Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.597 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
Seiten 1 | 2
Caro Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 17

27.07.2004 12:53
Tierarzt antworten

Hallo alle zusammen

Welchen TA habt ihr??? Mit welchem Ta habt ihr gute bzw. schlechte Erfahrung gemacht? Ich habe schlechte ERfahrung mit der Tierklinik in XXX(Zensur)XXX gemacht. Das Preis-Leistungsverhältnis passt meiner Meinung nach bei den überhaupt nicht. Mit welcher Klinik ich total zufrieden bin, ist die vom Dr. Brems. Mein Haustierarzt ist Dr. Heinzel. Ist echt super. Preis-Leistungsverhältnis voll ok.

Bin gespannt welche Erfahrung Ihr gemacht habt

Gruß

Caro

Barbara ( Gast )
Beiträge:

27.07.2004 18:10
#2 RE:Tierarzt antworten

Beitrag auf Wunsch von Barbara gelöscht

bart Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 15

27.07.2004 18:38
#3 RE:Tierarzt antworten

Hallo,
gehört das in ein Forum, einen Tierarzt nach dem anderen mit vollem Namen schlecht zu machen??

Gruß

Renate ( Gast )
Beiträge:

27.07.2004 18:45
#4 RE:Tierarzt antworten

Seh ich auch so,Bart .
Versuche grade Thomas zu erreichen,damit er das hier löscht .
Sagt mal Mädels - seid ihr noch ganz klar im Kopf ?
Geht mal in euch und schaut nach ob ihr da was findet. Schon mal was von Rufschädigung gehört ?
Grüßung
Renate

bart Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 15

27.07.2004 19:05
#5 RE:Tierarzt antworten

Grüß dich Renate,
hab deine Beiträge schon vermisst!!
Gruß

Caro Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 17

28.07.2004 07:21
#6 RE:Tierarzt antworten

Warum kann ich den in einem Forum nicht meine Erfahrung erzählen!?!?!? Dafür ist doch eigentlich ein Forum da oder!?!??! Ok, hätte nicht die Namen nennen sollen, aber ansonsten finde ich das eine ganz normale Frage, wie jede andere auch. Verstehe gar nicht, warum du dich so aufregst Renate.

Gruß

Caro

Caro Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 17

28.07.2004 07:26
#7 RE:Tierarzt antworten

Ach ja was ich noch vergessen habe zu sagen. Ich habe die Tierkinik die ich sch.. finde überhaupt nicht mit Namen genannt!!!! Ich finde es immer nur sch.. wenn man gleich als doof oder sonst was abgestempelt wird Renate. Ich sage ja auch nicht das du so und so bist oder!?!?
Caro

Renate ( Gast )
Beiträge:

28.07.2004 07:55
#8 RE:Tierarzt antworten

XXXZensurXXX - ist ja nett.
Caro ,auch wenn das nicht dir alleine galt sondern auch und vor allem Barbara, bleib ich bei meiner Meinung.Es gibt ,nein es muß sogar, ein Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient bzw. Patientenbesitzer geben,sonst macht die Behandlung keinen Sinn.Eine Klinik in ..nicht mit Namen zu nennen, an einem Ort wo sonst eh keine steht und jeder in der Gegend weiß wer gemeint ist,ist nur scheinheilig,sich seinen TA nach dem "Preis-Leistungsverhältniss" auszusuchen sagt aber schon mehr über dich aus als du denkst.
Was Barbara sich im Anschluß daran noch erlaubt hat ,geht jedoch weit über das hinaus was man unter " Meinungsaustausch " versteht. Also geht mal beide in euch und überlegt mal was ihr da von euch gebt :
ein Ta wird also danach ausgesucht,welcher gerade am billigsten ist und auch wenn man ihn nur alle halbe Jahre mal anruft und kein Kunde ist,sofort springt und losrennt.Dann zieht man drüber her,egal, und erzählt munter daß man sich nun den nächsten engagiert. Wäre ich Ta, ich würde mich schlicht weigern,zu solchen Pferdebesitzern zu fahren.Da ist man sich ja nicht mal sicher,daß sich hinterher nicht mit Sch..und A... für den Einsatz am Tier bedankt wird.
Na Danke.Ein TA ist darauf angewiesen,daß ihm die Besitzer der Tiere genauso vertrauen wie die Patienten selbst;und auch andersrum -ein Ta muß auch seinen Kunden vertrauen können ! Was ihr hier treibt ist wie gesagt Rufschädigung. Liebe Caro,überlege mal als was ihr hier diese Ärzte "abgestempelt" habt bevor du dich darüber mokierst ,daß andere zu euren Äußerungen Stellung beziehen.
Grüßung
Renate

bart Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 15

28.07.2004 09:15
#9 RE:Tierarzt antworten

Hallo,
ich habe 10 Jahre in einer Tierarztpraxis gearbeitet, und der Arzt hat nach ein paar Jahren nur noch Kleintiere behandelt. Er hat die Erfahrung gemacht, das Pferdeleute ein überaus undankbares Volk sind. Als Tierarzt muß du für sie Tag und Nacht erreichbar sein, sofort und pünklich herbeieilen, selbstverständlich im Preis an der untersten Grenze liegen. Auf entlegenen Koppeln durch Dunkelheit und Matsch laufen, immer die richtige Diagnose stellen, und das Pferd in 24 Stunden geheilt haben.
Aber wehe im Nachbarort läßt sich ein junger Kollege nieder!!! Oh Gott ist der süß!!, zum Impfen probiere ich den mal aus, da kann man ja nicht viel falsch machen. Aber wenn es brennt, muß der "Alte" wieder springen. Reiter eben! Recht hat er.
Gruß

Caro Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 17

28.07.2004 11:07
#10 RE:Tierarzt antworten

Ich bin der gleichen Meinung wie du Renate, dass es zwischen Arzt und Patient ein Vertrauensverhältnis giben muss. Egal ob das dein eigener Arzt ist oder der Pferdetierarzt. Was ich aber mal wieder ein wenig sch.. finde, dass du gleich pauschal sagst, dass ich meinen TA nach dem Preisleistungsverhältnis aussuche. Das habe ich niemals gesagt (auch Barbara nicht!!!). Ich lass mir auf keinen Fall den Schuh anziehen, dass ich bei meinem Pferd aufs Geld achte. Mein Pferd ist mein Heiligtum. Und wenn er nur eine Schramme hat, dann rufe ich gleich den TA. Ich habe nur die Erfahrung gemacht, dass es zwischen TA im Punkto Preis rießige Unterschiede gibt, die nicht gerechtfertig sind. Ich zahle für einen guten TA gerne mehr, aber da muss die Leistungs stimmen. Ich zahle nicht für durchschnittliche Leistung einen erhöhten Preis. Wenn du das machst, ist das dein Problem. Ich mache das bestimmt nicht. Woher willst du eigentlich wissen, dass ich meinen TA andauernt wechsel!?!? Der Hr. Heinzel hat beim Dr. Brems gelernt. Bei der anderen Klinik war ich einmal. Habe mein Pferd seit fast 5 Jahren und hatte 2 TA!! Ist das regelmäßig wechseln??

Ich finde es echt voll daneben, dass du sagst:

In Antwort auf:
Text
Wäre ich Ta, ich würde mich schlicht weigern,zu solchen Pferdebesitzern zu fahren. Du kennst mich gar nicht. Ich muss ganz ehrlich sagen, diese Äußerung ist bescheiden. Hätte ehrlich gesagt nicht von dir gedacht, dass du so einen Schmarn schreibst und Leute gleich in gewisse Schubladen ablegst.

Caro

Tanja & Chiara Offline

Mooshoffan

Beiträge: 50

28.07.2004 11:09
#11 RE:Tierarzt antworten

Hallo Caro & Barbara,

ich kann Renate und den anderen die Eure Beiträge "leise kritisiert" haben nur Recht geben. Gleich als ich Eure "Meinungen" zu den TA gelesen habe, juckte es mich in den Fingern zu schreiben, dass es sich eigentlich so nicht gehört. Es soll ein faires Forum bleiben und Ihr dürft auch nicht vergessen, dass es für Thomas und den Mooshof Konsequenzen haben kann, wenn in seinem Forum "unqualifiziert" TA oder Kliniken schlecht gemacht werden.

Ich denke auch, dass man Kliniken und Ärzte nicht nach dem Preis-Leistungsverhältnis aussuchen kann und wenn man das doch tut, muss man halt mit unangenehmen Überraschungen rechnen. Schließlich würdet Ihr bei einer größeren Zahnbehandlung ja auch hier zum Zahnarzt gehen und nicht nach Polen fahren weil es dort billiger ist, oder? Bart hat völlig Recht: Ich möchte auch nicht als TA arbeiten, für Patienten udn Besitzer alles geben, mitten in der Nacht aufstehen um dann als der "Blödi" abgestempelt zu werden, der impfen und bei einer kKlik mal ne Spritze geben kann, aber sonst zu nichts nutze und sowieso viel zu teuer ist. (Jetzt mal überspitzt dagestellt - jaja, ich weiß das ihr es SO nicht gesagt habt.)

Und die Aussage von Caro: "Ich finde es immer nur sch.. wenn man gleich als doof oder sonst was abgestempelt wird, Renate." finde ich mehr als ungerecht! Renate hat sich hier im Forum als absolut qualifizierter Pferdemensch mit sehr viel Erfahrung etabliert und sie stempelt bestimmt niemanden schnell ab. Aber ich denke gerade wenn man jahrelange Erfahrung im Pferdesport, mit den Tieren und insbesondere den Reitern hat, geht einem manchmal schon die Hutschnur hoch wenn man manche Beiträge liest. Und diese dann kritisch aber sehr fair zu hinterfragen oder Aussagen anzuzweifeln ist denke ich absolut legitim.

Von daher FAIR GEHT VOR!
Viele Grüße,
Tanja

Sandra ( Gast )
Beiträge:

28.07.2004 13:07
#12 RE:Tierarzt antworten

Hallo Leute,

wonach sucht Ihr denn Euren Tierarzt aus? Also ehrlich gestanden lege ich auch wert darauf, daß mein Tierarzt bei einer akuten Sache schnellstmöglich kommt u. nicht erst in einer Woche oder vielleicht in zwei oder vielleicht auch gar nicht.

Auf der anderen Seite denke ich, daß man es seinem Tierarzt durchaus auch selbst sagen kann, wenn man unzufrieden war mit seiner Leistung. Das hier mit dem Forum ist wirklich eine riskante Sache. Vor einigen Wochen gab es hier im Forum doch schon mal ein Problem mit einer Züchterin, die sich auf den Schlips getreten gefühlt hat. Also Vorsicht - wäre doch Schade, wenn das Forum wegen soetwas geschlossen werden müßte.

Viele Grüße
Sandra

Renate ( Gast )
Beiträge:

28.07.2004 15:06
#13 RE:Tierarzt antworten

Na Caro, damit du dich nicht in irgendwelche "Schubladen " geschubst fühlst ,laß dir sagen,daß dein erster Eintrag genauso rüberkam wie du behauptest es nicht zu sehen. Da ist nur von Preis-Leistungsverhältnissen die Rede. Sorry,aber wie soll man das beim durchlesen anders verstehen?
Der Rest meines Eintrages bezieht sich eh nicht auf dich,sondern auf den wieder mal "etwas" übers Ziel hinausgeschossenen Eintrag von Barbara. Und die wiederum kenne ich gut genug und auch aus ihrer Aussage geht es hervor;es wird genommen wer billig ist und gleich kommt. Zum impfen und was weiß ich der Kuhdoktor von nebenan und wenn der eben keine Trächtigkeitsuntersuchungen mehr macht (Verständlich ,nach dem Unfall bei seinem letzten Versuch sowas zu machen)muß dann eben "mal schnell" der Fachtierarzt her.Als dann komischer Weise das Fohlen nicht kommt wie errechnet,muß der nun wieder flitzen. Ich persönlich kenne niemanden,der es geschlagene 6 Monate nicht merkt,daß eine Stute nicht (mehr)trägt.Doch -jetzt kenn ich ja jemanden.Wie auch immer,am Ta ,der das Pferd einmal und das 6 Monate zuvor gesehen hat dann die Wut und Enttäuschung auszulassen, ist allererste Sahne. Meine Meinung deswegen - wäre ich Ta ... nee nicht mit mir.
Ps :Wir haben seit wir Pferde haben immer einen Fachtierarzt für Pferde. Der kommt immer,egal ob impfen oder sonstwas,kennt alle Pferde,kann einschätzen ob das was wir sagen so ist und sich drauf verlassen,daß wenn wir sagen "es brennt" es wirklich eilig ist. So soll es sein. Wir vertrauen den Tä und andersrum;und wir können uns aufeinander verlassen.

Grüßung
Renate

Caro Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 17

28.07.2004 16:30
#14 RE:Tierarzt antworten

Sorry, wenn mein eintrag so rüber gekommen ist, war nicht meine Absicht.

Entschuldigung angenommen!??!?

Caro

Renate ( Gast )
Beiträge:

28.07.2004 18:09
#15 RE:Tierarzt antworten

Klar - bin abgehärtet,was Diskussionen und Mißverständnisse in Foren betrifft.
Aber eigentlich sollte die "Entschuldigung" an die Tierärzteschaft gehen.
Ist nämlich wirklich kein Traumberuf;grauenvolle Arbeitszeiten, 16 Stunden Streß und Verantwortung jeden Tag, mieserable Bezahlung und dazu noch nicht ungefährlich.
Im Februar ist bei uns im Ort ein Ta bei einer Kolikbehandlung ums Leben gekommen; der hatte Jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Pferden (und Kühen und allem was so rumkraucht) aber ein Tritt vom schmerzgequälten Pferd (das er kannte) - Schädelbruch,Koma,Tot. 3 Monate vor seinem 50.Geburtstag.
Familienvater mit eigener Praxis.
Was dessen Familie wohl über Diskussionen der Sorte "Preis-Leistungsverhältniss" usw. denkt ?
Grüßung
Renate

Seiten 1 | 2
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<