Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 889 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

15.04.2009 14:06
Fliegen & Co. Antworten

Alle Jahre wieder...

Mein armer kleiner Hafi hat doll mit den Insektenviechern zu kämpfen, besonders in den Hautfalten an der Brust zerfressen sie ihn geradezu, aber auch an einer Stelle unterm Bauch und an den Hinterbeinen entdecke ich immer wieder kleine rote Punkte, an der Brust und unterm Bauch hat er dick Schorf...

Sprühe ihn mit Fliegenspray ein, aber das wirkt halt auch keine Wunder... Habt Ihr einen Tipp, wie ich ihm da ein bisschen helfen kann? So schlimm hatte ich das bisher noch bei keinem Pferd, scheinbar gehen die Biester lieber an helle Pferde - mein Pony hat da gar keine Probleme...

Liebe Grüße
Gizmo

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

15.04.2009 15:34
#2 RE: Fliegen & Co. Antworten

Hi,
hier im Shop gibt es Spray gegen Milben etc. mit dem Orchideenwirkstoff. Ich weiß natürlich jetzt grad nicht wie es heißt aber es hilft zumindest bei meinem Dicken!
Lieben Gruß
Amadeus

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

15.04.2009 15:38
#3 RE: Fliegen & Co. Antworten

Gefunden! NHC Parasit net!

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

16.04.2009 01:27
#4 RE: Fliegen & Co. Antworten

Ich fürchte, ich bin blind...Ich find den Shop nicht...
Kannst Du mir nen Tipp geben?
Liebe Grüße
Gizmo

Tana Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 23

17.04.2009 09:04
#5 RE: Fliegen & Co. Antworten

Hallo Gismo,
einfach in der Leiste oben auf NHC Futterberatung klicken und dann bei Suche NHC Parasit eingeben. Schon bist Du da...
Gruß Mia

Fred Offline

Mooshofforum find ich gut


Beiträge: 17

17.04.2009 10:02
#6 RE: Fliegen & Co. Antworten

Hallo Gizmo

Bei uns im Stall wird seit einigen Tagen Knoblauch (Pulverform vom Tierarzt) zugefüttert. Soll helfen gegen die lästigen Viecher. Kann leider noch nicht sagen ob's auch wirklich funktioniert.

Gruss
Fred

Alex und Blue Offline

Mooshoffan

Beiträge: 39

18.04.2009 11:41
#7 RE: Fliegen & Co. Antworten

Hallo!
Wir benutzen einen Stick (aus Österreich). Der riecht recht angenehm nach Zitrone, kann an jeder Stelle gut aufgetragen werden und hilft gegen Kriebelmücken, Fliegen und Mücken. Bei Interesse kann ich gerne mal den Namen und den Hersteller mitteilen (weiß es jetzt nur leider nicht auswendig...)

Alex

Barbara Weiderer Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 20

18.04.2009 12:33
#8 RE: Fliegen & Co. Antworten

Hallo!
hilft das NHC Parasit?
habe auch einen Ekzemer meine Stute scheuert sich seit neuersten auch am Schweif-mein Ekzemer aber noch nicht. Ich tippe eher auf Milben bei ihr. Würde das nämlich gerne ausprobieren. Knoblauch habe ich auch schon ausprobiert. Die Tinker haben furchtbar gestunken,hat aber geholfen... :)
Danke für eure antworten
Barbara

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

18.04.2009 14:55
#9 RE: Fliegen & Co. Antworten

Habt vielen lieben Dank für Eure Beiträge!
Also ich hab bisher dieses BremsenBremse gehabt, aber das ist leider nicht halb so effektiv wie erhofft... Hab mir jetzt mal alles mögliche angeschaut, gibt ja Unmengen davon, und bin dabei über Niem-Insektenschutz-Gel gestolpert, hat da jemand von Euch Erfahrungswerte? Hab schon mal davon gehört und das war, wenn ich mich richtig erinnere, recht postitiv...

Man, allein bei Loesdau und Co. gibt es ja Unmengen von Insektenschutzsprays, alle versprechen tolle Wirksamkeit und man weiß gar nicht, was man nehmen soll. Vermutlich muss man sich wirklich mal durchprobieren, bis man das findet, was dann auch hilft - scheinbar wirkt ja auch nicht bei jedem Pferd alles gleich... Knofi hab ich auch schon überlegt, hatten wir damals auch in dem Stall, wo ich mein Pflegepony hatte und da hat es gut geholfen, hab es aber auch schon anders gehört, dass es gar nicht geholfen hat...

Ich mach mir halt auch Gedanken, wie ich ihn schützen kann, wenn sie dann erst ganz raus gehen. Momentan sind wir noch beim Anweiden, und das Zeug, was ich da jetzt habe, übersteht nicht mal die drei Stunden... Wir haben zwar nen Offenstall, aber kein Wasser in der Nähe (unsere Wiesen liegen alle an Bachläufen), da hält es sich bisher noch in Grenzen mit dem Viehzeug. Aber ich kann ja im Sommer schlecht alle drei Stunden zur Wiese fahren, um ihn einzusprühen...*grübel*

Denke, ich werde wirklich einfach mal das eine oder andere ausprobieren und gucken, was davon ungefähr so wirkt, wie ich es mir für Hafi wünschen würde, damit er sich nicht so quälen muss.

Ach so, habt Ihr was, was man auch in der Schlauchregion verwenden kann? Also nicht direkt auf dem Schlauch, aber so drumrum, da ist er auch doll zerstochen. Ich trau mich da auch nicht mit Betaisodonna ran (was ich sonst immer auf die doll zerbissenen Stelle schmiere - hilft prima beim Heilen und die Viecher halten sich davon fern, zumindest bis der Dicke das erste Mal im Dreck gelegen hat...), hab Sorge, dass das zu scharf für die Stellen ist...

Liebe Grüße
Gizmo

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

22.04.2009 20:52
#10 RE: Fliegen & Co. Antworten

Hallo Barbara,
NHC hilft. Wir wenden das immer gegen Milben an die bei unserem Dicken Mauke verursachen (um diese Jahreszeit!)
L.G. Amadeus

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

23.04.2009 06:39
#11 RE: Fliegen & Co. Antworten

Hallo Gizmo,
wir hatten mal Probleme mit dem Schlauch da dieser sich vom Schmier leicht entzündete hatte, da bekamen wir vom Tierarzt Betaisadonnalotion zum waschen, also gehe ich davon aus das dies nicht zu scharf ist für diese Region und du es drumrum ruhig dünn auftragen kannst.
Hoffe dir ein wenig geholften zu haben!
L.G. Amadeus

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

23.04.2009 15:35
#12 RE: Fliegen & Co. Antworten

@Amadeus: Mensch, hab vielen lieben Dank für die Info, dann kann ich mich da ja doch mit Beta rantrauen!!!

LG Gizmo

Barbara Weiderer Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 20

23.04.2009 18:16
#13 RE: Fliegen & Co. Antworten

Hallo!
Danke für die antwort. Habe seit Dienstag das Mittel. Luna scheuert sich nun nicht mehr. Barry noch gar nicht. *Klopf auf Holz* Es war doch schon ganz schön warm und die Viecher ziemlich fies!!! Aber es hilft bis jetzt super!!!!
Hoff das bleibt so ;)
LG Barbara

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz