Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 6.628 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
nele ( Gast )
Beiträge:

09.11.2004 17:39
Kieffer Sättel ?? Antworten

Hallo,

hat jemand von euch einen Kieffersattel oder kennt sich damit aus?
Kammerweite 2 soll normale Kammerweite sein,aber welche Größe ist das
genau?
Ich habe so einen Sattel zum Kauf angeboten bekommen,aber ich weiß nicht,
ob er passt
Wie merke ich denn,ob der Sattel passt?
Das Problem bei meiner dicken ist,daß sie kaum Widerrist hast.Und sooo
dick/breit ist sie auch gar nicht.
Was haben eure Tinker denn so für Kammerweiten?Und was habt ihr für Sättel?
LG, nele

Nicole Helmken ( Gast )
Beiträge:

09.11.2004 18:16
#2 RE:Kieffer Sättel ?? Antworten

Eine Normaler Kammer mit der Weite 2 entspricht so in etwa der KW 30/31, das ist eigentlich die gängigste Größe für ein durchschnittliches Warmblut gedacht. Größe 3 entspräche dann ca. 32, und Größe 4 33/34.

Ob ein Sattel passt, hängt von mehreren Faktoren ab. Einmal natürlich die Kammerweite, dann aber auch die Sattellänge, der Schwung (also wie gebogen ist er in der Rückenlage), die breite des Wirbelsäulenkanals, die Form und Lage der Keilkissen, und natürlich kommt dann noch das individuelle Pferd dazu, das ja nicht immer gleich bemuskelt ist und eine mehr oder weniger gute Sattellage hat, und zu deinem Hintern sollte der Sattel ja auch passen. Insofern ist es immer am Besten, wenn man einen Fachmann dazu holt.

Kiefer macht ansonsten eigentlich keine schlechten Sachen, wenn er denn passt, obwohl ich nur sehr wenig breite Pferde kenne, die mit einem Kiefer gut bedient sind. Mein letzter Sattel war ein Sommer mit ner 35er Kammer - ist aber leider zu eng geworden. Danach hatte ich einen Massimo in KW 38 probiert, der zwar in der Schulter gut passte, aber immer noch oben zu eng war (meine Stute ist nämlich am Widerrist genauso breit und flach wie an der Kruppe...).

Bei uns ist also Maßsattel angesagt, ich kann mich nur nicht so recht entscheiden, obs ein Westernsattel oder ein gemischtes (Evolution) Modell wird.

nele ( Gast )
Beiträge:

11.11.2004 17:46
#3 RE:Kieffer Sättel ?? Antworten

Hi Nicole,

danke für die ausführliche Antwort!Aber das mit der Kammerweite hab ich immernoch nicht kapiert!Benötigt ein Pferd mit wenig Widerrist eine große
und ein Pferd mit viel Widerrist eine kleine Kammerweite?Odre wovon ist das abhängig?Und hat die Sitzgröße auch was damit zutun oder ist es egal ob 17"
oder 18"?

Hab mir lieber einen Sattler bestellt,
denn ich hab wirklich keine Ahnung davon
Der Sattler meinte übrigens auch,daß Kieffersättel für solche Pferde weniger
geeignet sind,weil sie eben auf ein Warmblut zugeschnitten sind.
Malsehen,ob er morgen das passende Stück dabei hat!

LG nele

Nicole ( Gast )
Beiträge:

12.11.2004 09:12
#4 RE:Kieffer Sättel ?? Antworten

Ach je, mal sehen, ob ich das gut beschreiben kann... Die Kammerweite gibt den Winkel des Kopfeisens an. Das ist das dachförmige Stück, was du beim Reiten direkt vor dir hast. Das Kopfeisen bildet einen Winkel, der bei kleinen Größen spitz ist, und bei großen Größen stumpf. Pferde mit hohem Widerrist und schmaler Schulter benötigen eher kleine Größen, Pferde mit weniger Widerrist und breiter Schulter brauchen größere Größen.

Schwierig wird es, wenn du ein Pferd mit breiter Schulter und sehr hohem Widerrist hast, oder ein Pferd, das keine Sattellage hat (damit meint man, dass das Pferd eher gar keinen Widerrist hat und sehr tonnenrund ist).

Generell hat die Sitzgröße mit der Kammer nichs zu tun. Allerdings kann es vorkommen, dass man Sättel mit sehr breiter Kammer auch nur mit großen Sitzflächen bekommt, da es sehr schwierig ist, einen Baum zu gestalten, der vorne XXL und oben XS ist.

Wenn der Sattler kommt, kann er dir vielleicht ja mal verschiedene Kammerweiten mitbringen, möglicherweise hat er ja auch einen Baum mit Kopfeisen ohne den restlichen Sattel als Vorführobjekt da.

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz