Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 925 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
Hoppelreiter ( Gast )
Beiträge:

28.03.2006 09:53
Tinkerwallach viel zu dick-Hängebauch Antworten

Hallo! Bei mir im Stall ist ein Tinkerwallach,9Jahre, eingestellt.Leider ist er viiiiel zu dick,ja schon eher fett (sorry Silke). Bis vor kurzem hatte er ne Reitbeteiligung,die aber leider nicht mehr kommt.In der Zeit hatte er eine viel bessere Figur bekommen unnd war auch Kreislaufmäßig ok. Nun sind es 5 Wochen her,wo er zuletzt geritten wurde und der Gute hat wieder massiv zugenommen. Wir haben eine Offenstall/Laufboxhaltung.Trennen kann ich ihn nicht,da er sonst Panik hat,bzw.zu seiner Freundin und Kumpels möchte.Da wird er zum Büffel! Ich habe mein Vollblüter nachts in ner Box,da er ja mehr Heu benötigt wie die Anderen.Selbst wenn ich Heu reduziere,frißt er séhr viel Stroh.Auf Sägmehl kann ich leider nicht umstellen,was wohl die beste Lösung wäre.Zumal ich ihn dann so einschätze,das er den andren agressiv wir,wenns nichts zum Fressen hat. Im Sommer möchte ich ja auch,das sie auf der Grasweide sind.Dieses Jahr möchte ich sie teilweise mit Maulkorb drauf stellen.Was haltet Ihr denn davon?2 Pferde brauchen viel Gras,die anderen eher wenig.Aber trennen (die Herde teilen)kann ich nicht.Die rasten aus.Und wenn ich sie abmäh und Heu mach,leiden die 2 Schlanken drunter,ds es kein saftiges Gras gibt. kann mir jemand n Rat geben?Also nach ner RB suchen wir schon ausgiebig (find mal was...).Wenn jemand n Pflegepferd auf der schwäbischen ALb sucht,bitte hier melden!!! Und was haltet ihr von stundenweise n Maulkorb?Hat da jemand Erfahrung mit?Bin echt um jeden Rat dankbar. Nein,Kraftfutter bekommt er nicht.Nur 100g Mineralfutter am Tag. Dank Euch schonmal im Voraus,Grüßle Manu

Hannika3 Offline

Mooshoffan

Beiträge: 62

28.03.2006 14:23
#2 RE: Tinkerwallach viel zu dick-Hängebauch Antworten

Hallo Manu,
wo auf der schwäbischen Alb wäre denn das??? Also wir haben bei solchen Mischherden gute Erfahrungen mit Teilzeittrennung gemacht. Wir haben auch einen Leichtfuttrigen und unsere "Vielfraß-Tinker" - Auch wenn Ihr jetzt lacht, aber es gibt Pferde, die brauchen noch weniger. Im Sommer lassen wir morgens alle zusammen raus auf die Weide und mittags muß der Kleine in den Paddock bei Wasser und Stroh. In der Matschzeit, so wie jetzt, wenn alle im Paddock sind (also keine Trennungsmöglichkeit), geben wir den Großen eine Extraportion Heu (evtl. noch Rübenschnitzel). Solange die das in sich reinschlagen, gehen wir mit dem Kleinen einfach los (da is er ganz stolz, daß wir uns nur um ihn kümmern).
Das klappt eigentlich ganz gut.
Der Kleine kann vom Paddock aus die anderen sehen und auch über den Zaun mit Ihnen Kontakt halten. Da hatte er sich nach 2-3 Tagen dran gewöhnt, daß er mittags keinen Freigang hat und ist schon freiwillig in Richtung Paddock gelaufen, wenn wir gekommen sind. Auch er ist eigentlich ein verfressener Vertreter seiner Sorte aber irgendwie hat er wohl gemerkt, daß es besser für ihn ist.
Grüße von der Alb
Julia mit Curly + Co.

Nicole Helmken Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 11

28.03.2006 21:32
#3 RE: Tinkerwallach viel zu dick-Hängebauch Antworten

Ich hatte ein Pony, das musste wegen Hufrehe-Gefahr einen Maulkorb tragen. Meine Pferde haben eine Ganzjahres-Laufweide und bekommen im Sommer immer kleine Portionen von den Futterweiden dazu (sonst würden wohl alle bald platzen). Die Kleine hat also vor Öffnen des neuen Stücks den Maulkorb aufbekommen, und wenn die anderen einen Großteil weggefuttert hatten, wieder ab. Sie hat auch mit dem Maulkorb (wir hatten einen aus Leder, durch den sie auch fressen konnte) eifrig Halme gesucht. Sie hatte damit überhaupt keine Probleme, und die anderen haben sich auch nicht an dem merkwürdigen Aussehen gestört.

Wichtig ist, dass entweder jemand dabei ist zum aufpassen, oder dass ihr ein Halfter nehmt, dass im Härtefall aufgeht (z. B. Klettverschluss). Falls er den Maulkorb länger tragen soll muss gewährleistet sein, dass er damit trotzdem trinken kann - wenn also die Selbsttränke zu klein ist, Bottich hinstellen.

Ist schon recht schwer, wenn man so gute Futterverwerter hat. Ich merke auch immer sehr deutlich, wenn ich weniger Zeit zum Reiten hatte, weil der Gurt scheinbar immer "kürzer" wird. Ich versuche krampfhaft, mein Pferd auf einem einigermaßen gesunden Gewicht zu halten, ich reite mindestens 4x die Woche, dazu die große Laufweide, aber meine Dicke guckt den Grashalm nur an und hat schon zugenommen...

Hoppelreiter ( Gast )
Beiträge:

29.03.2006 11:54
#4 RE: Tinkerwallach viel zu dick-Hängebauch Antworten

Hallo nochmal! Vielen Dank für Eure Antworten! Also das mit Laufen,während die anderen fressen,geht von der Zeit nicht.Ausserdem bin ich um jede freie Minute froh,wo ich mit meinen eigenen Pferden was machen kann. Und was die Trennung anbetrifft,mein Stall ist ausserhalb von meiner Wohnung.Da müßte ich echt Zeit haben,um stundenweise im Stall zu sein.Abe´r ich kann es ja mal probieren,denn jetzt wo der Schnee weg ist,gibts viel Aufräumarbeiten.Leider ist das Problem,wenn ich ihn runter in den Laufstall tu,das er die anderen nicht mehr sieht.Und da er eine sehr dicke Mähne hat,hat er auch schon den Dreh raus bekommen,wie man durch die Stromlitze kann,ohne sofort eine geschossen zu bekommen.Und vor lauter Panik,er könnte was verpassen,drückt er auch so durch die Litzen.Egal ob da Strom drauf ist. Und komischer Weise verhält er sich jeden Frühling sowas von Büffelhaft!!! Aber ich werde das mit dem MAulkorb probieren.Das ist ne gute IDee,wenn das Gras dann kurz ist,ihn bzw.die Dicken ohne drauf zu lassen. Ja,ich habe sowieso ein großen Behälter zum Saufen.Da können sie auch mit Körbchen dran.Wäre ja auch nur stundenweise,denn schließlich sollen sie ja noch Fellpflege machen können.Ich werde auf alle Fälle welche nehmen,wo sie Hälmchen abbekommen. Wer sonst noch Ideen hat,schreibt bitte. Und wie gesagt,das PFerd sucht dringend ne Reitbeteiligung!!!

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz