Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 792 mal aufgerufen
 Fragen Allgemein
Lisa + Gipsy ( Gast )
Beiträge:

03.02.2005 14:36
Rückenproblem Antworten

Hallo lieber Mooshof ich habe ein problem.Und zwar hat meine Tinkerstute Gipsy rückenprobleme es war auch schon eine PferdeOsteophatin da und die meinte, dass Gipsy mit dem Muskel der an der lende ist probleme hat der tut ihr nämlich weh wenn der sattel drauf ist.Die osteophatin meinte ich soll vier wochen ohne Sattel reiten, und beobachten ob der muskel dann weicher wird.
Der ist dann auch weicher geworden, aber als ich dann endlich wieder mit sattel reiten wollte und Gipsy denn Sattel sah klappte sie sofort die Ohren nach hinten und für mich heißt das, dass das problem mit dem rücken mit dem sattel zusammenhängt meint ihr ich soll einen neuen Sattel kaufen.Das wäre dann zwar schon der dritte aber den müsste ich dann sowieso selber zahlen. Und für meine Gipsy tu ich alles.

Sandra (Nino) Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 224

03.02.2005 14:43
#2 RE:Rückenproblem Antworten

Hallo,

laß am Besten mal einen Sattler den Sattel anschauen. Für mich hört sich das so an, also ob er nicht passen würde bzw. irgendetwas drückt.

Vielleicht kann man ihn ja auch umpolstern oder ändern lassen.

Ansonsten gibt es auch noch Equitex-Satteldecken, die Stoßdämpfend usw. sind. Sind nicht ganz billig, aber sicher günstiger als ein neuer Sattel.

Viele Grüße
Sandra

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

03.02.2005 20:30
#3 RE:Rückenproblem Antworten

Hallo Lisa

Es ist schon verwunderlich, warum Dir die Osteopatin rät ohne Sattel zu reiten und nichts zu diesem Sattel sagt. Natürlich kann der Sattel die Wurzel allen Übels sein und daher schließe ich mich Sandra an - hier sollte ein Fachmann die ganze Sache überprüfen. Leider aber gibt es natürlich auch Sattler die so keinen richtigen Plan haben und daher ist hier guter Rat schwer zu finden.

Ich weiß ja nicht aus welcher Ecke Deutschlands du kommst aber es gäbe hier einige Alternativen. Wir reiten viel im Torsionsattel und haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht - allerding ist ein Torsion nicht jedermanns/frau Sache und bedarf auch einiger Erklärungen. Gute Ergebnisse haben wir auch mit dem Wintec Caire Sattel erzielt - hier ist es aber wichtig, dass der/die Sattler/in etwas von der Anatomie und der Bewegung des Pferdes versteht und auch zum nachkontrollieren kommt.

Frau Alex Riemer eine Sattlerin aus Pfaffenhofen (nördl. von München) hat uns hier immer bestens betreut und war auch letztes Jahr auf dem Tinkerfest um ihre Arbeit zu demonstrieren. Sie hat alle Satteltypen und hat auch ein Auge dafür. Vielleicht kann sie Dir ja weiterhelfen.

Telefon: 0172-6955062

Viele Grüße
Thomas
Mooshof
Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

Equitana !!! »»
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz