Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.257 mal aufgerufen
 Probleme/Fragen zum Reiten
blacky5885 Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 11

14.11.2008 09:56
Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

Hallo,
mich würde gerne interessieren wer außer mir noch mit dem LG-Zaum auch Glücksrad genannt mit seinem Tinker reitet. Und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt?
Grüße
Jessica

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

16.11.2008 17:06
#2 RE: Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

Hallo ja bitte berichten, ich überlege auch schon länger ein LG anzuschaffen und hätte gerne Meinungen dazu!!
L.G.Amadeus

blacky5885 Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 11

16.11.2008 17:30
#3 RE: Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

Hallo Amadeus,
ich habe für meinen sechsjährigen Tinkerwallach nun schon seit einem halben Jahr das Glücksrad.
Mein Wallach hat sich davor mit einer Wassertrense doppeltgebrochen nie wirklich anhalten lassen. Er hat
auch immer sein Kopf hoch und runter geschmissen und ist ständig im Galopp losgeschossen. Aber
seit ich ihn gebisslos reite ist das so ziemlich verschwunden. Bin echt froh, dass ich mich damals für
den Kauf des LG-Zaumes entschieden habe.
Damals konnte man den Zaum noch bei Frau Lehmenkühler 14 Tage auf Probe testen. Finde das echt schade,
dass sie das nicht mehr anbietet.
Hast du auch irgendwelche Probleme mit deinem Pferd oder möchtest du einfach so auf gebisslos reiten umstellen?
Liebe Grüße
Jessica

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

18.11.2008 11:56
#4 RE: Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

Hi, ich hab so ziemlich die selben Probleme wie du sie vorher hattest (ist echt intressant!) benutze auch das selbe Gebiss wie du vorher! Hab aber auch gelesen das so ein Gebiss im Maul nicht so toll für die Viecher ist. Aber man weiß ja nie was richtig ist.... . Hab halt ein bisschen Angst beim Gebisslosen weil ich nicht so die erfahrene Reiterin bin...
Amadeus

blacky5885 Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 11

21.11.2008 20:11
#5 RE: Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

Hallo Amadeus,
stimmt. Die Meinungen über das richtige Gebiss gehen echt sehr weit auseinander.
Also ich reite mit dem LG-Zaum genauso wie mit einem normalen Gebiss. Habe nur gemerkt,
dass ich bei meinem Tinker die Zügel viel lockerer lassen kann als wenn ich mit Gebiss reite.
Er geht einfach viel entspannter.
Hast du mal auf die Homepage von Monika Lehmenkühler geschaut? Da stehen auch einige sehr interessante
Dinge über die Anwendung des Zaumes.
Liebe Grüße
Jessica

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

01.12.2008 18:27
#6 RE: Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

Hi, ja ich hab mir die Seite angeschaut. Ich würd den LG. Zaum gerne testen, damit nachher nicht fast 100 Euro in den Sand setze... Ich such grad in meiner Ecke jemanden der ihn hat und mir den mal probeweise überläßt, vielleicht werde ich ja auch fündig.
Liebe Grüße
Amadeus

Sidney Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 16

27.12.2008 21:04
#7 RE: Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

Hallo, ich habe mir den LG-Zaum im Weihnachtsangebot bestellt und warte sehr gespannt auf die Lieferung. Werde dann berichten....

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

16.01.2009 15:21
#8 RE: Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

Uuuuuund????? Du hast doch bestimmt schon probiert oder????
L.G. Amadeus

Sidney Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 16

20.01.2009 21:39
#9 RE: Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

Ja, ich habe jetzt ausreichend getestet. Fazit: Unser Tinker war erst einmal verwirrt, wollte nicht rückwärts gehen und hat eine Eingewöhnungszeit gebraucht. Jetzt ist es o.k., ich reite sie trotzdem ab und zu noch mit Gebiss (sprich: bin nicht 100% überzeugt, dass es für dieses Pony der optimale Zaum ist).
ABER: Für unsere Welsh-Cob Stute ist dieser Zaum der absolute Hit, sie läuft viel zufriedener damit!!!!(Ihre Zähne sind in Ordnung). Sie hat sich oft der Einwirkung über das Gebiss entziehen wollen und im Gelände mit meiner Freundin schon mal kehrt gemacht- ist Dank LG-Zaum kein Thema mehr! Sie wird niemals mehr ein Gebiss ins Maul gestopft bekommen.
Wahrscheinlich wird Dir diese Bewertung jetzt nicht wirklich helfen, obwohl ich sagen muss, dass sich die Anschaffung auf jeden Fall gelohnt hat und ich von dem Prinzip auch überzeugt bin. Wäre natürlich super, wenn Du es vor dem Kauf testen könntest. Hätte ich es nur an unserem Tinkerlein getestet, hätte ich es wahrscheinlich nicht gekauft, wäre die andere Testpony gewesen, dann hätte ich sofort investiert... Es ist wie so oft im Leben: Was dem einen hilft, schlägt bei dem anderen nicht an.
Allerdings würde ich mit unserer Welsh-Cob auch mit Halfter ins Gelände gehen, mit der anderen nicht- vielleicht hilft das ein wenig. Und ich habe bisher einen Lammfell-Nasen-
schoner und den Lederkinnriemen verwendet, kann ja mal testen ob es mit Kinnkette einen grossen Unterschied macht...
LG Sidney

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

21.03.2009 19:26
#10 RE: Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

So, was lange währt wird endlich gut (so hoffe ich zumindest)
Frau Lehmkühler kommt am 4.4 zu mir (uns) und passt den LG an und gibt erste Ratschläge und ein wenig Unterricht!
Ich bin sehr gespannt!
L.G.Amadeus

Amadeus Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 132

22.04.2009 20:55
#11 RE: Gebisslos reiten - LG-Zaum Antworten

So falls es jemanden intressiert. Der Dicke läuft mit LG Zaum viel viel besser. Er ist entspannter, lockerer, tritt schön unter und gallopiert plötzlich auf der richtigen Hand. Nur mit dem Anhalten haben wir immer noch kleine Probleme.....
Amadeus

 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz