Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.778 mal aufgerufen
 Fütterung bei Hufrehe, EMS, Cushing
Gast
Beiträge:

24.10.2005 16:08
weiße Schuppen in den Beugen der Vorderfußwurzelgelenke Antworten

Hallo,

meine Stute bekommt im Winter diese weißen klebrigen Schuppen in die Beugen der Vorderfußwrzelgelenke. Der Tierarzt hat mir ein Shampoo gegeben, womit ich sie waschen soll. Außerdem sollte ich an den entsprechenden Stellen den Behang wegschneiden. Dadurch hat sich das Aufkommen bisher immer vermindert, aber sie sind nie ganz weggegangen. Es scheint auch weh zu tun, denn sie steht nicht völlig ruhig, wenn ich daran herumpule. Außerdem finde ich den Behang-Kahlschlag schrecklich.

Nachdem ich diese Seite durchgestöbert habe, denke ich, daß es zwischen den Schuppen, ihrem etwas stumpfen Fell und dem schwerfälligen Stoffwechsel Zusammenhänge gibt, die in den Futtergaben zu suchen sind. Womit soll ich sie füttern?

Susanne

Julia Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 2

25.10.2005 08:57
#2 RE: weiße Schuppen in den Beugen der Vorderfußwurzelgelenke Antworten

Hallo Susanne!

Ich habe genau das gleiche Problem wie du.
Also wenn irgendjemand eine Idee hat...!!!


@Susanne: Würde mich freuen wenn du mir schreibst (PN) hab wegen dem Problem schon eine ziemliche Tierarzt Odysee hinter mir (600 € für nix und wieder nix) und würde mich riesig über einen Austausch mit einer Leidensgenossin freuen!


Liebe Grüße,
Julia

Mia ( Gast )
Beiträge:

25.10.2005 10:05
#3 RE: weiße Schuppen in den Beugen der Vorderfußwurzelgelenke Antworten

Ich hab das gleiche Problem mit Babyöl gut in den Griff bekommen. Ich massiere die betroffenen Stellen ein und bürste dann aus. Nach einigen Tagen ist alles wieder ok.
L.G. Mia

Tinker`s-Dreamland Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 157

25.10.2005 13:19
#4 RE: weiße Schuppen in den Beugen der Vorderfußwurzelgelenke Antworten

Dieses "Problem" nennt sich Raspe und ist - richtig - ein Stoffwechselproblem (bzw. die sichtbare Auswirkung davon).

Der Haut zu helfen ist schon mal der richtige Weg und der Rest ist "nur" noch Fusselarbeit; nämlich rauszufinden woher es kommt und es abstellen. Futter: Was wieviel wann usw. Haltung, Pflege.

Grüßung
Renate
Credendo Vides !

«« Essen
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz