Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.252 mal aufgerufen
 Fragen, Anregungen, Mitteilungen usw.
Alex Offline

Mooshoffan

Beiträge: 81

15.03.2005 13:52
Pachtvertrag Antworten

Hi,

weiß jemand von euch, wo ich einen Vordruck für einen Pachtvertrag (Weidefläche) herbekommen kann. Oder was ich in einem selber formulierten Vertrag unbedingt reinschreiben muß?

Vielen Dank für eure Hilfe
Alex

Gizmo ( Gast )
Beiträge:

15.03.2005 20:23
#2 RE:Pachtvertrag Antworten

Bei uns gibt es alle möglichen Vertragsvordrucke in einem Schreibwaren/Buchhandel, auch Pachtverträge. Sonst wüsste ich jetzt auch nichts weiter...
Viel Erfolg
Gizmo

ShaddyWay Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 109

15.03.2005 22:08
#3 RE:Pachtvertrag Antworten

Hab grad ein wenig im Internet gestöbert.
Bei http://www.logito.de kannst du dir einen Pachtvertrag downloaden!


Viele Grüße,
Kerstin & Anhang

Tami ( Gast )
Beiträge:

15.03.2005 22:34
#4 RE:Pachtvertrag Antworten

Allerdings ist bei logito.de ein Dealer dabei. Also vorsicht vor unnachvollziehbaren Kosten!

LG,
Tamara

ShaddyWay Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 109

16.03.2005 08:47
#5 RE:Pachtvertrag Antworten

Ein Dealer? Du meinst ein Dialer? Oder?
Viele Grüße,
Kerstin & Anhang

Clude ( Gast )
Beiträge:

13.04.2005 12:37
#6 RE:Pachtvertrag Antworten

Hallo zusammen,

also wo ihr Pachtverträge her bekommt, weis ich leider nicht.

Ich hab euch nur noch eine kleine Info.
Durch die neue Agrareform werden zukünftig Flächen gefördert (früher gabs Prämie für Tiere/Milch/Züchtung). Das wird zum Leid vieler Landwirte abgeschaft und es wird nur noch nach Flächen bezuschusst. Momentan bekommt man pro Hektar 70 Euro Förderung... Das soll bis 2012 auf 300 Euro pro Hektar ansteigen.
Es ist jetzt so, dass der Pächter auf diese Förderung Anspruch hat. D.h. wer eine relativ große Koppel hat, könnte sogar diese Förderung (muss kein Landwirt sein) kassieren. Groß muss die Koppel deshalb sein, weil eine bestimmte Flächengröße ereicht werden muss.
Der Haken dabei ist, das es dieses Jahr (Ende April) festgelegt werden muss, wer diese Förderungen bekommt. Danach kann ich keine Förderungen mehr bekommen. Auserdem werden die meisten Besitzer (die das wissen) Klauseln in Pachtverträge einbauen. Nämlich dass die Förderung bei Abgabe der Fläche automatisch an den nächsten Bewirtschafter übergehen. Ansonsten werden die Förderungen an denjenigen weiterbezahlt, der die Fläche als erster beantragt hat. Also das ist nur mal so zur Information.
Natürlich muss man sich dann auch an bestimmte Richtlinien halten um die Flächenförderung zu bekommen.
Wenn ihr da mal genauer nachhacken wollt, ruft einfach mal euer zuständiges Landwirtschaftamt an (meist im LRA angesiedelt).
Die ertrinken zwar in Arbeit (weil ja bald Fristende ist) aber wer große Koppeln hat, der kann es sich ja überlegen.
Genau so überlegen sollten es sich Eigentümer von großen Flächen, die Verpachtet sind. Wer als Besitzer nicht jetzt einen Pachtvertrag mit der entsprechenden Klausel macht, wird vielleicht böse überrascht sein, wenn jemand anderes die Fläche pachten möchte.. Die Förderung geht dann nämlich immer noch an den bisherigen Pächter (falls der das beantragt hat).
Sau kompliziert aber ich hoffe ihr habt das weng verstanden.
Nur so als Tipp.
Gruss Clude

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz