Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.257 mal aufgerufen
 Probleme/Fragen zur Ausbildung
Tinkerfan Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 9

03.01.2007 23:30
Rennt durch zäune Antworten

Hallo,
meine 2 3/4 Jährige tinkerstute kann nicht alleine auf dem reitplatz bleiben ohne durch den zaun zu rennen(auch bei starkstrom).
Ich bin echt verzweifelt. sie macht es aber nur wenn ich sie ein wenig scheuchen willoder sie da einfach nur draufstelle. wenn ich sie führe oder so macht sie gar nichts. aber ich kann sie da nicht ma 5 minuten alleine lassen wenn sie keine anderen pferde sieht.Ich würde mich über tipps und anregungen sehr freuen.
LG
Tinkerfan

Nadine und Finlay Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 166

04.01.2007 19:19
#2 RE: Rennt durch zäune Antworten

Hey Tinkerfan!

Ich glaube, das ist eine Tinkerkrankheit ! Genau das gleiche macht mein Monsieur nämlich auch..und sogar die perfekt ausgebildete und sonst engelsbrave Stute meiner Freundin...!!!!
Bisher habe aber auch ich noch kein "Gegenrezept" gefunden...

Aber ich wollte dir hier schreiben und dich trösten und dir mitteilen, du bist mit so einem "Ausreisser" nicht allein auf dieser Welt !!!!!

Viele liebe Grüße
NADINE und FINLAY
http://www.tinker-in-hessen.de

Tinkerfan Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 9

04.01.2007 20:00
#3 RE: Rennt durch zäune Antworten

Hallo NADINE und FINLAY,
na wenigstens stehe ich da net allein da.
Nur mich wundert, dass ihre mutter, die mir auch gehört, das nie macht.
naja vielleicht gibt sich das ja mit der zeit oder irgendjemand findet was dagegen.
LG
Tinkerfan

Teuferle Offline

Mooshoffan

Beiträge: 96

04.01.2007 20:34
#4 RE: Rennt durch zäune Antworten

Hallöchen,

also erstmal muß ich was böses sagen :)

--> man jagt keine Pferde auf dem Platz herum <--

Leider hat irgendwann mal einer damit angefangen und als Begründung wohl angegeben, dass er will das sich sein Pferd bewegt.

DAFÜR GIBT ES KOPPELN.

Oder man longiert ... was nicht der Bewegung an sich dient, sondern der Gymnastizierung.

NICHT MIT MIR BÖSE SEIN :)

OK, wenn dein Pferdchen durch den Zaun abhaut und zu seiner Herde rennt würde ich das so erklären.
Entweder sieht es dich nicht als Ranghöheren an. Das heißt das es dir auch nicht zutraut das du es vor bösen Wölfen (die es in Deutschland ja noch zu haufen gibt) verteidigen könntest und es deshalb zu seiner Herde zurück will.

Oder es hat gelernt, dass von dir weglaufen eine einfache Methode ist der Arbeit zu entgegen.

An deiner Stelle würde ich aber als erstes an der Rangordnung feilen.

Lieben Gruß
Danny

PS. meiner hat auf der Koppel mal versucht zwischen den Holzbalken durch zu klettern um auf die grünere Wiese zu kommen. Er hat es geschafft, die Balken leider nicht. Aber es hat sehr lustig ausgesehen :)

http://www.o-ritt-kalender.de.vu

Wenn der Mensch je eine große Eroberung gemacht hat, so ist es die,
dass er sich das Pferd zum Freunde gewonnen hat.
(Conte de Buffon)

Tinkerfan Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 9

04.01.2007 21:41
#5 RE: Rennt durch zäune Antworten

Hallo teuferle,
zu deinem auf dem platz jagen.
Ich jage sie net auf dem platz herum sondern ich bringe ihr so die stimmkommandos bei, wie ich es auch sehr erfolgreich bei ihrer mutter getan hab.
also in der rangordnung ist denk ich ma alles geklärt da sie am langen strick überall mit hinkommt. auch im unbekannten gelände.
sie geht ja auch durch den zaun wenn sie ganz alleine da drauf steht. Und longieren kann ich sie noch net da sie dazu noch zu jung ist.
LG
Tinkerfan

Sandra (Nino) ( Gast )
Beiträge:

05.01.2007 12:40
#6 RE: Rennt durch zäune Antworten

Aus welchem Grund möchtest Du sie denn scheuchen oder rumstehen lassen auf dem Platz? Was für einen Sinn macht das denn?

Dann würde ich es lieber vorziehen Bodenarbeit oder ähnliches zu machen, bevor sie sich so einen Quatsch angewöhnt u. sieht, dass man da durchrennen kann, wenns einem zu blöd wird.

Tinkerfan Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 9

05.01.2007 20:24
#7 RE: Rennt durch zäune Antworten

Hallo Sandra,
ich will sie darauf stellen damit ich ihre box ausmisten kann, und scheuchen will ich sie damit sie die kommandos fürs longieren schon mal lernt und wie soll ich sie anlongieren wenn sie net ma allein sein kann. wenn ich sie führe und bodenarbeit mache is ja alles gut. und ich habe gefragt wie sie das lernen kann allein da drauf zu bleiben und ich wollte mich nicht dafür rechtfertigen müssen was ich mache da ich denke dass jeder sein pferd schon ma allein auf den reitplatz hatte!
LG
Tinkerfan

Gast
Beiträge:

06.01.2007 08:41
#8 RE: Rennt durch zäune Antworten
Steht Sie denn mit der Mutter normalerweise auf einer Weide?

Gruß Thomas

Tinkerfan Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 9

06.01.2007 15:04
#9 RE: Rennt durch zäune Antworten

Hallo Thomas,
ja sie steht immer mit meinen anderen drei pferden(Mutter 7J., Holsteinerstute 10J., Connemaraponywallach 19J.) und dem pferd vom bauern (trakhenerstute 12J.) den ganzen tag draussen auf der weide oder dem reitplatz.
LG
Tinkerfan

Didi ( Gast )
Beiträge:

07.01.2007 15:26
#10 RE: Rennt durch zäune Antworten

...aber sie ist auch richtig abgesetzt worden, oder? (Mal so als kleine Frage am Rande)...

Tinkerfan Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 9

07.01.2007 19:33
#11 RE: Rennt durch zäune Antworten

ja natürlich ist sie richtig abgesetzt worden, aber natürlcuh kennt sie auch noch ihre mutter. pferde erkennen sich ja auch nach jahren wieder.
LG
Tinkerfan

«« Ruhetage
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz