Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.450 mal aufgerufen
 Fragen, Anregungen, Mitteilungen usw.
schnuess ( Gast )
Beiträge:

18.10.2004 08:18
Dressursattel für Tinker Antworten

Guten Morgen!


Ich möchte mir gerne zu meinem "Geländesattel" einen Dressursattel kaufen.
Hat einer von euch einen, wenn ja, welchen......?


Danke schon mal !

Liebe Grüsse


schnuess

Tanja & Chiara Offline

Mooshoffan


Beiträge: 50

18.10.2004 08:46
#2 RE:Dressursattel für Tinker Antworten

Hallo Schnuess,

habe mir vor ein paar Monaten den Euroriding Diamant Dressur als reinen DR-Sattel dazu gekauft und komme super damit zurecht. Euroriding hat auch ein relatv flexibles System - d.h. die Kammerweiten passen insbesondere bei unseren Tinkern sehr gut. Musst allerdings mindestens eine KW 4 nehmen - u.U. eher KW 5.

Viel Spaß beim Sattelkauf,
Tanja

Aktivität ist der einfache, Abenteuer der besondere Weg zum Glück.

schnuess ( Gast )
Beiträge:

18.10.2004 08:55
#3 RE:Dressursattel für Tinker Antworten

Guten Morgen Tanja!


Mit wieviel EUR muss ich denn da so rechnen?
Hatte so rein von der Bescreibung her den Lusitano von Kieffer ausgesucht, aber der kostet locker 1500 EUR und da ich vor nicht ganz zwei Jahren für meinen Prestige Explorer erst 1700 EUR ausgegeben habe.......
Würde ja auch einen gebrauchten nehmen, aber das dürfte bei der Kammerweite schwierig werden....und mein Allerwertester passt leider auch nicht in 16,5....

Liebe Grüsse

schnuess

Sandra ( Gast )
Beiträge:

18.10.2004 09:40
#4 RE:Dressursattel für Tinker Antworten

Hallo,

vielleicht wäre ja füe einen Tinker auch ein Massimo Zeitler Dressursattel geeignet.

Die haben auch Sättel mit extrem weiten Kammern. Genauso auch die Sitzgrößen.

Viele Grüße
Sandra

Nicole ( Gast )
Beiträge:

18.10.2004 10:07
#5 RE:Dressursattel für Tinker Antworten

Ich hatte einen Sommer mit einer 35er Kammer (die Zahl 16-18 gibt die Sitzfläche an, nicht die Kammer), aber leider war auch er meinem Pferd zu eng. Nicht in der Schulter, sondern oben, da sie am Widerrist nämlich genauso breit ist, quasi ein Quadrat-Pferd :) Der hat Neu 1.100 gekostet (inkl. umpolsterung)

Zeitler Massimo baut Sättel bis KW 40 oder 42 (Neu zwischen 800 und 1.000), und auch Wintec hat mittlerweile zwei extra-breite Kopfeisen rausgebracht (Neu zwischen 600 und 900 Euro).

Vom Kauf eines gebrauchten Sattels rate ich ab, solange du nicht die Möglichkeit hast, den Sattel auszuprobieren und ihn von einem Sattler prüfen und ggf. anpassen zu lassen.

Jessika & Guinness Offline

Mooshoffan


Beiträge: 91

18.10.2004 10:27
#6 RE:Dressursattel für Tinker Antworten

Moin!
Also ich habe den Wintec Isabell Werth mit extra tiefem Sitz (Dressursattel)und das blaue Kopfeisen (KW 31).
Finde den total klasse,schön leicht, Nubuklederoptik, mit Gel (nicht Cair, also Luftgepolstert), gibt einen prima Halt und je nach Anbieter um die 900,00 Euro. Bei ebay findest Du die immer, habe ihn aber lieber vor Ort gekauft.

Liebe Grüße
von Jessika & Guinness

Kathrin ( Gast )
Beiträge:

18.10.2004 20:44
#7 RE:Dressursattel für Tinker Antworten

Hallo,

@ Nicole - der Wintec mit den extraweiten Kopfeisen ist der Wintec XXL, da gibt es nochmal drei oder sogar vier verschiedenen Größen (ich müsste jetzt in den Keller, um zu sehen, ob ich noch zwei oder drei Eisen zum Wechseln liegen habe, bin ich aber zu faul zu *lach*), aber den gibt es nur als VS, nicht als Dressursattel. Von der Sitzfläche ist er als 17,5er eher klein (im Vergleich zu anderen 17,5ern), und größer gibt es ihn nicht. Dennoch finde ich ihn sehr angenehm, auch zum Dressurreiten, man sitzt sehr gut und das Bein ist genügend lang. Vor allem ist er, im Gegensatz zu den anderen Vs, die ich bereits durchhatte (und ich habe schon viiiele Sättel durch *seufz*)nicht so sehr nach vorne geschnitten, so dass meine Stute mit ihrer sehr ausgeprägten Schulterpartie zum Glück keine Probleme damit hat.
@ Schnuess - Den Isbaell Werth hatte ich auch, ist auch sehr angenehm, hat aber leider selbst mit weißem Eisen irgendwann nicht mehr gepasst. Nachteil an diesem, wobei ich nicht den Tiefsitzer hatte, fand ich, dass ich das Gefühl hatte, sehr weit weg vom Pferd zu sitzen.
Meine Freundin hatte für ihre Stute (Kammerweite 42,5 ausgemessen!!!!!!) auch einen Maßsattel von Sommer in Aussicht, der lag auch bei 1200 Euro. Schließlich hat sie sich aber auch für die deutlich günstigere Alternative Wintec XXL entschieden, der liegt bei 500 Euro.

Noch viel Spaß bei der Suche...
LG, Kathrin

tinkerjette ( Gast )
Beiträge:

19.10.2004 06:41
#8 RE:Dressursattel für Tinker Antworten

Hallo!

Ich habe momentan einen Thorowgood-Sattel den man beliebig umbauen kann (Pauschen).
Allerdings mußte ich den grade an unser Pony abtreten da der nicht mehr in seinen Sattel gepaßt hat.
So bin ich nun auch wieder auf der Suche und habe einen tollen Dressursattel von George & Henry Probe geritten.
Er hatte die KW 33 (gibts aber auch noch größer) und eine Sitzgröße von 18" (für mich aber eher zu groß). Er hat relativ heftige Pauschen und ein langes Sattelblatt.
Neu liegt er knapp unter 900.00 Euro.
Ich bin nun am sparen und gucken bis ich den richtigen finde und das passende Kleingeld habe.

Liebe Grüße
Elena und Jette

babsi ( Gast )
Beiträge:

19.10.2004 07:38
#9 RE:Dressursattel für Tinker Antworten

hallo,
ich hatte einen ainsley vangard. kostenpunkt war damals 2800 DEM.
ich fand ihn klasse, nur nach einiger zeit wurde er dann auch zu eng.
jetzt bin ich umgestiegen auf den sommer evolution.
gruss babsi

DasTinkerteam Offline

Mooshoffan

Beiträge: 43

19.10.2004 21:18
#10 RE:Dressursattel für Tinker Antworten

Hallo !

Ich habe für meine Stuten jeweils einen Wintec Dressur. Sie passen sich individuell an und sitzen einfach Klasse. Vor allem ist es super, da es sie auch für unsere etwas dickeren Tinker gibt*zwincker*!

Gruß vom Tinkerteam
Manu & Manni
Man kann ohne einen Irish Tinker leben....nur lohnt es sich nicht!!

Zum Kotzen! »»
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz