Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 2.533 mal aufgerufen
 Gewichtsprobleme (zu dünn oder zu dick)
Caro Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 17

27.07.2004 12:55
Ist mein Pferd zu dick? antworten

Hab mal eine Frage an Euch, ist mein Pferd zu dick?

Ist ein Friesen-Andalusier Mix. Stockmaß 1.66. Schwerer Typ. und wiegt 680 Kilo. Ich finde, dass das ok ist. Klar der aller schlankerste ist er nicht, aber ich finde nicht, dass er zu dick ist.

Bin ja mal auf Eure Meinung gespannt.

Gruß

Caro

Yvonne u. Elliot ( Gast )
Beiträge:

27.07.2004 13:58
#2 RE:Ist mein Pferd zu dick? antworten

Hallo!

Also ein Fachmann bin ich bei weitem nicht ich kann Dir nur aus meinen Erfahrungen berichten.

Ich würde sagen, ja er ist zu dick!

Habe ein Lettisches Warmblut oder was es auch immer sein soll, er ist ein richtiger Brocken. Einen viel zu großen Kopf, passt kein normales Warmbluthalfter viel zu lang im Rücken und ganz schön kräftige Beine hat er auch noch, passen auch keine normalen Warmblutgamaschen drauf. Immer alles richtig groß.

Er sieht dabei aber nicht wie ein Kaltblut aus ist schon ein Warmbluttyp nur halt sehr kräftig mit einer statlichen Größen von 1,70 m.

Als ich mein Pferd dann damals zu meinem Freund stellte haben da immer noch Opa und Vater die Pferde gefüttert und ich hab mir da auch gar nich solche gGedanken zu gemacht und aufmal wurde er immer dicker, sah schon nicht mehr sehr schön aus. Wir haben dann mit den beiden Herren gesprochen und ihnen gesagt das es so nicht geht und er weniger zu fressen brauch, doch die beiden wollten das nicht einsehen, der hat doch immer so einen Hunger. Dann hat mein Freund einen kleineren Trog geschweißt wo schonmal nur noch die hälfte rein passte. Doch viel hat das auch nicht geholfen. Irgendwann haben wir den beiden futterverbot erteilt, weil uns klar war das das nicht gut sein kann. Die beiden Herren hatten immer noch das Maß von früher von den Arbeitspferden drin und das ging einfach nicht. Nun fütterten wir selber doch es dauerte nicht lange da fing er aufeinmal an zu lahmen und wir konnten keine Ursache dafür finden. Also mußte der Kerl in die Klinik da sind wir dann mal aus Spaß über eine waage gefahren und auf dem Rückweg ohne Pferd auch wieder und nun waren wir 740 kg leichter wie auf dem Hinweg also der Kerl wog 740 kg. Wir waren total geschockt und dann kam auch noch die Diagnose dazu, er hat Arthrose im Fesselgelenk. Na war ja eigentlich gar kein Wunder das so ein Übergewicht nicht ohne Schaden bleibt.

Wir haben ihn dann abspecken lassen und jetzt hat er ein Gewicht von 600 kg, sieht dabei gut aus und von seinen Knochen her geht es ihm auch seit einigen Jahren ganz gut.
Glaube mir, seit dem passen wir ganz genau auf das Gewicht unsere Pferde auf und mir ist es wirklich bald lieber sie sind etwas leichter als zu schwer!

Ganz lieben Gruß
Yvonne und Elliot

Nicole ( Gast )
Beiträge:

27.07.2004 14:31
#3 RE:Ist mein Pferd zu dick? antworten

Wie soll man so eine Frage beantworten, ohne das Pferd gesehen zu haben? Meine Stute ist 1,53m groß und wiegt 650 kg - und ist nicht zu dick. Es kommt ja nicht nur auf Größe und Gewicht an, sondern auch auf den Körperbau und die Verteilung der Masse.

Wenn das gesamte Pferd eher schlank ist und nur einen mordmäßigen Schmerbauch hat, ist es klar zu dick. Wenn der obere Halsrand schwabblig ist und kippt - zu dick. Wenn man überall am Pferd (Schulter, Kruppe, etc.) in die Fettröllchen fassen kann - zu dick. Man sagt so als Richtwert, dass man die Rippen fühlen aber nicht sehen können soll. Wenn du nach den Rippen erst lange graben musst, ist wohl diät angesagt.

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

27.07.2004 15:03
#4 RE:Ist mein Pferd zu dick? antworten

Hallo Nicole

Es gibt eine guten Spruch, der immer passt.

Bei einem Pferd sollte man die Rippen fühlen können aber nicht sehen. Genau dann hat Dein Pferd die optimale Figur.

Viele Grüße
Thomas
Mooshof
Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

Nicole ( Gast )
Beiträge:

28.07.2004 20:28
#5 RE:Ist mein Pferd zu dick? antworten

Ähhh - sagte ich doch.

Ist ein bisschen verwirrend in diesem Forum, dass man auf jeden Beitrag zu einem Thema antworten kann, nicht nur auf den von demjenigen, der ihn geschrieben hat :)

babsi ( Gast )
Beiträge:

29.07.2004 06:44
#6 RE:Ist mein Pferd zu dick? antworten

hallo,
ich besitze einen 8 jährigen tinkerwallach. er hat ein stockmass von 1,63m und
steht im traditonellen cob-typ. am freitag vor einer woche hatten wir eine mobile pferdewaage bei uns auf dem hof. geschätzt habe ich meinen daig auf 650
kg, aber es wurden 728 kg daraus. ich war ganz scön geschockt, aber unsere tierärztin hat mich beruhigt. daig hätte (wie thomas auch bereits gesagt hat), die optimale figur. ... man spürt die rippen , aber man sieht sie nicht...
gruss aus hessen
babsi

Gast
Beiträge:

25.05.2006 20:00
#7 RE: RE:Ist mein Pferd zu dick? antworten

Um die Frage mal im großen zu beantworten, über 90 % der Pferde bei uns sind zu dick....das was hier die meisten als ok bezeichnen ist häufig auch schon zu dick...es wird gefüttert was das Zeug hält, den "Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen" in unserem Stall von ca. 30 Pferden sind max. 2 ok, alle anderen sind zu dick....aber ihre Menschen erkennen das nicht und stopfen fleißig weiter rein...und zu dick ist eindeutig gesundheitsschädlicher als ein wenig zu dünn.....die meisten und Krankheiten bei Pferden werden durch falsches füttern verursacht....denn "die armen Pferdchen haben ja immer hunger" und dann wird weiter gestopft....und die Weiden hier bei uns sind fast alle Kuhweiden und für Pferde, vor allem für Ponys und sämtiliche Robustpferderassen echt übel...da würden 1-2 Stunden Weidegang völlig ausreichten und was macht Mensch, er packt sie den ganzen Tag auf die "fette Wiese". Eigentlich unverantwortlich, aber der Mensch denkt ja immer Pferd fühlt sich so wohl, wie der sich selbst wohl fühlen würden....desshalb packt er sie im Winter warm ein und steckt sie in eine Höhle "Box" mit viel "kuschligem" Stroh und füttert täglich alles was so neu auf dem Markt ist......sorry, hat nichts mit euch zu tun, aber ich musste meinem Ärger darüber mal Luft machen, da mein Isi und die anderen Pferde bei uns alle irgendwann verfetten...und die doofen Menschen kapierens nicht.....:-((

Didi ( Gast )
Beiträge:

25.05.2006 22:45
#8 RE: RE:Ist mein Pferd zu dick? antworten

Du kannst Deinem ärger gerne Luft machen... aber wär ganz schön zu wissen wer Du bist ...

Abgenommen »»
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<