Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.240 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
Kateey Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 5

07.11.2011 16:18
Atemprobleme Antworten

Nabendchen,
ich habe meinen dicken nun seit april diesen jahres. er hat vermutlich eine halbseitige kehlkopflähmung und ich habe schieß, dass ich ihn überforder.
Soweit ich weiß kann diese Lähmung das Pferd bis zu 40% einschränken.
jetzt stellt sich die fragen:
wie viel kann ich mit ihm machen?
wie weit darf ich ihn belasten?
was sollte ich vermeiden?
was kann alles passieren bei überlastung?
bringt angefeuchtetes futter was? (weil meiner schnorchelt manchmal richtig un seit ich das aufweiche vorher ist es nur noch selten, aber kommt das daher oder von was anderem?)
muss ich auch das heu anfeuchten?
kann ich irgendwas mit ihm arbeiten, was es etwas verbessert? (ich weiß was genau das ist, aber vtl. gibts ja was, was es für ihn etwas angenehmer macht aber kene medikamente..)
könnt ihr mir da vtl tipps und ratschläge geben?
er ist mein ein und alles und ich möchte echt nichts falsch machen.

(bei bild nich auf gebiss achten, is mittlerweile stumpf gestellt, nur dort war er nicht mehr zu halten so gut...)

Angefügte Bilder:
2910556_d482ae.jpg  
Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

26.01.2012 11:42
#2 RE: Atemprobleme Antworten

Ich würde all diese Fragen mit dem Tierarzt klären - er kennt sich damit aus, er kennt Dein Pferd und kann Dir sicher am besten helfen!

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

30.03.2012 17:18
#3 RE: Atemprobleme Antworten

Hallo Katey

Man kann einiges verbessert, um die Atmung beim Pferd zu verbessern. ROAR, COPD oder chronische Bronchitis bei Pferde hat oft sehr viele Ursachen und ist erst mal die Bronchitis beim Pferd sehr fortgeschritten, wird es sehr schwer diese wieder in den Griff zu bekommen. Dennoch habe ich sehr gute Erfahrung mit Bioflavonoiden (wie im Breath Powder) in Verbindung mit dem vorgeschlagenen Trainingsplan gemacht.

Geh mal auf meinen Bericht unter; http://www.natural-horse-care.com/pferde...gserkrankungen/ dort findest Du einige Informationen über die Ursache von Husten beim Pferd und Abhilfevorschläge. Den Trainingsplan für Pferde mit Husten oder chronischer Bronchitis findest du unter dem Link ganz unten: http://www.natural-horse-care.com/pferde...z-Bioflavonoide

Ich hoffe das hilft Dir ein wenig weiter. Ich drücke Dir die Daumen.

Thomas

Ernährungsberatung für Pferde
http://www.natural-horse-care.com
\"Zu wissen was man füttert, hat sich bewährt.\"

«« Haarlinge
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz