Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 722 mal aufgerufen
 Fragen, Anregungen, Mitteilungen usw.
DasTinkerteam Offline

Mooshoffan

Beiträge: 43

23.11.2005 20:54
Vorsicht Falle! Doping und Rosstäuscherrei Antworten

Hallo Ihr!

ich dachte mir, dass ich diesen Bricht mal als Aufforderung für einen neuen Thread nehme. Ein super Artikel, der einen sehr nachdenklich stimmt.(Einige von Euch wissen warum!!!!)

Doping, dass kommt vielen von Euch wahrscheinlich recht fremd vor.
Aber seid Euch dessen sicher,
Doping ist nicht nur bei hochdotierten Sportpferden, sondern auch immer mehr in der Szene der Freizeitpferde zu finden.

Warum fragt ihr Euch Dafür gibt es viele Gründe. Pferde die stocklahm sind laufen auf einmal wie die Rehe, Pferde mit starken Rückenprobleme werden unter Doping zu Lasteseln und tragen Menschen wie eine Fliege auf ihrem Rücken.
Total durchgeknallte Pferde sind auf einmal anhänglich wenn sie mit bestimmten Mitteln ruhig gestellt werden.

Hat jemand von Euch so etwas oder ähnliches vielleicht schon mal erlebt?

Also, ein Pferd gekauft und beim Verkäufer war es das netteste Pferd was man sich wünschen konnte. Kaum hat man das Tier bei sich im Stall führte es sich auf wie der letzte Berserker?

Ich bin mal gespannt, was ihr zum Thema Doping berichten könnt!!!

Liebe Grüße
von Manu
http://www.TinkerandAussies.de


Man kann ohne einen Irish Tinker leben....nur mit, lohnt es sich mehr!!
Der Mensch ist die Schwachstelle
in der Partnerschaft von Mensch und Pferd. Kein Pferd verkauft seinen Menschen!!!!

Gizmo ( Gast )
Beiträge:

23.11.2005 21:20
#2 RE: Vorsicht Falle! Doping und Rosstäuscherrei Antworten

Na, so was oder ähnliches haben doch bestimmt schon viele hier mal erlebt, oder? Ich bisher nicht, dafür krieg ich es grad im Moment mit. Eine Bekannte hat für sich und ihre beiden Töchter eine Hannoveraner Stute gekauft, so auch ein superliebes Tier, das alles mit sich machen lässt, bzw. wirklich ganz toll zu handeln ist von den beiden Mädels. Das Problem - ihr wurde zwar gesagt, dass die Stute Probleme mit sehr engen Türen hätte, komischerweise ging sie, als sie sie abholten, problemlos auch durch enge Türen und auch ohne irgendwelche Anzeichen von anstehenden Schwierigkeiten auf den Hänger. Nun geht sie nicht mal mehr durch ganz breite Türen!!! Fatal für zwei noch recht junge und unerfahrene Mädels, wenn sie jeden Abend Stunden stehen müssen um das Tier "in den Stall zu prügeln"...

Meine Bekannte hat sich nun entschlossen, das Tier zurückzugeben, denn leider hat sie weder genug Zeit noch Erfahrung (und auch zu wenig Mut), um sich mit dem Problem auseinander zu setzen. Sie denkt vorrangig daran, dass ihre Mädels mit dem Tier zurecht kommen müssen und zwar in allen Lebenslagen. Abgesehen von dem Problem sind sie super klargekommen mit der Stute, aber es nützt ja nix. Offenstallhaltung ist für sie leider auch nicht machbar, weil der nächste Offenstall (die sind hier echt rar) zig Kilometer weit entfernt liegt und für die Mädels weder mit Rad noch mit Bus erreichbar wäre. Also gibt sie die Stute schweren Herzens zurück und wir alle hier hoffen, dass sie beim nächsten Mal an einen ehrlichen Verkäufer gerät...

Liebe Grüße
Gizmo

DasTinkerteam Offline

Mooshoffan

Beiträge: 43

23.11.2005 22:21
#3 RE: Vorsicht Falle! Doping und Rosstäuscherrei Antworten

Hi Gizmo!!!
Was machen die Aussies?

Ich wünschen Deinen Freundinen viel Glück, wenn man sich einig ist das wohl kein Problem, das der Verkäufer das Pferd zurücknimmt.. Nur wenn nicht, dann bedeutet das neue Verkaufsrecht gar nichts, denn es ist so gut wie unmöglich dann das Tier wieder zurückzugeben.

Grüße
von Manu
Man kann ohne einen Irish Tinker leben....nur mit, lohnt es sich mehr!!
Der Mensch ist die Schwachstelle
in der Partnerschaft von Mensch und Pferd. Kein Pferd verkauft seinen Menschen!!!!

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

24.11.2005 06:59
#4 RE: Vorsicht Falle! Doping und Rosstäuscherrei Antworten

Dieser Artikel von Rechtsanwalt Graf von Westphalen findet ihr auf unserer Webseite von Natural Horse Care

http://www.natural-horse-care.com

Gruß
Thomas
Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz