Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 775 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
nadine ( Gast )
Beiträge:

25.08.2005 14:09
was tun wenn im gelände mal was passiert? Antworten

hallo,
ich stelle mir derzeit eine frage, die mir vorher noch nie so in den kopf schoss. was ist zu tun, wenn sich bei einem ausritt ein mitreiter ernsthaft verletzt? man sagt zwar immer, man sollte nie allein ausreiten und immer ein handy dabei haben, aber was tue ich, wenn wirklich mal was passiert. wenn ich die rettung rufe muss, wie mache ich denen klar wo ich eigentlich mitten im wald stehe? ggf kommen die dort nicht mals durch, rufe ich also vondaher jemand anderen? so akut wie im moment war es bisher nicht für mich, da ich meist mit sicherenreitern raus gegangen bin, nun haben wir aber eine person, die sich zu jeder gelegenheit, bzw aus völlig unerklärlichen gründen vom pferd stürzt ohne zu schauen wohin, sie schmeißt sich auf dem platz sogar auf springstangen... da sie nicht vom ausreiten abzubringen ist und notfalls auch allein gehen würde oder mit leuten die keine rücksicht nehmen, ist e4s denke ich nur eine frage der zeit bis mal etwas passiert, daher wollte ich eben vorher wissen, was im ernstfall zu tun ist.
lg nadine

ShaddyWay Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 109

25.08.2005 21:43
#2 RE:was tun wenn im gelände mal was passiert? Antworten

Hallo Nadine,
also ich denke, einen "Pauschalplan" gibt es da nicht.
Deine Sorge kenn ich. Ich muss mich zwar (leider) nicht um jemand anderen kümmern, da ich nur allein ausreite, aber auf jedenfall ist das wichtigste das Handy. Ich schau immer, dass mein Akku genügend Saft hat bevor ich ausreite. Mit einem eingeschalteten Handy kannst du fast punktgenau geortet werden.
Ich habe mir auch schon Gedanken gemacht, was ich mache, wenn mal was passiert. Ich würde glaub ich zuerst die Stallbesitzerin anrufen, denn die kennt die Gegend recht gut und könnte dann alles weitere in die Wege leiten, bzw. erstmal das Pferd abholen.
Es ist auch nicht schlecht, wenn man vorher Bescheid gibt, wo man hinreitet, aber wer macht das schon auf Dauer?
Ich versuche, wenn ich alleine bin, so wenig Risiko wie möglich einzugehen, gehe viel Schritt und lasse mich nicht aus der Ruhe bringen, das ist schon mal die halbe Miete!
Was auf jedenfall sehr hilfreich ist, ist ein aufgefrischter Erster-Hilfe-Kurs. Ich hab dieses Jahr erst wieder einen 2-Tages-Kurs gemacht und es hilft einem auch persönlich. Man wird dadurch selbstsicherer, weil man ja ungefähr weiß, wie man reagieren soll. Außerdem hab ich mal einen Erste-Hilfe-Kurs für Pferde gemacht.
Ich habe bei Ausritten auch immer mein Allzweckmesser dabei. Da ist ein Hufauskratzer, Messer, etc. drin. Falls man mal irgendwo hängen bleibt oder das Pferd sich einen Stein eintritt.
Aber ich denke nicht, dass man sich optimal auf Ausnahmesituationen vorbereiten kann.

Viele Grüße,
Kerstin & Anhang

«« Rennsau
HJN-Video »»
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz