Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 12.202 mal aufgerufen
 Fragen Allgemein
Seiten 1 | 2
Finchen ( Gast )
Beiträge:

24.07.2005 19:09
Wieviel Gewicht ist okay? antworten

hallo,

bei uns war kürzlich die Pferdewaage und wir haben unsre Tinker wiegen lassen.

Dabei kam heraus, dass die eine Stute, 7Jahre, (158 cm Stockmaß) 650 kg wiegt,
die zweite Stute 3,5 Jahre, (152cm Stockmaß) wiegt 595 kg.

Beide Pferde sind nicht schwabbelig, haben keine Fettrinne am Rücken, die Bäuche sind, wenn man am Hintern der Pferde steht, seitlich nicht zu sehen.
Die Pferde sind (altersgemäß) im Training und wirklich super gut bemuskelt. Man kann die Rippen nicht sehen, aber fühlen.

Der Pferdewaagenmann meinte, sie hätten definitiv vieeel zu viel Gewicht (100 kg!).
Wir haben sie nun auf Diät(koppel) gesetzt, allerdings frage ich mich doch, ob der Mann wirklich recht hat, Sie haben seit Winter definitiv zugenommen, und ich denke auch, es würde ihnen nicht schaden, so 50 Kg runterzubekommen, aber das müßte doch wirklich gut sein?

Wer kann mir da weiterhelfen? Was meint Ihr dazu?

Christine ( Gast )
Beiträge:

25.07.2005 11:26
#2 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

Hallo Finchen!

Bei mir war auch am Wochenende die Pferdewaage da. Mein 6 Jahre alter, 149 cm großer Wallach hat 485 kg auf die Wage gebracht.

Ich habe auch den Body Condition Score (BCS)bestimmen lassen. Dabei wird an versch. Körperstellen z.B. Mähnenkamm, Bauchbereich, Rückenpartie, Schweifansatz, Lenden-wirbelbereich etc. die Fettmenge ertastet und mit Hilfe einer Tabelle nach Dr. Stephanie Schramme ausgewertet.

Die Tabelle umfasst einen Bereich von BCS 1 – 9. Wobei BCS 1 absolut untergewichtig und BCS 9 fettsüchtig bedeutet. Mit einem Wert von BCS 5 ist das Pferd in optimalem Zustand mit optimaler Bemuskelung.

Mein Wallach hat leider einen BCS von 6,2 gehabt und ist damit ein bißchen zu dick. Da ich jetzt aber ab August noch eine Reitbeteiligung habe und er somit zwei mal mehr pro Woche bewegt wird, mache ich mir da keine Sorgen.

Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich vorher auch nicht gedacht hätte, dass mein Pferd zu dick ist. Für nächstes Jahr haben wir die Waage wieder bestellt und ich bin mal gespannt, was dabei raus kommt.

Viele Grüße

Christine

Mirjam & Momo ( Gast )
Beiträge:

25.07.2005 11:35
#3 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

Hallo!
Ich bin da immer so schlecht im abschätzen. Aber tendentiell kommt mir das auch sehr viel vor. Aber das kommt natürlich auch auf die Statur Deiner Pferde an. Ein schmales Warmblut in der Größe wiegt wohl sicher mehr. Vielleicht kannstin Du ja mal ein Bild von den beiden hier reinsetzten.
Mal zum Vergleich: Mein Tinker ist eher der schmale Typ, 1,46 m groß und wiegt 428 kg. Er wird jeden Tag bewegt und ist recht gut bemuskelt.
LG!
Mirjam und Momo

Mirjam & Momo ( Gast )
Beiträge:

25.07.2005 11:37
#4 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

Äh, da haben sich lauter Fehler eingeschlichen :(!!!
Ein schmales Warmblut in der Größe wiegt natürlich wesntlich weniger. Außerdem kommt mir das Gewicht etwas zu viel vor (nicht sehr). Sorry!!!

ManuR ( Gast )
Beiträge:

29.07.2005 22:02
#5 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

Hallo
Auch bei uns war die Pferdewaage. Mein Tinkerwallach,7 Jahre, 1,55cm hoch wiegt 676kg und bekam den BMI 6,5. die von der Pferdewaage meinten für Tinker und ähnlich "robuste" Pferde wie manche Hafis, Schwarzwälder und dergleichen ist das Normalmaß des BMI nicht 5 sondern 6 und meiner hätte wohl so 40-50 kg Übergewicht.

Tinker`s-Dreamland Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 157

30.07.2005 07:17
#6 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

Wie wäre es, wenn ihr mal Fotos eurer Pferde mit reinstellt? Dann kann sich jeder ein Bild davon machen, welche "Körpermasse" beim Tinker zu welchem Gewicht passt. Übrigens waren unsere Tinker letzten Herbst auch alle durch die Bank (bis auf Cheyenne) "übergewichtig", obwohl man definitiv anmerken sollte: Tinker wiegen mehr als man denkt! Auch wenn sie "Idealfigur" haben, sind sie schwerer als erwartet. Bei uns hat im November Molly mit satten 704 kg "Weidekampfgewicht" den Vogel abgeschossen. Gyps war auch nicht viel besser mit 694 Kg und fast 10cm weniger Stm. Selbst Moya als 2 1/2 jährige brachte 576 kg auf die Waage (Stm ca 1,52cm).Auch wenn man da mal bei jedem 60 bis 100kg abzieht (eingespeichertes Wasser vom vielen Gras und schlichtes Fett) bleiben Tinker gewichtige Persönlichkeiten.

Grüßung
Renate
Credendo Vides !

Nicole Helmken ( Gast )
Beiträge:

31.07.2005 10:48
#7 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

Ich habe das große Glück eine Landwirtschafteliche Waage nur 20 min. Fußweg entfernt zu haben, so dass ich jedes Jahr mit den Pferden hingehe. Gestern waren wir wieder. Mein Wallach , 13 Jahre, 1.58 m, wiegt 530 kg. Er hat kaum Muskulatur (Weidepferd ohne Training) und das ist definitv zu wenig, weil man die Rippen sehen kann. Meine Stute, 7 Jahre, 1.53 m, wiegt 630 kg. Sie hat zwar Fettdepots auf den hinteren Rippen im oberen Bereich, aber die waren dort sogar schon als ich sie kaufte, und da war sie ein reines Klappergestell.

Meine Pferde halten dieses Gewicht nun seit ca. 4 Jahren, und der TA ist mit mir einer Meinung: Lucas könnte durchaus noch 50-100 kg mehr vertragen. Shannon ist ok so, sollte aber nicht mehr zunehmen. Es gibt eine Formel, um das Gewicht zu berechnen, die mir natürlich gerade entfallen ist. Nach dieser hat Shannon 30 kg zuviel, und Lucas 50 kg zu wenig. Das ist für mich nicht im besorgniserregenden Bereich. Und da kann man noch so viel wiegen und rechnen, die Augen sollten auch befragt werden. Wenn deine Pferde einen guten Gesamteindruck machen, es nicht schwabbelt und man die Rippen noch fühlen kann ohne eine archäologische Grabung vornehmen zu müssen, ist doch alles ok.

Allerdings hat Renate recht, Tinker werden sehr oft falsch eingeschätzt. Kaltblüter allgemein bringen einfach mehr Gewicht auf die Waage, auch wenn sie gar nicht so "dick" aussehen. Und wenn dann hier mit Warmblut- bzw. Pony-Gewichten verglichen wird, kanns ja nur nach hinten losgehen...

Finchen ( Gast )
Beiträge:

31.07.2005 13:25
#8 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

Finchen ( Gast )
Beiträge:

31.07.2005 13:34
#9 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

ich versuch mal, ein Bild hochzuladen..


Finchen ( Gast )
Beiträge:

31.07.2005 13:36
#10 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten


Finchen ( Gast )
Beiträge:

31.07.2005 13:36
#11 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

tschuldigung...das war irgendwie doppelt gemoppelt...

Finchen ( Gast )
Beiträge:

31.07.2005 13:46
#12 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

hier nochmal ein etwas andrer Winkel, und unsren Wallach, der auch angeblich zu fett ist.
Von der kleinen Tinkerin hab ich leider kein gescheites Photo gefunden, aber die ist auch nicht wirklich "dick".

Bin gespannt, was ihr dazu sagt..


Finchen ( Gast )
Beiträge:

02.08.2005 10:31
#13 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

Könnte bitte nochmal jemand was zu den Bildern sagen? Sind die Pferde wirklich zu dick?
Danke;-)

Heiba Offline

Mooshoffan

Beiträge: 25

02.08.2005 10:51
#14 RE:Wieviel Gewicht ist okay? antworten

Meiner Meinung nach sind beide Pferde okay. Sieht für mich ganz harmonisch aus. Ich denke, dass du deine Pferde auch tagsüber auf der Koppel hast, also ist ein etwas größerer Bauch im Sommer ganz normal.
Wenn ich meine beiden abends von der Koppel hole, dann denke ich oft, dass sie aussehen als seien sie tragend. Ich denke, dass wenn man die Rippen noch spürt, dass es dann okay ist. Man sollte sich nicht dauernd so viel Gedanken um's Gewicht machen. Das ist eine heutige Zivilisationskrankheit und wird vom Menschen auch immer mehr auf die Tiere übertragen. Diäten werden an jeder Ecke angeboten. Aber es ist doch viel wichtiger, dass sich der einzelne wohl fühlt. Wenn's allerdings Probleme irgendwelcher Art gibt dann würde ich auch an etwas abspecken denken.
Also, verlass dich auf dein Gefühl! Wenn du den Eindruck hast, dass es deinen Pferdis gut geht, dann sind 50 kg mehr oder weniger wirklich nicht relevant.
Viel Spass noch
und liebe Grüsse Heike

Anuschka Offline

Mooshoffan

Beiträge: 38

09.11.2005 18:01
#15 RE: Wieviel Gewicht ist okay? antworten

Hi,
ich habe eine Frage!!!
Wie schwer können Tinker eigendlich werden???

Gruß
Anuschka

P.S.Danke schon voraus!!!

Ich Liebe Tinker

Seiten 1 | 2
«« NHC
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<