Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.054 mal aufgerufen
 Mineralfutter
Sway Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 2

12.08.2009 22:24
Trächtiges Kaltblut mit Raspe - Welche Ergänzung zur 24h-Weide? Antworten

Ich habe seit 2 Monaten eine Kaltblutstute in Pflege, die an allen 4 Beinen Raspe hat. Es bilden sich schorfige Stellen, die aufgehen und dann bluten. Nässende Fesselbeugen konnte ich nicht entdecken.
An den Fesselköpfen haben sich bereits richtig lange Schorfstellen gebildet.

Nun versuche ich mich in das Thema reinzulesen und hoffe auf eine Empfehlung.

Sie steht 24 Stunden auf der Weide, bekommt kein Zufutter außer täglich 1 - 2 Äpfel und 3 - 4 Möhren, nämlich von mir.
Es stehen keine Boxen zur Verfügung, um das Gras zu reduzieren.
Dazu kommt täglich 1 Stunde Bodenarbeit oder 2 - 3 km Schritt und Trab an der Hand. (Das Reiten werde ich erst nach dem Fohlen beginnen, sie ist nicht ausgebildet...)
Um den Juckreiz zu mindern, habe ich die Empfehlung für eine Naturseife bekommen, mit der ich die Beine gelegentlich waschen soll. Offene Wunden behandle ich mit Betaisadona.

Wie kann ich von Innen her helfen? Und muß ich etwas beachten, bis die Trächtigkeit vorbei ist?

Danke für eure Hilfe.

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

14.08.2009 21:04
#2 RE: Trächtiges Kaltblut mit Raspe - Welche Ergänzung zur 24h-Weide? Antworten

Hi, wir benutzen seit 3 Wochen Wiemerskamper Sensitiv öl für die Raspe und es sah die ersten Tage schlimmer aus. Aber jetzt sind die schorfigen und schuppigen Stellen fast weg. Und die der Dicke ist nicht mehr so empfindlich wenn man die Beine bürstet da die Schuppen sich leicht rausbürsten lassen.
Lieben Gruß
Amadeus

Sway Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 2

14.08.2009 23:04
#3 RE: Trächtiges Kaltblut mit Raspe - Welche Ergänzung zur 24h-Weide? Antworten

Danke für den Tip, Amadeus. Was das Bürsten angeht, ist sie nicht empfindlich.

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

18.08.2009 16:42
#4 RE: Trächtiges Kaltblut mit Raspe - Welche Ergänzung zur 24h-Weide? Antworten

Kann das Wiemerskamper auch nur empfehlen! Hab das jetzt seit einiger Zeit für mein Shetty und es ist wirklich schon besser geworden. Ist zwar nicht ganz günstig, aber eine Investition, die sich echt lohnt!

Wegen Zufüttern für die Trächtigkeit würde ich am besten einfach mal mit dem Tierarzt sprechen, der kann Dir dazu sicherlich was sagen!

Liebe Grüße
Gizmo

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz