunde gewonnen hat.
(Conte de Buffon)

Silke Offline

Mooshoffan

Beiträge: 51

22.09.2004 20:39
#4 RE:Reiten während Schwangerschaft Antworten

Hallo Alex,
erst mal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Meine Tochter ist jetzt 16 Monate alt. In der Schwangerschaft bin ich nur ganz wenig geritten. Erst war mit grottenschlecht , danach war ich recht schnell Kugelrund und es war sehr unangenehm. Ich hab schon richtig Zug auf den Mutterbändern gehabt, selbst im Schritt. Habs dann gelassen und ein wenig Bodenarbeit gemacht.
Ich fands sehr schade, daß es bei mir nicht ging. Meine Freundin hatte damit keine Probleme und ist sehr lange noch geritten...
Als meine Tochter 3 Wochen alt war, hat mich allerdings Nichts und Niemand mehr aufhalten können, hatte schon richtig Entzug.....
Alles gute für Euch und viele Grüße
Silke


tinkerjette ( Gast )
Beiträge:

23.09.2004 05:59
#5 RE:Reiten während Schwangerschaft Antworten

Hallo!

Unsere Stallbesitzerin hat im letzten Jahr auch ein Baby bekommen und nachdem die erste Übelkeit, das Schwindelgefühl und die Kreislaufprobleme vorbei waren, ist sie bis zum 6ten Monat geritten.
In einem benachbarten Stall saß eine Frau auch im neunten Monat noch ab und zu auf dem Pferd denn nur da ging es ihr gut :)
Ich war Anfang des Jahres auch schwanger und meine Ärztin meinte das man den norddeutschen das Reiten eh nicht verbieten könnte. Wie recht sie doch hat! Mir war zwar auch immer superschlecht, aber in den Pausen dazwischen bin ich immer beim Pferd gewesen und auch meist geritten.
Allerdings hab ich mein Baby dann in der 11ten Woche verloren was aber absolut nichts mit dem Reiten zu tun hatte!!!!
Ich würde es auf jeden Fall wieder so machen :))))

Liebe Grüße
Elena und Jette

Alex ( Gast )
Beiträge:

23.09.2004 09:24
#6 RE:Reiten während Schwangerschaft Antworten

Vielen Dank für Eure Antworten!!Na dann kann ich ja ganz beruhigt weiterreiten...solangs halt geht! Mein Dicker hat noch nie nen Muchs gemacht, da kann der grösste Trekker an ihm vorbei düsen, aber einmal ist immer das erste mal, das ist mir klar!Na hoffen wir´s mal nicht!
Das tut mir sehr leid, Tinkerjette!

LG

Djana ( Gast )
Beiträge:

23.09.2004 17:05
#7 RE:Reiten während Schwangerschaft Antworten

Hi Alex!
Während meiner Schwangerschaft bin ich bis zum lezten Tag geritten!
Es ist alles total gut gegangen fürs Baby und für mich. Habs aber nur gewagt, weil das Pferd und ich uns in- und auswendig kennen und sie vom Charakter her dazu geeignet war. Am Ende waren die Ritte nur noch sehr gemütlich (Schritt und weicher Jog) und natürlich immer in Begleitung anderer Reiter. Ich würds immer wieder so machen, wenn die Gesundheit mitspielt. Ich vermute sogar, das regelmäßige Reiten ist der Grund, dass ich bis zuletzt keine Rückenschmerzen in der Schwangerschaft hatte. Würde aber nie verallgemeinern, dass es gut ist, die ganze Schwangerschaft zu reiten!
Alles Gute euch! Djana

Silvia H. Offline

Mooshofforum find ich gut


Beiträge: 25

24.09.2004 14:47
#8 RE:Reiten während Schwangerschaft Antworten

Hallo,

also mein Arzt hatte mir damals auch grünes Licht gegeben. Er meinte, die Psyche der werdenden Mutter ist wichtiger als die Ängste der anderen Leute. Geht es der Mutter gut, provitiert auch das ungeborene Kind davon.

Bin beim zweiten Kind ebenfalls bis zum 6. Monat geritten. Dann hat es mich einfach überall gezwickt und der Bauch wollte nicht mehr auf´s Pferd passen. Das merkt jeder selber, ob es gut für einen ist. Im übrigen hat meine damalige RB-Tinkerdame ganz toll auf mich aufgepasst - vorher war das nicht immer der Fall.

Während der Stillzeit wurde es schwieriger bzw. unmöglich mit dem Reiten. Durchgeschüttelte Milch wollen die Kleinen nicht und wenn die alle 2 Stunden süffeln wollen ...

Tschüss, bleib gesund und schön aufpassen

Silvia

Sharon ( Gast )
Beiträge:

28.09.2004 11:36
#9 RE:Reiten während Schwangerschaft Antworten

Hallo, Ihr Zwei:-)),

es freut mich für Dich, dass Du ein Baby bekommst. Ich habe heuer im Februar mein 1. Kind bekommen. Einen kleinen Ludwig.
Nun, ich bin ab August letzten Jahres nicht mehr auf mein Pferd Michl(Haflinger) gestiegen. Er ist zwar brav, aber auch ein bißchen schreckhaft. Und ich bin schon oft von ihm runtergefallen, weil er vor lauter Schreck so auf die Seite hüpfte, dass ich mich nicht mehr halten konnte. Auch heuer wieder am Pfingstmontag. Das erlaubte es sich doch ein Reh, meinen Michl so zu erschrecken, dass mein Hintern dran glauben mußte. Darum dachte ich mir, ich geh mit meinen Pferd während der Schwangerschaft nur spazieren und hab ein bißchen Bodenarbeit gemacht. Man weiß ja nie, was mal passieren kann. Und wenn´s blöd läuft, verlierst dann Dein Baby. Das ist es nicht wert. Die Zeit vergeht schon wieder. Im ganzen bin ich 8 Monate nicht auf meinen Pferd gesessen. Aber schon 2 Wochen nach der Geburt wieder auf´s Pferd gestiegen. Das war auch nicht richtig. Um ein Pferd bremsen zu können brauchst Du Deinen Beckenboden, und der war nach 3 Monaten nach der Geburt auch noch nicht stark genug. Laß Dir also Zeit, geniese die Schwangerschaft in Ruhe und laß es auch nach der Geburt in Ruhe angehen. Übrigens, habe ich gelesen, dass nach Kaiserschnitt 3 Monate Reitverbot ist. Schließlich wurde einem da ja der Bauch total aufgeschnitten.

Viele liebe Grüße und alles Gute wünscht Dir

Sharon, Ludwig und Pferd Michl

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz