Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.025 mal aufgerufen
 Fragen zum Natural Horse Care Shop
Rebecca Offline

Mooshoffan

Beiträge: 67

18.08.2004 13:20
Creme gegen Mauke antworten

Hallo Thomas,

diese neue Creme gegen Mauke von NHC ( weis grad nicht wie die sich genau nennt) habe ich im Shop noch nicht gefunden. Da ihr sie beim Tinkerfest aber schon verkauft habt wollt ich fragen ob ich die schon Bestellen kann. Auch wenn sie noch nicht im Onlineshop ist.

Lunas Mauke ist nun endlich in den letzten zügen. Dann ist sie vollständig weg. Würde aber meine Heilsalbe lieber aufheben (ist nämlich für verschieden verletzungen gut)und lieber die NHC noch nehmen.

Grüße Rebecca

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

18.08.2004 21:36
#2 RE:Creme gegen Mauke antworten

Hallo Rebecca

Heute habe ich die Fotos für den Onlineshop gemacht. Die Creme wird ab morgen im Shop zu bestellen sein. Sie kostet 10,20 € (Einführungspreis - später 12.80 €)

Nachfolgend die Zusammensetzung und die Begründung warum wir uns für diese Zusätze entschieden haben. (In Kürze wird es noch eine flüssige Variante geben)

Lebertran - beschleunigt mit seinem hohen Gehalt an natürlichen Vitaminen
und ungesättigten Fettsäuren den Prozess der Wundheilung.

Zink - bindet Wundsekret und fördert die Wundgranulation.

Dexpanthenol - unterstützt den Heilungsprozess und hat einen
entzündungshemmenden Effekt.

Vitamin E - schützt als Antioxidans das empfindliche Regenerationsgewebe
am Wundrand vor einer Zerstörung durch aggressive Schadsubstanzen.

Schieferöl - mit einem hohen Schwefelgehalt hat eine desinfizierende und
entzündungshemmende Wirkung.

Aloe vera - zeichnet sich durch seine regenerierenden und antibakteriellen
Eigenschaften aus.

Vaseline - ist ein Salbengrundstoff, dessen hautschützende Fähigkeit ganz
besonders heraus­ragend ist.

Lanolin - schützt ebenfalls die Haut und hält sie elastisch. Zusätzlich verbessert
Lanolin als Resorptionsförderer die Tiefenwirkung der Inhaltsstoffe.

Für die gründliche therapiebegleitende Pflege von Mauke, Wunden, Ekzemen,
Satteldruck und Scheuerstellen sowie zur Pflege von rauer Haut bedarf es einer wirkungsvollen Kombination aus schützenden und vitalisierenden Wirkstoffen.
Diese bilden einen Schutzfilm auf der Haut, halten sie weich und geschmeidig
und sorgen für eine schnelle Regeneration der veränderten Stellen.

Viele Grüße
Thomas
Mooshof


Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

Lady Blue ( Gast )
Beiträge:

22.09.2004 12:03
#3 RE:Creme gegen Mauke antworten

Hallo Thomas,

Ich hab da mal eine Frage wegen der neuen Creme gegen die Mauke. Ich habe in mehren Zeitschriften und Büchern gelesen, das man bei Pferden kein Dexpanthenol nehmen soll. In Eurer Creme ist aber Dexpanthenol!

Warum soll man Pferden kein Dexpanthenol geben???

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

22.09.2004 15:58
#4 RE:Creme gegen Mauke antworten

Nein - ganz so ist es nicht. Es gibt sehr viele Salben z.B. Bepanthen Wundsalbe die ebenfalls diesen Wirkstoff enthält aber für Pferde verboten ist. Dies hat den Grund, dass Salben oder Zusätze von Futtermitteln für Pferde speziell zugelassen sein müssen, da Pferde ja unter Schlachttiere fallen. Daher darf Bepanthen zwar auf einen Babypo geschmiert werden aber nicht auf ein Pferd (streng genommen - da es nur für Menschen zugelassen ist) Unsere Salbe ist für Pferde zugelassen und kann daher bedenkenlos angewendet werden. Dexpanthenol ist eins sehr hilfreicher Wirkstoff, der direkt in den Hautstoffwechsel eingreift und entzündungshemmend wirkt - für Pferde aber genauso wie für Menschen unbedenklich ist.

Viele Grüße
Thomas
Mooshof
Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

Christine ( Gast )
Beiträge:

23.09.2004 10:34
#5 RE:Creme gegen Mauke antworten

Hallo!
Jetzt bin ich aber echt geschockt!
Ich darf also keine Bepanthen Wund und Heilsalbe auf kleine Hautabschürfungen bei meinem Pferd schmieren?
Oder nur wenn es als Schlachttier eingetregen ist?
Oder interesiert das eigentlich eh niemanden und nur der Tierarzt dürfte es mir nicht verschreiben?

Bitte um Aufklärung!

Danke

Christine

Sandra ( Gast )
Beiträge:

23.09.2004 11:26
#6 RE:Creme gegen Mauke antworten

Hallo Christine,

also ich würde mir da keine Gedanken machen - nimm es einfach her.

Tatsache ist nur, dass die Salbe für Menschen gedacht ist u. nicht für Pferde und daher natürlich auch die Zulassung fehlt.

Viele Grüße
Sandra

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<