Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 4.671 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
Yvonne ( Gast )
Beiträge:

19.12.2005 14:33
Startrekk Antworten

Hallo,
weiß jetzt nicht ob ich das hier fragen darf, wenn nicht dann löscht die Frage halt wieder:
was haltet ihr von dem StarTrekk? Bitte teilt mir eure Erfahrungen mit. Meine Lettenstute reite ich mit einem Stocksattel, den ich auch supertoll finde. Nur Momentan (die Stute ist sehr korpulent geworden) habe ich den Eindruck, dass der Sattel ihr nicht mehr gefällt. Neulich hat sie mich nach 21/2 Jahren sogar runtergebuckelt (okay, kann auch andere Ursachen haben). Zudem ist sie beim reiten immer schon schwer anzutreiben, vor der Kutsche läuft sie von selbst, deshalb denke ich nun an den Sattel. Ich bin nicht die beste Reiterin (obwohl mein Trainer schon meint, dass ich einen guten Sitz habe) und der Stocksattel vermittelt einem schon ein Gefühl der Sicherheit... Jedenfalls habe ich den Startrekk bei unserer Händlerin gesehen und er gefällt mir von Form, Verarbeitung und Material viel besser als der Torsion, den ich auch schon mal geritten bin. Außerdem habe ich im Hinterkopf, dass ich den Startrekk dann in gut 2 Jahren auch zum anreiten unserer Tinkerdame (sie ist jetzt 21 Monate) umbauen und nutzen könnte, bevor ich mir dann einen zweiten Sattel zulege.
Bitte schildert mir eure Erfahrungen, auch die negativen.
Danke
Yvonne

Nicole Helmken ( Gast )
Beiträge:

19.12.2005 17:41
#2 RE: Startrekk Antworten

Auf meine Tinkerin passt der StarTrekk leider nicht, sie ist einfach viel zu breit - aber das Problem haben wir bei allen Sätteln. Die StarTrekks gehen bis ca. KW38, das ist schon ziemlich.

Mein Wallach hat einen StarTrekk Western und ist damit sehr glücklich, zumindest geht er sehr gut damit und es lassen sich bis dato keine Druckstellen oder Empfindlichkeiten feststellen. Seine RB ist übriges auch sehr zufrieden, so einen bequemen Sattel hätte sie noch nie geritten.

Ich habe ihn gekauft, weil Lucas noch sehr viel Muskulatur nachschieben wird und ich keine Lust hatte, ständig den Sattel polstern zu lassen, bzw. ständig neue Sättel zu kaufen. So kann ich einfach den Vorderzwiesel eine Nummer größer wählen, wenn der Sattel nicht mehr passt.

Allerdings fallen die unterschiedlichen Modelle z. T. unterschiedlich aus, den gibts ja als Comfort, Western, Endurance, Espaniola und Dressage.

Mirjam und Momo ( Gast )
Beiträge:

19.12.2005 18:39
#3 RE: Startrekk Antworten

Ich habe für Momo (schmaler Tinker) den Startrekk Comfort und bin super zufrieden. Ich habe ihn schon seit fast 1,5 Jahren und hatte nie Probleme. Zur zeit reite ich noch ab und zu ein Pferd mit Barefoot. Der ist viel (!) schwammiger als der Startrekk!
LG!
Mirjam und Momo

Susanne & Calli Offline

Mooshoffan

Beiträge: 59

19.12.2005 23:31
#4 RE: Startrekk Antworten
Hatte mir den Startrekk Comfort gekauft, aber mein Calli wollte ihn nicht Er war ihm unangenehm weiß auch nicht warum. Und ich fand ihn, besonders im Gelände, doch recht schwammig.

Hab dann einen anderen Sattel probiert (Wintec), der war dann dem Herrn "genehm". Hab den Startrekk daher wieder verkauft.

LG
Susanne & Calli

tinkerjette ( Gast )
Beiträge:

22.12.2005 09:31
#5 RE: Startrekk Antworten

Ich habe den Startrekk Espaniola und bin mehr als begeistert.
Mein Pferd läuft darunter so entspannt und man kann ihn wunderbar umbauen wenn sie sich noch verändert.

Ich finde es wirklich eine sehr gute Lösung, da ich bereits vorher schon drei Sättel hatte und die nach kürzester Zeit nicht mehr passten.

Ich finde den Sattel auch keinesfalls schwammig oder dergleichen, er ist super bequem und einfach nur toll!

Liebe Grüße
Elena und Jette

Anna&Sam ( Gast )
Beiträge:

22.12.2005 14:37
#6 RE: Startrekk Antworten

Hallo

Na, das ist wohl Geschmackssache, wie du siehst gehen die Meinungen doch sehr auseinander...

Ich hatte mal einen Startreck Western für ein paar Wochen zum Probereiten.
Also, ich fand ihn auch viel zu "schwammig". Egal wie ich die Klettkissen hingetüddelt hatte, es ist eine ziemlich wackelige Angelegenheit gewesen. Habe jetzt einen Torsion Trecking und der passt super und mein Pony findets auch klasse!

Gruß Anna

Gast
Beiträge:

10.10.2007 09:55
#7 RE: Startrekk Antworten

x

Gast
Beiträge:

10.10.2007 10:07
#8 RE: Startrekk Antworten

Hallo bin nicht in diesem Forum deshalb bitte ich das Ihr eure Antworten an folgende Adresse schickt. julia.hentze@freenet.de.
Erst mal zu dem Mädel mit dem breiten Tinker. Hast Du schon mal von Zeidler / Seidler? den Massimo probiert. Kenne viele Tinker und Haffi Besitzer die diesen nutzen da diese Sättel ( lass mich nicht lügen ) bis Kammerweite 43 gebaut werden. Leider bisher nur als Englischsättel und Wanderreitsättel.Bin auch noch auf der Suche nach dem perfekten Sattel. Habe für meinen Dicken den Startrekk Western mit Kammerweite 3. War bisjetzt auch total Happy damit.Gut Aufsitzen ging nur mit Aufstieghilfe aber mein Hottie ging total locker damit und ich habe mich auch darauf wohl gefühlt bis ich vor zwei Wochen Satteldruck feststellte.Dieser war jedoch nicht vorne im seitlichen Bereich des Widerrists sondern im Bereich der Sitzfläche ca 6 cm rechts und links von der Wirbelsäule und ca 20cm x 10cm groß. Bin echt überfragt woher dies kommt. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Cicco Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 1

10.10.2007 10:12
#9 RE: Startrekk Antworten

Sorry habmich doch in diesem forum angemeldet. Könnt mir also hier antworten!

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz