Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 915 mal aufgerufen
 Probleme/Fragen zum Reiten
Christy ( Gast )
Beiträge:

30.08.2005 14:50
Worauf muss ich achten? Antworten

Text Text [i] Text Hi@ all!
Ich reite schon seid 3 1/2 Jahren.Bald soll ich ein Pferd reiten das etwas unruhig ist und manchmal sehr buckel.Worauf muss ich achten um das Pferd ruhig zu behalten und es unter Kontrolle zu haben?Bitte antwortet gaaannnzzz schnell denn Samstag ist es so weit.Danke schonmal!
Christy

Sandra (Nino) ( Gast )
Beiträge:

30.08.2005 21:38
#2 RE:Worauf muss ich achten? Antworten

Hi,

ich denke es kommt auf den Einzelfall drauf an u. warum das Pferd buckelt.

Das wichtigste denke ich ist, dass Du selbst die Ruhe behältst u. nicht auf irgendetwas z. B. buckeln wartest bzw. wenn er dann was macht - solltest Du einfach ruhig versuchen weiter zu reiten.

Außerdem würde ich drauf achten, dass er gut vorwärts geht, aber auch nicht rennt. Den Kopf würde ich nicht zu tief kommen lassen, wenn er buckelt damit er sich nicht zu rund machen kann. Achte drauf, dass die Nase leicht vor der senkrechten ist u. das Genick den höchsten Punkt bildet. Tiefer sollte er besser nicht gehen.

Aber wie gesagt, versprechen kann ich Dir hier nicht viel, man müßte sich anschauen, was er warum macht!!!

Viele Grüße
Sandra

Sandra (Nino) ( Gast )
Beiträge:

30.08.2005 21:42
#3 RE:Worauf muss ich achten? Antworten

Hallo ich nochmal,

Du solltest ihn auch immer beschäftigen, z. B. mit Hufschlagfiguren, Schenkelweichen, Übergängen, Tempiwechsel usw., damit er gar nicht groß auf die Idee kommt, irgendwelchen Blödsinn zu machen.

Viel Erfolg

Viele Grüße
Sandra

Nicole Helmken ( Gast )
Beiträge:

01.09.2005 12:55
#4 RE:Worauf muss ich achten? Antworten

Wie Sandra sagte, immer drauf achten, was er macht. Wenn er die Nase erstmal zwischen den Beinen hat, hilft eigentlich nur gut festhalten und hoffen, dass man oben bleibt. Du solltest genau auf Anzeichen von Unwohlsein achten, z. B. Ohren flach anlegen, Kopf- und Schweifschlagen. Vielleicht buckelt er, weil er überfordert ist oder Schmerz hat. In solchen Situationen also einen Gang zurückschalten, bis er wieder aufmerksam und freundlich ist.

Wenn es dann doch ans Buckeln geht, nicht an den Zügeln reissen. Das Pferd ist ohnehin stärker, den Kopf kannst du nicht aus eigener Kraft hochziehen, das würde ihm nur noch zusätzlich weh tun. Halt dich gut am Sattel fest und versuche, das Pferd vorwärts zu treiben. Laufen und buckeln gleichzeitig geht nämlich nicht so gut. Manche Pferde hören schnell wieder auf, wenns Reiterlein ganz cool bleibt und einfach gar nichts macht - dann machts nämlich keinen Spaß :)

Aber vielleicht macht das Pferd ja auch gar nichts, immer optimistisch sein.

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz