Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 639 mal aufgerufen
 Mauke, Ekzeem und andere Hautkrankheiten
Anna Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 1

23.07.2004 20:22
Allergie mit Haarausfall antworten

Hallo!
Meine Tinkerstute Curley ist ca.6 Jahre alt. Als ich sie gekauft habe hatte sie an der Nierenpartie auf beiden Seiten kahle Hautstellen.18 Monate waren diese unauffällig unverändert. Anfang März bekam sie rote, trockene Haut. Nach kurzer Zeit konnte ich die Stute dort nicht mehr anfassen und weitere Haare fielen aus.Nach einem langem Ausflug durch die Tiermedizin konnte nach einem Allergietest eine Haferallergie diagnostiziert werden. Der Allergieschub dauerte 5 1/2 Wochen. Nun Bekommt Curley keinen Hafer mehr und ist in einen anderen Stall umgezogen. Und man glaube es kaum es wachsen Haare und sogar die alten Stellen gehen langsam zu. Hat noch jemand Erfahrungen mit solch einem Allergie-Verlauf???
Gruß Anna

Carmen ( Gast )
Beiträge:

25.07.2004 11:11
#2 RE:Allergie mit Haarausfall antworten

Hallo,

tja, gibt schon kuriose Sachen...meine Stute z.B. leidet an einer Grasallergie, man sollte es kaum glauben.

Letztes Jahr stand sie auf einer schönen Waldwiese, als sie auf einmal extremen Juckreiz am ganzen Körper entwickelte, starke Ödembildung zeigte und schließlich am ganzen Körper anschwoll.
Stellenweise fiel ihr auch das Fell in kleinen Büscheln aus.
Nach langem Hin und Her haben wir festgestellt, dass sie wohl allergisch auf das Gras reagiert.

Dieses Jahr stand sie nur auf dem Paddock mit Heufütterung und hatte keinerlei Probleme mehr. Aber bereits nach einer knappen Stunde grasen lassen zeigt sie die gleichen Symptome wieder.
Auslöser ist wahrscheinlich eine Zuckerart im Gras, die im Heu so nicht mehr vorhanden ist.

Da ist so eine Haferallergie schon praktischer, vor allem billiger .

Grüße
Carmen

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<