Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.729 mal aufgerufen
 Magen- und Darmprobleme (z.B. Durchfall, Entwurmen usw)
Anne Angus Offline

Neu in diesem Forum


Beiträge: 3

26.01.2009 15:39
wieder mal Kotwasser antworten

Hallo Tom,

das Thema Kotwasser beschäftigt mich ja immer mal wieder. Im letzten Winter hat es sich (merkwürdigerweise) dadurch gelöst, dass er beim morgendlichen Füttern keine Karotten mehr bekam - obwohl er (genau die gleichen Rüben) auch als Leckerli bekam. Nach mehrmaligem Hin- und Herprobieren, hatten wir dann bis vor kurzer Zeit Ruhe. In diesem Winter werden keine Rüben gefüttert.

Trotzdem stellte sich der vollgeschissene Hintern und Schweif jetzt im Januar wieder ein. Kann das evtl. mit dem Frost zusammenhängen? Er steht jetzt tagsüber auf einer riesigen Koppel, auf der im Sommer Heu gemacht wurde. Da finden sie eigentlich immer noch was zum Knabbern. Kann es sein, dass es an dem eingefrorenen Gras liegt?

An der Fütterung habe ich nichts geändert. Mühldorfer und Mineral Plus - seit unserem Umzug vor einem guten Jahr unverändert.

Ansonsten geht's Angus super!

Liebe Grüße Anne

katja mit mona und Holly Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 7

27.01.2009 14:07
#2 RE: wieder mal Kotwasser antworten

Hi,

ich hatte auch schon die Vermutung das das ganze mit dem Frost zu tun hat. Mein Stütchen hat auch immer Kotwasser. Dieses Jahr hab ich schon gedacht ist es weg, aber als es dann so kalt wurde, prommt hatte sie wieder Kotwasser. Jetzt wo es wieder etwas wärmer wird ist es wieder besser. Ich hab das kalte Wasser da so im Auge.

Ich hab ja auch schon alles von Mineralfutter über Waterstop etc. alles ausprobiert, so wie man es machen sollte, keine Besserung.

LG Katja

Baileys Offline

Mooshoffan

Beiträge: 81

08.12.2011 16:29
#3 RE: wieder mal Kotwasser antworten

Nur als Tipp:

Was mir beim letzten Mal wirklich extrem super geholfen hat - bzw. meinem Tinker :) - war die tägliche Fütterung von ca. 30g eingeweichten Flohsamen, mit Heucobs und das NHC-Hefepulver (.jlskdfj Sacc irgendwas). Nach kürzester Zeit war das Kotwasser verschwunden und ist seit einem dreiviertel Jahr auch nicht mehr aufgetreten (ist also so lang wie noch nie verschwunden):-))))))

Liebe Grüße

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

30.03.2012 17:29
#4 RE: wieder mal Kotwasser antworten

Hier vielleicht mal wieder die Informationen zu dem Waterstop von Natural Horse Care und dem YeaSacc Mikro. Mit dieser Kombination und in schweren Fällen, der Beachtung der Tips bei Pferden mit Kotwasser, haben NHC sehr viel positives Feedback erhalten.

http://www.natural-horse-care.com/pferde...urchfall-Pferde

Liebe Grüße

Thomas

Ernährungsberatung für Pferde
http://www.natural-horse-care.com
"Zu wissen was man füttert, hat sich bewährt."

Rülpsen »»
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<