Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 2.421 mal aufgerufen
 Fragen Allgemein
ManuR ( Gast )
Beiträge:

16.01.2005 00:39
Alter und Wachstum Antworten

Hallo an alle!
Kann mir jemand sagen in welchem Alter ungefähr der Hengstzahn kommt??
Wann ist denn ein Tinker ausgewachsen?????
Meinen Dicken habe ich gekauft, da war er laut Tierarzt ca. 4 Jahre alt.Das war Nov. 2002. Etwa 1 Jahr später kam der Hengstzahn durch.Kommt das mit dem Alter dann so ungefähr hin??
Ich wundere mich nur weil er immer noch wächst!!!!!!!Erst vor wenigen Wochen hatte er wieder mal einen Wachstumsschub.Wenn er dann mal wieder in die Höhe schießt dann innerhalb kurzer Zeit meist zweimal hintereinander.Wann hört das auf?Nicht daß mir mein "Riesenbaby" zu groß wird aber wann wird er endlich mal erwachsen,grins.
Kann es sein daß so schnelles Wachstum auch schmerzhaft ist wie manchmal bei Kindern?
#Freue mich auf Antwort
Gruß Manu und Riesenbaby Noah

tinkerjette ( Gast )
Beiträge:

17.01.2005 09:26
#2 RE:Alter und Wachstum Antworten

Hallo!

Ja, hört sich tatsächlich so an als wenn es mit dem Alter so hinkommt. Unser kleiner Wallach (Welsh-Mix) hat auch mit ca. 5 Jahren seine Hengstzähne bekommen.
Da Tinker ja bekanntlich bis mindestens zum 7ten Lebensjahr wachsen, liegt das ja auch noch im normalen Bereich.
Ich denke Du mußt Dir da keine Sorgen machen.
Und zu den Schmerzen beim Wachstum, ich denke manchmal ist es ihnen schon unangenehm, besonders wenn sie extrem überbaut sind. Es kann ja nicht schaden für den relativ kurzen Zeitraum auf Notstrom umzuschalten und nur Sachen zu machen die nicht zu sehr anstrengen :)

Liebe Grüße
Elena und Jette (mit 4.5 Jahren noch voll das Baby)

Gast
Beiträge:

02.11.2005 17:44
#3 RE: Alter und Wachstum Antworten

hi leute,

Wie alt kann ein Tinker werden???
Wer weis wie alt Haflinger und Andalusier werden???


Guß lotte

lotte ( Gast )
Beiträge:

03.11.2005 09:37
#4 RE: Alter und Wachstum Antworten

Hallo
ich bin lotte und hatte eine FRAGE an euch wenn ihr es wisst bitte schreibt mir, wenn ihr es nicht wisst, dann sagt es mir Bitte!!!!!!!!
Wer antwotet mir?????????
ich war gestern am 2.11.2005 um 17.44 Uhr hier...

warte auf antwort BITTE
schon mal Danke

Gruß
lotte

P.S.an alle. Bitte schreibt mir schnell, ich will nicht so gern warten
Ich weiß dass ist blöd aber ich will nichts aufdrängen
es kann nur ungefär sein BITTE

lotte ( Gast )
Beiträge:

03.11.2005 09:44
#5 RE: Alter und Wachstum Antworten

Ich bins noch mal
Lotte
Mann muss nicht alle die ich gefragt habe (Tinker aber möchte ich am liebsten Die annderen NICHT unbedingt)wissen!!!

Gruß Lotte

Tinker`s-Dreamland Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 157

03.11.2005 09:57
#6 RE: Alter und Wachstum Antworten

Kind was bist du ungeduldig; so lebenswichtig kann die Frage doch wohl nicht sein.
Generell kann man sagen, daß Pferde im Durchschnitt 20- 25 Jahre alt werden können. Ponys werden meist älter als Großpferde, ganz große (Wie Shires) werden nicht so alt.

Trotzdem werden viele Reitpferde weit weniger alt (oft nur 8 Jahre) was aber nichts mit ihrer natürlichen Lebenserwartung zu tun hat, sondern meist mit extrem frühem körperlichen Verschleiss, Verletzungen, Koliken ect.

Es gibt durchaus Ponys, die in den 40igern noch rüstig über die Koppel maschieren (allerdings dann mit Spezial angepasster Ernährung für "zahnlose").
Robustrassen werden auch eher älter als "Leistungssportpferderassen".

Tinker können also dementsprechend auch 30 Jahre und älter werden.
Ich kenne einige über 20 jährige Tinker, die alle noch nicht "in Pension" sind, sondern noch geritten werden, Shows gehen (HJN`s Tinkerstute Casey zb. dürfte ca. 28 sein), oder in der Zucht sind.

Grüßung
Renate
Credendo Vides !

lotte ( Gast )
Beiträge:

03.11.2005 10:06
#7 RE: Alter und Wachstum Antworten

Vielen Dank
Gruß lotte

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz