Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.541 mal aufgerufen
 Gewichtsprobleme (zu dünn oder zu dick)
Nizza ( Gast )
Beiträge:

22.12.2004 20:47
Dicker Bauch und sonst okay! Warum? antworten

Hallo!
Ich brauche dringend Hilfe! Meine Haflingerstute war, als sie vor knapp einem halben Jahr an den Stall kam, sehr, sehr schlank und sogar leicht eingefallen. Lediglich der Bauch hing ein wenig schlapp herunter, da sie schon so viele Fohlen hatte (Zuchtstute) und zwei jahre lang nicht geritten worden war. Jetzt hat sie aber komischerweise seit zwei Monaten richtig zugenommen. Ihr Hintern ist ein wenig kräftiger und vom reiten hat sie auch Rückenmuskeln. Nur der Bauch passt einfach nicht zum Pferd. Er ist dick und kugelig und es sieht aus, als ob sie Zwillinge erwarten würde. Und ich weiß einfach nicht woran das liegt (Nur weil der Bauch von den Fohlen leicht ausgeleihert ist?) und ich will das 'problem' beseitigen, da dieser bauch auf Rücken und Geklenke geht... Könnt ihr mir helfen?
Also meine Stute steht mit zwei Tinkern im Offenstall und kann sich so eigentlich frei bewegen. Sie bekommt nur nach dem Reiten Kraftfutter und dann höchstens 250g (nach ganz langen Ritten, sonst 160g). Dazu bekommt sie ausreichend/nicht zu viel und nicht zu wenig Minerlafutter. Nach dem Reiten ist vier bis sechs Mal in der Woche. Einmal bkommt sie auch einen halben Liter Mash. Zugenommen hat sie erst seit ungefähr zwei Monaten oder so. Weiß also nicht ob Koppelgang relevant ist... Ansonsten bekommt sie Morgens und Abends Heu mit Stroh gemischt. Das sind pro Fütterung etwa eine Lage Stroh und wenn der Heu/Strohberg aufgeschüttelt ist (Anders kann ich die Menge leider nicht beschreiben. Sorry!) ist er 6 mal 1/2 mal 1/2 Meter groß. Jedes der drei Pferde bekommt davon genung zu fressen. Das Stroh sortieren sie meistens aus. Allerdings frisst meine Stute während des Tages immer an der Stroheinstreu im Offenstall(weil ihr langweilig ist oder weiol sie Hunger hat???). Heißt das, sie bekommt zu wenig? Oder macht sie das aus Langeweile? Oder liegt das an der ständigen Strohfresserei, dass sie so einen fetten Bauch hat?
Biite helft mir! Ich bin am Verzweifeln und brauche endlich Klarheit bei dieser Sache. Mehr/weniger heu. Oder was?
Vielen dank schon mal, Nizza

Tinker`s-Dreamland Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 157

22.12.2004 22:40
#2 RE:Dicker Bauch und sonst okay! Warum? antworten

Naja- Stroh, genauso wie auch Heu oder Gras, können durchaus einen aufgequollenen Bauch verursachen. Aber mal ne Frage am Rande: bist du sicher, daß die Stute nicht wieder tragend ist? So richtig zunehmen tun tragende Stuten nämlich erst im letzten Drittel der Schwangerschaft und du sagst ja sie steht erst seit einem knappen halben Jahr bei Dir.
Laß mal besser nen Ta nachschauen, bevor da wirklich Zwillinge rausplumpsen.

Grüßung
Renate

Credendo Vides !

Nizza ( Gast )
Beiträge:

23.12.2004 22:41
#3 RE:Dicker Bauch und sonst okay! Warum? antworten

Hallo Renate!
Danke für deine Antwort. Ich kann tatsächlich nicht 100%ig sagen, dass sie nicht wieder trächtig ist, weil sie im Juli noch beim Decken war und nicht aufgenommen hat. Angeblich... Aber ich will jetzt nicht gleich einen TA rufen, weil der mich wahrscheinlich auslacht wenn ich ihm mein dick gefüttertes Pferd zeige und frage ob sie trächtig ist. Ich denke auch eher, dass es ein Heubauch ist. Die zwei Tinker haben ja auch ein wenig mehr Bauch in den letzten zwei Monaten bekommen. Aber trotzdem mal eine Frage: Wenn sie trächtig wäre. Könnte ich da nicht selbst schon etwas festsellen? Wie macht der TA das denn?
Ich wäre wirklich für weitere Ratschläge zwecks Heubauch/Blähbauch dankbar...
Liebe Grüße, Nizza

PS: Hab ich ganz vergessen: Mein Pony wird regelmäßig mit den anderen entwurmt. Würmer können es also auch nicht sein.

Didi ( Gast )
Beiträge:

28.12.2004 18:13
#4 RE:Dicker Bauch und sonst okay! Warum? antworten

Also an Deiner Stelle würde ich mich nicht scheuen einen TA hinzu zu ziehen. Sag im einfach wie der Stand der Dinge ist: die Stute hat in der letzten Zeit unheimlich an Bauchumfang zugenommen und war im Sommer noch beim Decken wo sie angeblich nicht aufgenommen hat - und Du würdest Dir jetzt halt gedanken machen, ob Sie nicht vielleicht doch tragend oder einfach nur gut im Futter ist. Dein TA wird Dich schon nicht auslachen und schließlich ist ein TA ja für soetwas da. Wenn sie wirklich nur zu dick sein sollte, kann er Dir sicherlich auch sagen, wie Du sie dünner bekommst... obwohl ich das jetzt im Winter auch nicht so schlimm fände, da bei der Kälte die ein oder anderen "Fettreserven" ja nicht stören. Auf jedenfall solltest Du meiner Meinung nach nicht zu viel Zeit verstreichen lassen und bald einen Tierarzt hinzuziehen, da Du Deine Stute schließlich reitest - wenn sie nämlich tatsächlich tragend ist und das Foihlen durch das Reiten womöglich Schaden nimmt, so würdest Du Dir anschließend sicher Vorwürfe machen.

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<