Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 7.686 mal aufgerufen
 Fragen, Anregungen, Mitteilungen usw.
Seiten 1 | 2
Renate Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 676

28.02.2008 18:42
#16 RE: German Horse Pellets Antworten

Nö, also lass das mal lieber schön bleiben. Was glaubst Du denn was passiert, wenn Du ihm seine schwangere Frau (und vielleicht auch noch die Tochter?) wegnimmst und ihm dann den Wallach wieder "zum Fraß vorwirfst". Das hat der arme Kerl echt nicht verdient. Der mußte lange genug für alle Frustanfälle den Kopf (und den Rest) hinhalten.

Hoffentlich findet sich bald jemand für ihn. Das hat er sich redlich verdient, würde ich mal sagen.

Grüßung
Renate

credendo vides !

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

29.02.2008 02:35
#17 RE: German Horse Pellets Antworten

@Zwapsel: Vielen Dank für den Link, werde mal recherchieren, ob und wo ich das hier in der Gegend auch kriegen kann, wenn das preislich nicht so heftig ist, wäre das glatt was, was ich noch vor der Weidesaison versuchen würde.

@Susi: Mensch, das ist ja ein schnuckeliges Tierchen, Dein Wallach! Der tät mir grad gefallen, so rein von der Optik her! Aber meine finanziellen und zeitlichen (und platzmäßigen) Möglichkeiten sind mit meinem QH und meinem Shetti voll ausgelastet...

Liebe Grüße
Gizmo

Hermanook ( Gast )
Beiträge:

05.03.2008 10:15
#18 RE: German Horse Pellets Antworten

Hallo,

Finde die Pellets auch sehr interessant. Aber habt Ihr bedacht, dass bei den Pellets zum Verfeuern eventuell auch giftige Hölzer verwendet werden? Das wär mir, ehrlich gesagt zu riskant, die dann einzustreuen, denn 100%ig könnte ich von meinen beiden Freßmaschinen nicht behaupten, dass sie sich nicht doch manchmal an den Pellets oder der Späne bedienen.
Es gibt übrigens auch Strohpellets (hier im Raiffeisen erhältlich), die man angeblich ohne Bedenken einstreuen kann. Da hätte ich aber wiederum Bedenken, dass die sich ne Schlundverstopfung holen, wenn sie sich das Zeug maulweise reinschaufeln. Außerdem kamen mir die sehr hart und ungemütlich vor.

Also weiter auf Bettchensuche....

Viele Grüße

Astrid

Renate Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 676

05.03.2008 11:25
#19 RE: German Horse Pellets Antworten
In Antwort auf:
Aber habt Ihr bedacht, dass bei den Pellets zum Verfeuern eventuell auch giftige Hölzer verwendet werden?

Ist auf jeden Fall ein Argument, ja. Genauso wie das grundsätzliche Problem, dass alles was pelletiert, gepreßt und zwangsgetrocknet ist, immer aufquillt.

Das perfekte Pferdebett ist vermutlich ein überdachtes, windgeschütztes Stück erhöht liegender Wiese mit Fußbodenheizung.
Das wäre den Pferden mit Sicherheit am allerliebsten.

Grüßung
Renate

credendo vides !

Zwapsel Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 7

05.03.2008 23:40
#20 RE: German Horse Pellets Antworten

Hallo,

natürlich ....sobald ein Pferd die Pellets frisst, dürfen die nicht mehr genommen werden. Schon deswegen, weil sie eben im Magen aufquellen.
Giftig....hmmm, das kann dir beim Sägemehl auch passieren...weisst ja net, wass die für Hölzer verwenden...

Stohpellets hatte ich auch schon, fand ich toll, weil die besser verrotten, aber von 6 Pferden haben es 4 gefressen. Schade, war bei den einen 2 echt ne tolle Sache. Und gibt einen tollen mist. Aber bringt ja nix, wenn sie es fressen.

Grüße
Zwapsel

hermanook ( Gast )
Beiträge:

06.03.2008 08:18
#21 RE: German Horse Pellets Antworten


"Das perfekte Pferdebett ist vermutlich ein überdachtes, windgeschütztes Stück erhöht liegender Wiese mit Fußbodenheizung."

Ohja, dann könnte man ja auch im Liegen gemütlich weiterfressen :-)

Reitsport InterNETT Offline

Neu in diesem Forum


Beiträge: 3

13.09.2008 08:49
#22 RE: German Horse Pellets Antworten
Hallo,

habe gelesen, daß deutlicher Bedarf an Pferdeeinstreu besteht.
German Horse Pellets; German Horse Span ; German Horse Granulat,
kann bei uns erworben werden.

Ich selbst habe die Einstreu in Benützung, und vieles anderes schon vorher versucht.

Ich bin begeistert!

die Qualität, die Saugfähigkeit, das geringe maß an Staub,und die einfache Handhabung,
lässt keine Wünsche offen, und ist im Preis - Leistungsverhältnis eine Revolution im Bereich Pferdeeinstreu.


Bin gerade dabei, den Artikel auf meiner Homepage:

*** unerlaubte Werbung zensiert *******

einzustellen.

Falls Ihr Fragen habt, bezüglich Menge etc.

gerne einfach unter info@reitsport-internett.de erfragen.

Würde mich freuen, liebe Grüße TINA
Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

13.09.2008 09:37
#23 RE: German Horse Pellets Antworten

Herzlich gerne kann hier Werbung für Dein Reitsporthandel gemacht werden. Gegen eine Spende an die THAICS e.V. in Höhe von 25 Euro lasse ich diesen Eintrag gerne stehen. Ansonsten werde ich Ihn nächste Woche entfernen. Bitte sag mir Bescheid, wie Du Dich entschieden hast.

Gruß Thomas

Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

BIOPELL Tierstreu Offline



Beiträge: 1

09.07.2010 08:59
#24 Pferdepellets Antworten

Hallo miteinander,
wir sind Produzent von Pferdepellets und unser Produkt ist zu 100% biologisch und PEFC zertifiziert! Haben sehr gute Erfahungen gemacht.


Werbung in eigener Sache bitte erst nach Rücksprache. Wer hier werben will kann dies gegen ein Spende an die THAICS e.V. (http://www.thaics.de) gerne tun.

Seiten 1 | 2
Busdorf »»
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz