Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.024 mal aufgerufen
 Lahmheiten, Hufprobleme, Muskel und Sehnen
Cara Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 17

01.08.2008 16:20
Hilfe, mein Pferd schlägt sich seit neuestem am Röhrbein auf Antworten

Hallo,
brauche dringend einen Rat.
Meine Tinkerstute schlägt sich immer beim Reiten die gleiche Stelle am Röhrbein auf. Das hat sie jetzt seit Anfang Juni, da hat es nach dem neuen Beschlagen angefangen. Dabei hab ich mir noch nicht so viel gedacht, hab angenommen, dass es mit dem nächsten Beschlagen wieder weg sein würde und es ist auch je länger sie die Eisen drauf hatte immer seltener geworden, jetzt haben wir sie vor einer Woche wieder neu beschlagen und das gleiche Theater schon wieder. Jedesmal haut sie sich beim Reiten eine kleine Wunde ins Röhrbein. Bin völlig ratlos. Sie wird seit Jahren immer vom gleichen Hufschmied beschlagen, er hat jetzt die Eisen auch schon etwas abgefeilt, damit sie noch weniger überstehen, aber vergeblich.
Ich glaub ja eher, dass es ein Nagel ist an dem sie sich aufreißt, bin mir aber nicht sicher. Bin jetzt erst einmal auf der Suche nach Gamaschen (für einen Tinker passende sind nicht ganz leicht zu finden).
Hattet ihr so ein Problem auch schon mal? Kann es sein, dass sie plötzlich anders läuft? Was kann am Beschlag falsch sein?
LG

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

03.08.2008 08:46
#2 RE: Hilfe, mein Pferd schlägt sich seit neuestem am Röhrbein auf Antworten

Hallo Cara

Versuche es einmal mit einem Osteopathen. Offensichtlich stößt sie sich ja nur ein Röhrbein auf. Somit steht und läuft sie offenbar etwas schief. Oftmals hat ein Osteopath Abhilfe geschaffen.

Gruß Thomas

Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz