Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 4.513 mal aufgerufen
 Fragen, Anregungen, Mitteilungen usw.
Seiten 1 | 2
katrin ( Gast )
Beiträge:

18.08.2004 13:33
#16 RE:Torsion antworten

Hallo Franziska

Nur gut das es dieses Forum gibt, ich suche nämlich auch noch einen passenden Sattel.
Ich wollte gerade auf die Seite, doch leider geht diese nicht zu öffnen.

Katrin Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 1

18.08.2004 13:42
#17 RE:Torsion antworten

Hallo Kerstin

Ich bin auch gerade auf der suche nach einen Sattel.
Ich wollte auf die seite von barefoot doch leider läst sie sich nicht öffnen.
kannst du mir weiter helfen ?

Anke und Amida Offline

Mooshoffan

Beiträge: 42

18.08.2004 14:20
#18 RE:Torsion antworten

Hallo Susanne !

Mein Baumloser rutscht beim Aufsteigen nur ganz leicht, da meine Stute sich beim Anziehen des Gurtes extrem aufbläht. Bei anderen Pferden, die meinen Sattel zur Probe drauf hatten, bewegte er sich keinen Milimeter. Auch wenn meine Süße im Gelände mal einen Satz zur Seite macht (wenn ein böser Busch sie mal wieder beißen will) rutscht der Sattel nicht.
Mein Sattel hat eine Kurzgurtung. An die etwas weiter hinten sitzenden Steigbügel hat man sich sehr schnell gewöhnt, mich hat das bereits beim dritten Mal Reiten nicht mehr gestört. Ich weiß ja nicht, wo Du her bist, sonst darfst Du gerne mal Probereiten.

Viele Grüße, Anke und Amida

Gipsy Offline

Mooshoffan


Beiträge: 76

18.08.2004 15:25
#19 RE:Torsion antworten

Hallo,

versucht's doch mal mit folgendem Link:
http://www.barefoot-saddle.de/

Gruß
Kerstin + Gammon

***
Unser Kopf ist rund, damit unser Denken die Richtung ändern kann.

liz Offline

Mooshoffan

Beiträge: 96

18.08.2004 20:07
#20 RE:Torsion antworten

ach ja!

da fällt mir ein, ich hab a nen kurzgurt und ne englischgurtung! und beim mal zur seite springen, wenn sich die bösen büsche von anke mal in die oberpfalz verirren, rutscht er a keinen millimeter!

busserl liz und ronan


träume dein leben und lebe deinen traum!

Kerstin/ Silas /T.J. Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 17

18.08.2004 22:05
#21 RE:Torsion antworten

Hallo Katrin da hat Dir ja die andere Kerstin schon weitergeholfen mit dem Link von der Barefoot seite

Achja falls jemand von euch einen Torsion sucht ich verkaufe meinen weil ich ja jetzt meinen Barefoot Nevada habe.

Susanne & Calli Offline

Mooshoffan

Beiträge: 59

19.08.2004 21:12
#22 RE:Torsion antworten

Hi Anke,

Danke für Dein Angebot zum Probereiten. Hab gesehen Du kommst aus Kiel, tja wäre ein bißchen weite Anreise wohne im Schwarzwald im "wilden Süden".

Muß Euch leider noch weiter "Löcher in den Bauch fragen":

Gibt es vom Torsion bzw. Barefoot verschiedene Größen ?
Meint Ihr der baumlose Sattel wäre ein "Erstsattel" für einen jungen Tinker, oder lieber erst wenn er ausgebildet ist einen kaufen ?

Danke Liz auch für Deine Infos, und ganz liebe Grüße nach Österreich !!

Bis denn,
Susanne & Calli

liz Offline

Mooshoffan

Beiträge: 96

19.08.2004 21:56
#23 RE:Torsion antworten

hi susanne!

also ich denke für ein junges pferd is schonmal geeignet, weil er sich dem pferd anpasst! schließlich verändern sich die jungen tinker noch sehr vom rücken, hinsichtlich muskeln, form...! der baumlose sattel wächst, so könnte man sagen, sozusagen mit!
mein dicker is kein junges pferd in dem sinne (er is ja "schon" 9), und trotzdem kommen wir mit dem torsion super zurecht!

busserl liz und ronan

ach ja, den torsion gibt es in verschiedenen sitzgrößen für den reiter! ich hab größe 18"! für die ganz großen hinterteile des reiters! grins! gibts aber noch kleiner!


träume dein leben und lebe deinen traum!

Rebecca Offline

Mooshoffan

Beiträge: 67

20.08.2004 05:51
#24 RE:Torsion antworten

Hallo Susanne,

ich finde gerade für Tinker die nich nicht ausgewachsen und "fertig" ausgebildet sind macht der Baumlose Sattel sinn.
Habe ihn ja auch für Luna und die ist jetzt 3,5Jahre

Habe bei ihr gemerkt das sie den Baumlosen viel lieber annimmt wie einen normalen Sattel.

Bin gerade dabei sie an das Gefühl eines Sattels zu gewöhnen und hatte am Anfang einen alten Springsattel.Seit ich den Torsion nehme macht sie sich nicht mehr so steif.


Grüße Rebecca

Gast
Beiträge:

20.08.2004 17:42
#25 RE:Torsion antworten

Hi Liz und Rebecca,
danke für Eure Antworten... also ich seh schon ich glaube es wird demnächst eine Pilgerfahrt nach Waldenbuch zu Torsion gemacht.

Rebecca, danke übrigens nochmal für Deinen Gästebucheintrag in meine HP. Wie läuft das ab bei Torsion in Waldenbuch, kommen die in den Stall oder muß man da hinfahren ? Es ist ja für mich nicht so weit, Waldenbuch ist ja gleich in der Nähe von Böblingen, also nicht so weit weg von uns, gell Rebecca ?
Werde auf jeden Fall demnächst mal anrufen dort.
Liebe Grüße,
Susanne

Susanne & Calli Offline

Mooshoffan

Beiträge: 59

20.08.2004 18:00
#26 RE:Torsion antworten

ups war nicht eingeloggt.

Ich bins, Susanne & Calli

andrea Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 5

20.08.2004 18:53
#27 RE:Torsion antworten

Hallo,
ich finde schon, dass der Torsion beim Aufsteigen rutscht, da ich aber immer mit Hocker aufsteige, sehr zum Vergnügen meiner Stallgenossinnen, aber auch sehr zum Besten meines Pferdes, rutscht er dann nicht. Man muss halt echt sehen, dass man gut nachgurtet, dann rutscht auch beim Reiten nix.
Die Bügel sind weit hinten, das ist richtig, es hat bei mir ein Weilchen gedauert, bis ich nicht mehr die Beine nach oben/hinten gelegt habe... auch die fehlenden Pauschen haben mich zuerst irritiert, weil ich davor einen Springsattel hatte, aber man gewöhnt sich echt dran, und jetzt will ich keinen anderen Sattel mehr!
Ich habe einen Neopren-Kurzgurt gekauft, weil mir der Originalgurt von Torsion zu teuer war. Ich glaube, so ein etwas gebogener Gurt muss wohl gut sein. Man kann bestimmt auch einen normalen kurzen Strippengurt nehmen, aber mir war der Neoprengurt lieber, weil er weich ist.
Viele Grüße,
Andrea und Joey

liz Offline

Mooshoffan

Beiträge: 96

20.08.2004 20:51
#28 RE:Torsion antworten

hi nochmal!

hab auch einen neoprengurt, weil er weich is und man ihn leicht nach dem reiten abwaschen kann!

hätte übrigens noch einen von der sorte zu verkaufen, da ich ihn erst zu lang gekauft hab, weil ich dachte die länge meines westernsattelgurtes würde passen! ja pustekuchen! nochmal 10 cm kürzer!
den ich etz verkaufe is 60cm lang, schwarzes neopren, englisch gurtung, unbenutzt, von kavalkade (seeeehr gute qualität) und hat mich neu 55,- euro gekostet! nun möchte ich gern noch 40,- € für ihn haben, + 4,10 € versand!

wer also interesse hat! meldet euch!
ich hab wie gesagt den gleichen in 50cm und würde ihn nie wieder hergeben!

busserl liz und ronan


träume dein leben und lebe deinen traum!

Seiten 1 | 2
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<