Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.068 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
Hoppelreiter ( Gast )
Beiträge:

19.04.2007 11:19
Pferde scheuern sich/Kriebelmückenplage Antworten

Hallo!
Ich habe bemerkt,das wir dieses Jahr eine echte Kriebelmückenplage haben!
Das mein Norwegermix sich immer im Frühjahr die Schweifrübe wegscheuert weiß ich ja.Aber nu auch die anderen Pferde.
Habe mehrer Tips bekommen wie Z.B.: Niemöl draufsprühen,Melkfett an Schlauch oder Euter,Balistol,Teebaumöl und,und,und.
Also die Erfahrung mit Niemöl habe ich noch nicht gehabt.Habe mir nun welches bestellt.
Hat jemand von Euch gute Erfahrungen mit dem Öl oder auch anderen Sachen?Muß ja nicht gleich gegen die Bremsen sein,aber mein Welsh Pony hat sich eine dicke Strähne vom Schweif raus gerissen(und das an einem Isolator).
Heute Abend hänge ich alte Bürsten und Besen hin,das sie sich da schubbeln können.Aber die tun mir echt so leid!
Grüßle Manu

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

20.04.2007 09:05
#2 RE: Pferde scheuern sich/Kriebelmückenplage Antworten

Hallo Hoppelreiter

Zuächst sollte abgeklärt werden, ob nicht Parasiten (z.B. Haarlinge) für das Schubbern verantwortlich sind. Auch sollte der Wurmstatus überprüft werden, weil ja alle Pferde schubbern. Sicherlich ist es ein Hinweis darauf, dass etwas nicht stimmt, wenn der gesamte Bestand schubbert. Dies kann natürlich auch an einer Unterversorgung an Mineralien des gesamten Bestands liegen - obwohl ich hier eher auf ersteres tippe.

Ein guter Spray ist das Parasit nat (aus Chrysantemenextract und Zitronengras) welches schon bei den Römern erfolgreich eingesetzt wurde. Gerade Ekzemer sprüht man an den kritischen Stellen vor dem Weidegang ein und verhindert dadurch ein übermäßiges Besiedeln der Kriebelmücke. Wir haben es das ganze letze Jahr getestet - mit großem Erfolg auch im Einsatz gegen Fliegen und Haarlingen.

http://www.natural-horse-care.com/parasi...-parasiten.html

Liebe Grüße
Thomas

Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

Hoppelreiter ( Gast )
Beiträge:

20.04.2007 11:51
#3 RE: Pferde scheuern sich/Kriebelmückenplage Antworten

Hallo Thomas!
Danke für den Tip.Werd danach schauen(Spray).
Also meine Pferde sind alle entwurmt.Parasiten sind auch keine im Fell.Da schau ich automatisch immer durch.
Nee,ich sehe die Mücken ja auch.Sie sitzen alle an der weißen Mauer im Stall.Ich lasse meine Pferde nun Nachts auch draußen im OFfenstall mit riesen Auslauf.Tagsüber sind sie dann 4Std.auf der Wiese mit Zugang zum Stall.Da ist auch kein schubbeln mehr.
Ich miste wirklich jeden tag alles raus,aber im unteren Stall ist`s wohl schön warm für die Biester.Und Abends fallen sie über die Pferdis her.
hab mich umgehorcht und bei den Meisten ist diese Plage.Von ner Bekannten die Stute reagiert sehr allergisch drauf.
Grüßle Manu

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz