Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.371 mal aufgerufen
 Fragen, Anregungen, Mitteilungen usw.
Britta ( Gast )
Beiträge:

03.01.2005 07:44
Mooshoftinker John meets Michael Gorbatschow Antworten

Liebe Forumbesucher und Tinkerfreunde,

ich hoffe, Euer neues Jahr hat genau so interessant für Euch angefangen, wie für mich. Am Neujahrstag sickerte gegen Mittag die Mitteilung durch, dass Michael Gorbatschow sich für 13.00 Uhr zu einem Stallbesuch angemeldet hätte.
Eine S-Reiterin und die 6-jährige Tochter des Stallbesitzers haben noch schnell ein Pas de deux eingeübt. Gegen 13.15 Uhr kam dann die 12 köpfige Deligation in drei Limousinen auf den Hof gefahren. Gorbi war wirklich dabei.
Das Pas de deux wurde in der Halle geritten, Gorbi und die anderen der Deligation schauten zu.
Ich holte John rein und stellte ihn zum putzen auf die Stallgasse.
Neugierig kamen unsere Besucher aus Russland näher und Gorbi erkundigte sich durch seine Dollmetscherin, was John für ein Pferd sei.
Unsere Stallbesitzerin war so aufgeregt, dass sie meinen Irischen Tinker kurzerhand um ca. 50 cm wachsen ließ und ein Shire Horse daraus machte.
Ich lachte und erklärte, John sei kein Shire Horse sondern ein Irish Tinker und ich erklärte, woher die Rasse käme und erzählte die Geschichte von den Zigeunern, die diese Pferdchen züchten.
Gorbi stand vor John und sagte etwas auf russisch, was die Dollmetscherin auf englich übersetzte mit "What a beautiful horse"...
Dann kam er zu uns und streichelte John ausgiebig, bevor er den Stall wieder verließ.
Später kam die Deligation noch einmal zurück.
Und standen noch einmal mit 12 Leuten am Hallentor und schauten John und mir beim reiten zu.
Die Showtalente meines Tinkers kamen auch gleich wieder zum Einsatz. Er schien bei jeder Bewunderung um einige Zentimeter zu wachsen und schüttelte in feinster Hengstmanier mit dem Kopf, sobald er die Gruppe passierte.
Als wir angaloppierten ging ein Raunen durch die Gruppe, während Johns Mähne und der Behang flockig im Takt wehte.
John war an diesem Tag das wohl meist fotografierte Pferd im Stall.
Diese Begegnung war für mich sehr beeindruckend.
Ich wusste irgendwie schon immer, dass mein Tinker auf der Sonnenseite des Lebens stehen muss. Aber wer hätte gedacht, dass er einen Staatsmann beeindrucken würde, der ein großes Stück unserer Geschichte mit geschrieben hat?
Obwohl ich es schon immer war, nun habe ich noch mehr Grund stolz auf John zu sein.

Liebe Gruesse und alles Gute im neuen Jahr
Britta und John

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

03.01.2005 08:19
#2 RE:Mooshoftinker John meets Michael Gorbatschow Antworten

Hallo Britta

Na Deine Geschichte hat mich wirklich sehr gefreut. Wir beide wussten ja schon immer, dass der John mal etwas besonderes sein würde. Ich denke an die Zeit zurück, wo Du John das erste mal angesehen hattest und noch nicht daran glauben wolltest, dass John mal etwas besonders werden würde. (diese Meinung hattest Du aber schnell verworfen und ich erinnere noch an die Gesichter Deiner Stallkollegen, als wir John in Euren Megadressurstall brachten) Aber trotzdem gebührt Dir natürlich der Löwenanteil des Lobes von Gorbi, denn Du hast ihn in den letzten zwei Jahren intensiv ausgebildet und zu dem gemacht, was er heute ist. Ich freue mich für Dich.

Vielleicht hast Du ja das eine oder andere Bild und mit Deiner Erlaubnis werde ich Deine Geschichte in der nächsten Zeitung der "Pinto" veröffentlichen.

Ganz liebe Grüße vom Mooshof

Thomas


Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

Nicole Helmken ( Gast )
Beiträge:

03.01.2005 09:06
#3 RE:Mooshoftinker John meets Michael Gorbatschow Antworten

Hi Britta,

bevor ich zur Arbeit sause muss ich doch noch schnell antworten :) Was um alles in der Welt verschlägt denn Gorbi zu euch nach wie-hieß-das-winzige-Dorf-nochmal? Dein Stallbesitzer wird mir ja immer merkwürdiger :) Jedenfalls freue ich mich sehr über den großen Eindruck, den John gemacht hat! Alles andere hätte mich auch gewundert. Melde mich nachher nochmal per mail bei dir!

ShaddyWay Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 109

04.01.2005 00:32
#4 RE:Mooshoftinker John meets Michael Gorbatschow Antworten

Hihi, jetzt muss ich lachen. Als ich die Überschrift gelesen hab "John meets Michael Gorbatschow" dachte ich schon, dass ein anderer Tinker Michael Gorbatschow hieß... naja, kommt ja auch nicht jeden Tag vor, dass ein Politiker sich Tinker anschaut...
Der einzige Prominente, den ich mit meinem Pferd getroffen hab, war Sepp Maier, der Torwarttrainer vom FC Bayern und dann ist mir beim Absteigen die Jeans von oben bis zum Knie aufgerissen und ich stand halb in Unterhose dar... war natürlich super lustig (für ihn zumindest)...
Zu meinem "Glück" durfte ich dann noch ne Stunde durch etliche Dörfer in Unterhose heimreiten...

Viele Grüße,
Kerstin & Anhang

Steffen ( Gast )
Beiträge:

09.01.2005 17:12
#5 RE:Mooshoftinker John meets Michael Gorbatschow Antworten

Hallo!!!
Also den einzigen ``Prominenten`` den ich jeh gesehen habe war Markus Fuchs. Wahrscheinlich kennt ihn mehr als die Hälfte nicht. Er ist ein ``Berühmter`` Spring-Reiter in der Schweiz.
Meine Geschichte: Also, ich ritt mit meinem völlig verdreckten, verstaubten, vermatschten Tinker an einem kleinen Wegrand entlang. Da traf ich Markus Fuchs mit seinen Kunden.Herr Fuchs begrüsste mich höflich.lütigen Sportponys die ganz nervös hin und her tänzelten. Also kurz gesagt: Ponys die man nicht anfassen darf wenn man nicht reich ist. Sie schauten meinen süssen (dreckigen) pummerl an und man sah es ihnen in den Gesichtern geschrieben: IIh was ist das den für ne Drecksau!!
Da fuhr an uns ein Traktor vorbei. Die Sport Ponys wurden nervöser und tendierten dazu auszubrechen. Die Kunden hatten Mühe dazu sie zurück zu halten. Und ich schlenderte mit meinem ganz gelassenen Tinker weiter und dachte mir: Lieber ein dreckiges, nicht ganz schlankes Pferd, als so nervöse Sport-Ponys!!! Und an dem Tag war ich ganz stoltz und hab es denen gezeigt:-)

Steffen ( Gast )
Beiträge:

09.01.2005 17:14
#6 RE:Mooshoftinker John meets Michael Gorbatschow Antworten

Tschuldigung, ich meine natürlich wir haben es ihnen gezeigt:-)

Britta ( Gast )
Beiträge:

10.01.2005 07:44
#7 RE:Mooshoftinker John meets Michael Gorbatschow Antworten

Ja, wir können wirklich stolz sein auf unsere Tinker.
Selbst vor den Augen der Prominenz.
Noch stolzer war ich allerdings über die Antwort von Thomas.
Vielen Dank für die Blumen, Thomas.
Ich kann mich auch noch sehr gut an meine erste Begegnung mit John erinnern und daran, dass ich ihn eigentlich gar nicht sehen und noch weniger kaufen wollte. Aber er hat sich dann ja so nett aufgedrängelt, dass ich nicht wiederstehen konnte und heute bin ich mehr als froh darüber. Auch die Gesichtszüge der Stallkollegen haben sich inzwischen normalisiert und John wird sogar von unseren mega wichtigen Dressur- und Springreitern akezeptiert und gemocht.
Inzwischen habe ich auch rum gefragt, ob irgend jemand die Begegnung John und Gorbi fotografiert hat. Ich selber hatte dummerweise keinen Fotoapperat dabei. Leider wurde jedoch nur Gorbis Ankunft auf dem Hof von einer Einstellerin fotografiert, weiter nichts. Alle anderen Fotos von John wurden von den Russen gemacht und ich weiß nicht, wie ich da ran kommen soll.
Schade, ich hätte Dir sonst gerne die Geschichte und die Fotos für eine Veröffentlichung in der Pinto zur Verfügung gestellt.
Da Michail Gorbatschow hier in Rottach-Egern ein Haus gekauft hat und bald zu den prominenten Einwohnern am Tegernsee gehört (zumindest zeitweise) habe ich allerdings die Hoffnung, dass sich sein Besuch nochmals wiederholt und wir dann Fotos machen können.

Viele liebe Gruesse
Britta und John

 »»
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz