Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 963 mal aufgerufen
 Zuchtverbände und CO
Carmen ( Gast )
Beiträge:

07.08.2004 14:33
Warum müssen Zuchtschauen immer auf Trense sein? antworten


Ich meine, bei Pferden, die bereits seit Jahren kein Gebiss mehr getragen haben (so wie meine) und Pferde, die überhaupt nicht daran gewöhnt sind (z.B. reine Zuchtstuten), die sind da doch klar im Nachteil, oder?
Es macht bestimmt keinen guten Eindruck, wenn das Pferd sich dann wie blöd gegen die Trense wehrt und/oder mit dem Kopf schmeißt und wenn dann noch ein Wolfzahn dazukommt, ist alles vorbei.

Kann man das nicht umgehen, eine Haftpflicht-Versicherung hat doch jeder Pferdehalter für sein Pferd (soweit ich weiß, ist das doch der einzige Grund für diese "Trensenregel"?). Ein gut anliegendes Halfter hat doch die gleiche Einwirkung.

Grüße
Carmen

Tinker`s-Dreamland Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 157

07.08.2004 16:53
#2 RE:Warum müssen Zuchtschauen immer auf Trense sein? antworten

Dies Regelung besteht,damit grundsätzlich Klarheit herrscht. Sonst kommt der eine mit abgeschmotztem Stallhalfter,der nächste schnallt ein Snaffle with shanks rein,das jedem Elefanten die Kiefer brechen könnte und wieder andere nehmen gleich nen Draht. Sag nicht daß es solche Leute nicht gibt,oooohhh doch.
Zusätzlich ist der Sicherheitsgedanke natürlich nicht zu verleugnen,schließlich muß jeder,der auf seinem Hof eine Zuchtschau veranstaltet,extra eine zusätzliche Versicherung abschließen,denn viele Pferde = viel Risiko. (ist auch bei jedem Turnier so)
Wenn nun jemand ein Pferd hat,das seit Jahren ohne Gebiss geritten wird, oder gerade Zahnprobleme hat und glaubhaft darstellen kann,daß er sein Pferd auch ohne Gebiss "unter Kontrolle " hat - dann kann man sicher im Vorfeld mit den Richtern darüber reden. (wir brauchen uns an dieser Stelle nicht über den Irrglauben , ein Gebiss könnte ein durchdrehendes Pferd wirklich aufhalten ,unterhalten)
Ich glaube nicht,daß da jemand "ist uns egal" sagt,schließlich sind das alles Pferdeleute.Allerdings muß man auch akzeptieren,wenn der Veranstalter oder die Richter nein sagen (und für den Fall vielleicht eine dünne Gummistange dabeihaben)- denn im Fall des Falles müßen sie dann dafür geradestehen - auch vor der Versicherung.Denn die Haftpflicht des Pferdes wird vermutlich zu allererst mal versuchen den Veranstalter oder Ausrichter zu belangen.
Also - Versuch macht kluch. Einfach mal fragen.

Grüßung
Renate

Credendo Vides !

Tanja & Chiara Offline

Mooshoffan

Beiträge: 50

07.08.2004 22:26
#3 RE:Warum müssen Zuchtschauen immer auf Trense sein? antworten

Hallo Carmen,

kann deine Wut gut verstehen - habe ja Anfang des Jahres eine GHP mit Chiara gemacht und immer auf Halfter geübt - wenn nicht sogar ganz ohne.
Vor mir wurden auch zwei Pferde (ein Großpferd, ein Pony) mit Halfter geführt und der Richter pellte sich deswegen ziemlich auf, von wegen, ab ner bestimmten Größe wäre es ja wohl angebracht, blablabla.
Alle die auf Halfter die Prüfung absolviert haben wurden per se schlechter bewertet, also habe ich auch in der letzten Minute umgeschnallt auf Trense, obwohl meine mit dem Halfter noch entspannter geht. Und es ja eigentlich noch mehr Gelassenheit beweist. ich war auch sauer, habe mich dann aber gefügt weil ich mit einer ungerechten Bewertung wahrscheinlich auch frustriert gewesen wäre, insbesonder wenn es nicht an der Leistung des Pferdes - sondern an der Einstellung des Richters liegt.
Viele Grüße,
Tanja


Aktivität ist der einfache, Abenteuer der besondere Weg zum Glück.

Nicole ( Gast )
Beiträge:

18.08.2004 11:19
#4 RE:Warum müssen Zuchtschauen immer auf Trense sein? antworten

Mir war bis eben gar nicht klar, dass es so eine Vorschrift gibt. Ich kenne das eigentlich seit jeher, dass bei den Warmblütern Trense getragen wird, aber z.B. Haflinger, Tinker oder Kaltblüter mit normalem oder sog. Prunk-Halftern vorgeführt werden. Bisher hat sich da noch keiner drüber ausgelassen. Auch bei der Zuchtschau der Echa in Danndorf, wo ich letzt als Zuschauer war, wurden sehr viele Stuten mit Halfter vorgeführt.

Gabi ( Gast )
Beiträge:

02.10.2004 20:35
#5 RE:Warum müssen Zuchtschauen immer auf Trense sein? antworten

Hi ihr,

also ich hab mich bei meinem Verband schlau gemacht und mir wurde gesagt, dass man bei uns auch mit einer gebisslosen Zäumung (Sidepull oder Bosal) Vorstellen kann. Das fidne ich sehr fair, den ich bin auhc nciht der Mensch der einem 2 jährigen nur für eine Schau ein Gebiss ins Maul steckt.

Bis dann

Gabi

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<