Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 871 mal aufgerufen
 Fragen, Anregungen, Mitteilungen usw.
Nicole Helmken ( Gast )
Beiträge:

28.02.2005 14:57
Richtige Lage Westernsattel Antworten

Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich ja diese Frage auf der Equitana beantworten lassen, aber da mein Freund gestern mein Auto mit 30 kmh gegen einen Findling geparkt hat, wirds wohl nix...

Ich versuche gerade für den Tinker meines Freundes einen gebrauchten Western-Sattel zu kaufen - und kommt so langsam echt ins Trudeln, weil mir zur richtigen Lage jeder was anderes erzählt (ich komme aus dem englisch-Reiten, habe also nicht so die Ahnung).

Der eine sagt, ein Western-Sattel sollte so liegen, dass die Fork über dem höchsten Punkt des Widerristes liegt, also die Bars bzw. vorderen Skirts etwas über die Schulter reichen und deshalb ja auch vorne ausgestellt sind.

Der andere sagt, die vorderen Skirts müssen hinter der Schulter liegen (also da, wo das Sattelblatt beim englischen Dressur-Sattel liegt), was dann ja aber dazu führt, dass die Fork und der Sitz sehr weit nach hinten gehen.

Was stimmt denn nun??? Ich weiß ja kaum noch, wem ich glauben soll. Danke für eure Hilfe!

Alex Offline

Mooshoffan


Beiträge: 81

28.02.2005 16:26
#2 RE:Richtige Lage Westernsattel Antworten

Hi Nicole,

die vorden Skirts müssen etwas über die Schulter reichen. So wurde es mir von meinem Westerntrainer zu Beginn meiner Ausbildung gezeigt und anders habe ich es auch noch nie gesehen.

LG
Alex

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz