Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 644 mal aufgerufen
 Fragen, Anregungen, Mitteilungen usw.
Nicole Helmken ( Gast )
Beiträge:

24.08.2004 15:33
Puschel-Schwund Antworten

Ich bin am Rande der Verzweiflung, meine Stute leidet unter Puschel-Schwund!

Sie hatte ja noch nie die dicksten Puschen, aber diesen Sommer ist der Wurm drin. Wir reiten nicht mehr und öfter als sonst durchs Unterholz, sie hat in keinster Weise Krabbelviecher, und knabbert sich nicht an den Füßen (oder tut dies wohlweislich nur, wenn ich nicht da bin). Trotzdem schwinden ihre Puschen immer mehr, und wenn das so weiter geht sieht sie aus wie ein moppeliges Warmblut. Zwischen Ballen und Puschel klafft jetzt schon eine Lücke...

Weiß einer von euch Rat? Kieselerde bekommt sie in regelmäßigen Kuren.

Nadine und Finlay Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 166

25.08.2004 12:04
#2 RE:Puschel-Schwund Antworten

Hallo Nicole!

Finlay hat zwar einen mörder Behang, allerdings sieht es am einen Hinterbein derzeit so aus, als würde irgendwo im Offenstall ein Kaninchen sitzen, dass nur darauf wartet, dass Finlay angestampft kommt und dann rennt es zu ihm und frisst ihm die Haare hinten ab!
Allerdings hat der TA auf festgestellt, dass er wohl irgendwann in seinem Leben wohl eine ganz schlimme Mauke gehabt haben muss, sie unbehandelt blieb (klar, welcher Ire guckt schon, ob ein Tinker Mauke hat...) und es hat sich an dieser Stelle sehr viel wildes Fleisch gebildet! Sind richtige Hubbel!
Tja, und scheinbar geht da jetzt der Behang ein wenig flöten, scheinbar weil das juckt und er es irgendwo abschubbert!
Werde jetzt alle zwei Tage alles mit Olivenkernölseife abwaschen, die hilft nämlich gegen Juckreiz bzw. trockene Haut!

Falls noch jemand einen Rat weiss, würde ich mich sehr freuen!

Vielleicht versuchst du es auch mal mit der Seife`????
Ich glaub, manchmal jucken die Haare einfach, durch Sand und Dreck, der sich reinsetzt....

Liebe Grüße
NADINE und FINLAY

Kerstin/ Silas /T.J. Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 17

25.08.2004 16:04
#3 RE:Puschel-Schwund Antworten

Hallo Nicole !

Also meiner hat im Sommer auch immer viel weniger Behang und im Winter isser wieder da

Liebe Grüße Kerstin

Zwapsel ( Gast )
Beiträge:

26.08.2004 22:23
#4 RE:Puschel-Schwund Antworten

Hallo,

meine Jenny hat im Sommer auch weniger Puschen. Habe erst kürzlich gelesen, dass das normal sei und im Winter wird es wieder mehr.

Gruß
Zwapsel

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz