Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.394 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
Anni ( Gast )
Beiträge:

07.10.2005 14:26
Größenwachstum Antworten

Hallo,

Seit einigen Monaten besitze ich ein zur Zeit 18-monatiges Stutfohlen. Ihre Widerristhöhe beträgt 1,27m. Ihr Vater, ein Import-Tinkerhengst hat ein Stockmaß von 1,43m und ihre Mutter (Lewitzer) ist 1.24m groß. Da Tinker sich recht spät entwickeln, hoffe ich ja, dass der väterliche Erbanteil durchschlägt (rein aussehensmäßig tut er das schon) und meine Kleine an Größe noch ein wenig zulegt. Wie sind da Eure Erfahrungen? Was meint Ihr?

Liebe Grüße
Anni

Nicole Helmken ( Gast )
Beiträge:

09.10.2005 17:24
#2 RE: Größenwachstum Antworten

Du kannst mal schauen, in dem Alter müsste fast das Zigeunermaß noch funktionieren. Nimm ein Band und miss die Strecke vom Boden bis zum Ellbogen. Dann miss die selbe Länge vom Ellbogen in Richtung Widerrist - dort wo das Maßband dann in der Luft hängt wird später ca. der Rist sein. Leider gibts für die Richtigkeit dieses Maßes keine Garantie :)

Gast
Beiträge:

09.10.2005 20:21
#3 RE: Größenwachstum Antworten

Hallo
Diese Methode klappt sehr gut nur muss mann dabei bedenken das das ende des bandes nicht nur höhen wachstum sondern auch das wachstum in die Breite mit einbezieht!

Gruss Isa

Tinker`s-Dreamland Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 157

10.10.2005 07:15
#4 RE: Größenwachstum Antworten

Nochmal genauer: Das Maßband wird nicht am Boden sondern im unteren Drittel (so ungefähr) der Fesselbeuge angelegt, sonst mißt man ja den Huf mit. Das Zigeunermaß funktioniert aber auf Basis des Verhältnisses des Größenwachstums der Beine zum Rumpf.(Die Länge der Beine steht nach ca. 1 Jahr fest.) Dann wird das Band vom Ellbogen (genauer die Kuhle dahinter) am Körper entlang (also dem Rippenbogen folgend)angelegt und was am Widerist dann übrigbleibt ist die ungefähre Größe die das Pferd noch wächst). Wir haben das bei mittlerweile allen unseren Tinkern (auch den definitiv ausgewachsenen) ausprobiert und es kommt ganz gut hin.
Ob dein Lewitzer-Tinkermix größer als die Mutter wird, siehst du aber auch mit dem freien Auge ganz locker. Mußt Dir nur die Beine ankucken; sind sie länger als die der Mutter wird es auch größer. Auch der Gesamtkörperbau läßt durchaus darauf schließen von wem das Fohlen mehr mitbekommen hat.

Grüßung
Renate

Credendo Vides !

Anni ( Gast )
Beiträge:

10.10.2005 09:50
#5 RE: Größenwachstum Antworten

Hallo

und danke für die Antworten! Diese Meßmethode ist ja echt interessant und ich werd`sie heute noch ausprobieren. Mal sehen, was rauskommt. Von Aussehen her kommt die Stute jetzt schon nach dem Vater und ihre Bewegungen sind sagenhaft. Es wäre natürlich super, wenn sie noch etwas wüchse. Wenn`s nicht so wäre, würde das allerdings meiner Liebe zu ihr keinen Abbruch tun.

Liebe Grüße
Anni

Anni ( Gast )
Beiträge:

11.10.2005 09:52
#6 RE: Größenwachstum Antworten

So - nun hab`ich die Kleine mal vermessen und wenn ich das Zigeunermaß richtig angewendet habe, dürfte sie locker auf 1,40m kommen. Also ich darf gespannt bleiben...
Übrigens finde ich die Homepage von Tinkers Dreamland wunderschön und die Geschichten köstlich geschrieben.

Grüße von Anni

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz