Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 13.485 mal aufgerufen
 Fragen zum Thema Pferdeverkauf (allgemein)
Jerome ( Gast )
Beiträge:

25.01.2005 19:52
Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

[shockedhat vielleicht schon mal jemand einen Tinker in Reken bei Pferdefarm Krüger gekauft oder kennt Leute die dort einen Tinker gekauft haben. Mich würde mal interessieren, ob die Pferde in Ordnung sind und ob sie das halten was der Verkäufer verspricht! würde mich über Nachrichten freuen

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

27.01.2005 21:19
#2 RE:Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Sicher lässt sich das nicht grundsätzlich auf jedes Pferd übertragen und daher ist Kontrolle immer besser. Die Pferde sollten grundsätzlich Probegeritten werden (auf dem Platz und im Gelände) und ein Tierarzt sollte ein schriftliche Ankaufsuntersuchung durchführen. In diesem Fall kann man viele unangenehme Überraschungen vermeiden - egal ob Krüger, Kranz, Pierkes oder sonst wer.

Viele Grüße
Thomas
Mooshof
Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

Astrid ( Gast )
Beiträge:

28.01.2005 13:25
#3 RE:Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Hallo,
Mein Dicker wurde 2,5jährig von seinen Vorbesitzern in Reken gekauft. Er ist auch meines Wissens dort geboren. Bis dahin stand er in einer kleinen Jungpferdegruppe auf der Weide. Jetzt ist er sechs und gehört seit fast zwei Jahren mir, er steht aber schon seit dem Kauf der Vorbesitzer bei uns auf dem Hof, sodass ich seine Entwicklung von Anfang an gut mitbekommen habe. Er ist charakterlich ein völlig unproblematisches Pferd und hat mit Sicherheit noch nie etwas Böses erlebt. Die Ausbildung verlief reibungslos und er macht immer sehr gut mit (wenn es was spannendes ist). Jetzt kommt er ins Moped-Gang-Alter und wird etwas flegelich bzw. testet sehr oft seinen Rang, also völlig normal ;-)
Mit ca. drei hat er leichte Mauke bekommen, was aber eher auf Fütterungsfehler zurückzuführen ist - er hat nämlich immer reichlich Leckerli,Kraftfutter und gar kein Stroh bekommen. Die Mauke ist mittlerweile seit ein paar Wochen verschwunden und kommt hoffentlich nicht wieder. Seit einiger Zeit hat er, wahrscheinlich wachstumsbedingt, ein Problem mit Kniescheiben und -bändern. Soll aber laut TA bei schweren Typen häufiger vorkommen. Außerdem ist er überbaut, was bei dem Alter auch noch normal sein soll. Also von meiner Seite gibt es nichts negatives zu berichten. Würde ihn gegen keinen anderen umtauschen wollen. Habe auch bisher noch nichts konkretes über K..... von anderen gehört, immer nur Gemunkel. Deshalb pflichte ich Thomas`Rat bei: Ankaufsuntersuchung, Probereiten und, und, und...
Wünsche dir jedenfalls viel Glück. Habe übrigens gehört, dass in Coesfeld jemand eine Tinkerstute verkaufen will. Kann mich gerne mal weiter erkundigen, wenn du möchtest.
Lg
Astrid


LuckyLuke Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 3

31.01.2005 13:33
#4 RE:Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Hallo Jerome,
haben unseren Tino von der Pferdefarm. Ist allerdings kein Tinker, sondern ein Zweibrücker und wir haben ihn 1jährig von dort erworben. Wir können nichts negatives berichten. Alles lief glatt über die Bühne. Haben uns seinerzeit jemanden zum Begutachten mitgenommen, der sich mit Warmblütern auskennt. Als wir vorort waren, waren sämtliche Boxen sauber eingestreut und die Pferde in den Boxen und auch die draußen angebundenen bzw. die, die man auf den Ausläufen sehen konnte, sahen gut aus.

Viel Glück,
Ria

Nicole ( Gast )
Beiträge:

04.02.2005 09:04
#5 RE:Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Ich habe meine Stute vor 6 Jahren dort gekauft, als 2-jährige, Probereiten ging also nicht :) Ich war damals von den Haltungsbedingungen, Verkaufsmethoden und Umgang mit den Pferden ziemlich entsetzt. Die Ställe waren leidlich sauber, aber das war auch alles... Allerdings habe ich gehört, dass sich in den letzten Jahren dort einiges getan hat, und zwar zum Positiven hin.

Mir wollte man damals weder Einfuhrpapiere noch die Impfbescheinigungen etc. geben, was mich vermuten lässt, dass meine Dicke wahrscheinlich als Schlachtvieh importiert wurde.

Aber am Besten ist es, wie Thomas sagt, wenn man einfach selbst hinfährt und sich ein Bild macht. Oft hängt auch viel von der persönlichen Sympathie zwischen den Menschen ab. Ich habe jedenfalls ein Juwel von Pferd, das noch nie eine einzige Macke gezeigt hat. Lediglich mag sie keine älteren Männer, aber das kann auch aus Irland stammen.

Miri ( Gast )
Beiträge:

03.03.2005 09:38
#6 RE:Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Hallo,
ich habe vor 5 Jahren meinen damals 6 jährigen Pinto Wallach dort gekauft. Als ich ihn bei uns zu hause nochmal untersuchen ließ stellte mein TA eine Ataxi fest. Im Kaufvertrag war festgelegt das wenn irgenteine Krankheit in den ersten 6 Wochen auftreten sollte ich ihn zurück geben kann. Der Fall landete natürlich vor Gericht und zog sich über ein Jahr hin. Natürlich gewöhnt man sich in einem Jahr an ein Pferd und als wir dann den Prozess gewannen musste ich ihn wieder zurück geben. Es hat mir natürlich das Herz gebrochen. Ich hoffe nur das er ihn versucht hat weiter zu verkaufen und er ein liebevolles zu hause bekommen hat. Er war ein Schwarzschecke und hieß Cheyenne. FAlls eventuell jemand bescheid weiß was mit ihm passiert ist bitte melden. Danke Miri mgehrisch@web.de

Ellen ( Gast )
Beiträge:

21.05.2005 16:20
#7 RE:Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Unser Wallach ist auch von Krüger, gekauft März 1997. Er sollte 4 sein, lt. TA bei der Ankaufsunters. aber erst 2-3. Ansonsten super Pferd. Hatte natürlich auch seine Sturm- und Drangzeit (die mir auch fast zu lange dauerte). Jetzt geht`s aber. Ist übrigens auc ein Tinker (Rappscheck, leichter Typ, Stm. 1,54).

Roma ( Gast )
Beiträge:

27.03.2006 19:22
#8 RE: RE:Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Hallo, also ich habe in Reken eine Friesenmixstute gekauft. Das war leider der absolute Reinfall. Beim Probereiten und die ersten Wochen war sie total lieb und süß. Doch dann wurde es unhübsch. Sie hat umsich gebissen, sich nicht merh satteln lassen und hat zum Schluß keinen mehr in die Box gelassen. Ich wollte sie dann wie im Vertrag festgelegt zurück geben. Dann kam aber die Ausrede das momentan nichts gutes auf dem Hof wäre. Habe sie jetzt anderweitig verkauft. Es ist also erstmal vorsicht geboten!!!

Sunny ( Gast )
Beiträge:

04.04.2006 19:56
#9 RE: Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

sag mal müssen sie alle so über die pferdefarm ablästern????? ich kenne den betrieb und die pferde. ich weiß ja nicht was sie alle haben, aber man kauft dort bestimmt keinen schrott!

Sunny ( Gast )
Beiträge:

04.04.2006 19:56
#10 RE: Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

sag mal müssen sie alle so über die pferdefarm ablästern????? ich kenne den betrieb und die pferde. ich weiß ja nicht was sie alle haben, aber man kauft dort bestimmt keinen schrott!

Sunny ( Gast )
Beiträge:

04.04.2006 20:06
#11 RE: Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

ich bin zwar erst 17, aber ich denke man findet überall pferde die leichter zu bendigen sind als andere! ich kann über die pferdefarm krüger nichts negatives berichten, schlimmer ist der hof vom winkel!!! sehr viel schlimmer!!! also bevor sie schreiben: "man sollte besser aufpassen" dort ein pferd zu kaufen, sollte man sich besser erkundigen!!! schlechtes gibt es an jedem hof, und jeder der meint das das nicht stimmt ist absolut naiv!!!!

Becki Offline

Mooshoffan

Beiträge: 73

04.04.2006 21:48
#12 RE: Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Winkel ist wirklcih weitaus schlimmer. Wir haben dort unseren Boxer mit einem halben Jahr gekauft und nach einem weiterem Jahr stellte sich heraus das seine komplette Wirbelsäule kaputt ist. Man gab ihm nur noch ein halbes Jahr zu Leben. Nun ist er schon 5 Jahre und lebt immer noch glücklich. Er hat lediglich manchmal Rückenschmerzen, was sich aber in Grenzen hält.

Didi ( Gast )
Beiträge:

05.04.2006 18:05
#13 RE: Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Wo wir gerade vond er Pferdefarm Krüger reden: Haben die keine Homepage mehr???

Sunny ( Gast )
Beiträge:

05.04.2006 20:24
#14 RE: Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Doch die haben ne homepage!!! die wird nur gerade geändert, das dauert da leider immer ein bischen! aber ich denke das man sie bald wieder abrufen kann!!!

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

12.06.2006 22:09
#15 RE: Pferdefarm Krüger Reken Thread geschlossen

Hallo Nadine

Deinen Eintrag musst ich leider löschen!

Um solche Einträge zu posten musst Du Dich registrieren, denn Du verwendest in Deinem Thread einige böse Anschuldigungen gegenüber anderen Händlern. Ich möchte alle Leser darauf hinweisen, daß es ich hier um eine sehr subjektive Meinung handelt und daher nicht pauschaliert werden sollte. Ich selbst habe schon Tinker von der Pferdefarm Reken bei uns in Beritt gehabt und mit Leuten gesprochen, die dort Tinker kauften und sehr zufrieden waren. Ich rate daher immer jedem vorab eine gewissenhafte Ankaufsuntersuchung machen zu lassen und auf jeden Fall einen schriftlichen Kaufvertrag zu erstellen in dem die Angaben und Zusicherungen schriftlich festgehalten werden.


Viele Grüße
Thomas
Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

ponyverkauf »»
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz