Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 6.732 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
Seiten 1 | 2
Zwapsel ( Gast )
Beiträge:

26.08.2004 22:41
#16 RE:Hilfe: BREMSEN!!! antworten

Hallo,

ich benutze "Bremsenfrei" der Firma Schaette. Es wirkt 100 %ig, benutze es auch selber und ist rein pflanzlich.

Ist leider nicht ganz billig, aber gutes ist immer teuer. Also haltet Euch fest, 1 l kostet 26,00 €. Wenn man es aufsprüht, braucht man nicht viel und es reicht einen Sommer lang.

Gruß

Zwapsel

Kathrin Offline

Mooshoffan

Beiträge: 36

27.08.2004 11:48
#17 RE:Hilfe: BREMSEN!!! antworten

Also - sorry - das Bremsenfrei hat bei unseren beiden Damen leider kein befriedigendes Ergebnis erbracht - es riecht eher unangenehm, ist tatsächlich verhältnismäßig teuer, macht rotbraune Flecken im weißen Fell, was man ja alles "gern" in Kauf nehmen würde, wenn es denn die lästigen Viecher fern halten würde, aber zumindest bei uns, in einer relativ stark mit Eichen und Maisfeldern bewachsenen Gegend, hat es nicht mehr geholfen als all die anderen Mittelchen auch, die wir schon so ausprobiert haben.
Wir sind schon nur noch morgens um sechs oder abends nach halb neun ausgeritten, und da waren zwar nicht mehr ganz so viele Bremsen unterwegs wie tagsüber, aber die, die noch nicht oder nicht mehr schliefen, haben uns trotz Bremsenfrei belagert und terrorisiert!
Ausritte sind in unseren Sommern also wirklich eine Herausforderung an die eigene Nervenstärke und auch an die der Pferde :-((((
Möglicherweise ist ja tatsächlich etwas Wirkung vorhanden - man weiß ja nicht, wie viele Bremsen es ohne Spray wären, aber ich finde immer, der Spaß- und Entspannungsfaktor geht für Pferd und Reiter ziemlich verloren, wenn man pausenlos dabei ist, irgendwohin zu schlagen, weil das Pferd nur noch kopfschüttelnd und -schlagend irgendwohin torkelt, um die Mistviecher loszuwerden, und da konnte auch Dr Schaette bei uns nicht Abhilfe schaffen :-(

LG, Kathrin

Jessika & Guinness Offline

Mooshoffan

Beiträge: 91

27.08.2004 15:53
#18 RE:Hilfe: BREMSEN!!! antworten

Hallo!
Ich hatte zuerst das Spray von Phaser, mir wurde davon ziemlich übel und ich hatte fiese Kopfschmerzen davon bekommen (sogar draußen benutzt!). Zuerst dachte ich immer es liegt vielleicht am Wetterumschwung?... Dann habe ich auf einen Tipp hin das Mückan Plus von Rokale bei ebay ersteigert. Super Zeug, riecht angenehm (angenehmer). Soll für Pferde in Offenstallhaltung ca.24h lang wirken. (Test laut Cavallo)
Liebe Grüße,
Jessika

Susanne Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 20

28.08.2004 19:30
#19 RE:Hilfe: BREMSEN!!! antworten

Hallo,
stimmt das Phaser sinkt ganz furchtbar, aber scheinbar auch den Bremsen. Ist bis jetzt das beste was ich probiert habe.
Liebe Grüße Susanne

Zwapsel ( Gast )
Beiträge:

29.08.2004 21:52
#20 RE:Hilfe: BREMSEN!!! antworten

Hallo Kathrin,

weiss nicht, wie lange Deine Erfahrungen her sind, das Spray, das ich habe, gibt es erst seit letztem Jahr. Finde nicht, dass es Stinkt. Finde den Geruch sehr angenehm. Auch bekommt meine Stute keine Rotbraunen FLecken im Weissen Fell. Weiss auch nicht ob in allen teilen Deutschlands die Bremsen auf das gleiche Mitte reagieren. Ich habe schon viel ausprobiert, nichts hat geholfen.. Und es ist bei uns wirklich so, dass mit "Bremsenfrei" von Schaette keine Bremsen mehr zu uns kommen.

Gruß

Zwapsel

lisa ( Gast )
Beiträge:

09.08.2007 21:19
#21 gegen BREMSEN!!! antworten

hallo gegen bremsen hilft bei meinem pferd essig wasser !!! gib einfach in eine sprühflasche halb essig halb wasser schütteln und fertig !! sprüh einfach dein pferd damit ein und du hast ruhe von den bremsen !! liebe grüße lisa

Seiten 1 | 2
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<