Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 96 Antworten
und wurde 198.420 mal aufgerufen
 Fragen allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Kiki-Lotta Offline

Mooshoffan

Beiträge: 74

28.11.2009 11:52
#31 RE: Tamme Hanken Antworten

Ja uns graut da echt vor,aber das ging dieses Jahr alles bei meiner Freundin drunter und drüber. Sie mußte quasi von heute auf morgen mit Ihrem ganzen Reitbetrieb umziehen,und die Halle hat leider nur 6 Boxen. Und da die Behörden ja bekanntlich nicht die schnellsten sind hat das mit der Baugenehmigung bis anfang November gedauert!!!
Wir haben den Pferdies zwar erstmal ein paar Offenställe gebaut,aber die Paddocks sind so matschig die wollen da schon gar nicht mehr rauf wenn man sie erstmal runter hatte,und meine Freundin kann nachts schon nicht mehr schlafen weil sie ein wahnsinniges schlechtes Gewissen hat,wenn sie könnte würde sie 35 Pferde mit in Ihre Wohnung nehmen. Teilweise wenn das in Strömen regnet(was bei uns momentan fast dauerzustand ist)steht sie nachts mit Ihren beiden Töchtern auf und holt alle Pferde in die Reithalle und bleibt dann dabei sitzen damit es kein Gekloppe gibt und die Reithalle nicht zerstört wird.
Aber ich hoffe wir bekommen das alles noch hin das Wetter muß mitspielen bitte keinen Frost wegen Beton und so.Leider macht das auch keine Baufirma(zu Teuer) sondern wir alles in Eigenregie. Aber das klappt schon.
Danke für die guten Wünsche!!!

Aber Tamme laß ich nicht aus den Augen!!!!!!

Liebe Grüße Kiki-Lotta

kathi1904 Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 2

28.11.2009 22:24
#32 RE: Tamme Hanken Antworten

hey,
mich würde das auch interessieren was tamme hanken bei euch gebracht hat. ich überlege auch da mal mit meiner stute hinzufahren.
Sie hat öfters probleme mit verspannungen im rücken. und wenn er helfen kann.
ich habe jetzt (gerade nach dem bericht bei stern tv) viel negatives über ihn gehört, also sowas wie brutal, ohne kenntnisse usw.
allerdings würden ja nicht so viele leute auf ihn schwören wenn er nichts könnte, gerade auch die aus dem ausland.
natürlich kann er nicht immer helfen aber das kann ja auch kein tierarzt!

ach ja und viel erfolg beim ställe bauen,da habt ihr euch ja was vorgenommen :)

lg kathi

Kiki-Lotta Offline

Mooshoffan

Beiträge: 74

29.11.2009 16:05
#33 RE: Tamme Hanken Antworten

Hallo alle miteinander,

also das Thema Tamme ist nicht abgehagt,auch nicht wenn die TA´s abraten,oder ein paar negative Schlagzeilen aufkommen. Fakt is ja nun mal er hat schon vielen geholfen,gut auch schon vielen nicht,aber TÄ sind auch keine Götter die können auch nicht immer jedem helfen.Egal das muß jeder für sich entscheiden,und wir haben uns im nächsten Jahr dafür entschieden.

Danke das mit den Ställen werden wir schon hinkriegen,hauptsache die Pferde können im trockenen stehen und nicht nur immer im Matsch.
Was tut man nicht alles für seine Lieblinge!!!!

LG Kiki.Lotta

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

29.11.2009 16:11
#34 RE: Tamme Hanken Antworten

Eine Bekannte von mir war vor kurzem bei Tamme - auf Anraten ihres Tierarztes!!! Absolut erfolgreich die Behandlung, Pferdi gehts wieder gut!

Kiki-Lotta Offline

Mooshoffan

Beiträge: 74

30.11.2009 09:59
#35 RE: Tamme Hanken Antworten

Ha, sowas hört man doch super gerne.

Das spricht doch wieder für Tamme Hanken,nur weiter so.

Wer kann noch mehr berichten? Immer her mit den Erfahrungsberichten und nicht nur die positiven auch negativ.

LG Kiki-Lota

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

30.11.2009 21:07
#36 RE: Tamme Hanken Antworten

Ich warte ja noch immer auf eine Antwort von Maccen, woher die Infos mit dem Tierhalteverbot stammten...

Kiki-Lotta Offline

Mooshoffan

Beiträge: 74

01.12.2009 11:16
#37 RE: Tamme Hanken Antworten

Da schließe ich mich an,das möchte ich auch wissen.

kathi1904 Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 2

01.12.2009 16:39
#38 RE: Tamme Hanken Antworten

das würde mich auch mal interssieren, sowohl man im internet nichts davon finden kann das er mal ein verbot erteilt bekommen hat!
ich finde das was tamme hanken macht sehr gut, und auch mal eine alternative zu den tierärzten, die eben mal schnell 2 spritzen in das pferd knallen die eh nicht dauerhaft helfen. man dann auch noch eine rechnung in haus geflattert bekommt, die bei 300 Euro und mehr liegt.
ich denke mal das tamme hanken auch nicht so viel zu tun hätte, wenn er nichts von seinem beruf verstehen würde.

lg kathi

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

02.12.2009 10:19
#39 RE: Tamme Hanken Antworten

Vor allem denke ich auch, dass im Zeitalter des Internets und der Foren doch sehr viel mehr Negatives zu finden sein müsste, wenn er so schlecht wäre!

Klar, das sieht teilweise echt brutal aus, was er da macht. Ich weiß nicht, habt Ihr SternTV gesehen und den kleinen Hengst, den er eingerenkt hat und der dann erst mal umgefallen ist, ehe er sich wieder sortiert hatte? Mir ist vor Schreck und Grauen echt fast das Herz stehen geblieben, aber ich denke, wenn das Hotti sich erschreckt und - so brutal das klingt - womöglich sogar einen Moment lang Schmerzen hat, ist das doch immer noch besser, als ein ganzes Leben voller Schmerzen oder womöglich sogar ein frühes Lebensende...

LG Gizmo

Kiki-Lotta Offline

Mooshoffan

Beiträge: 74

02.12.2009 11:06
#40 RE: Tamme Hanken Antworten

Ja das bei Stern TV hab ich auch gesehen, ich hab im ersten moment echt gedacht,der hat ihm jetzt sämtliche Knochen gebrochen,und nun is vorbei. Aber die Besitzerin hat ja selber auch gesagt,das wäre bei Tamme jetzt nochmal ein Versuch die TA´s konnten ihm ja auch nicht wirklich helfen,und wenn man sein Tier wirklich liebt,dann versucht man auch denke ich wirklich alles und nimmt jeden noch so kleinen Strohhalm.
Und nachdem alle den Schock über sich ergehen lassen haben stand der kleine ja auch wieder Gott sei dank auf den Beinen.
Lieber einen Schrecken mit einem guten Ende,als ein Pferd was so jung schon leiden oder gar sterben muß,nur weil alle sagen würden :" Ne zu Tamme Hanken kannst nicht hingehen der ist ein Scharlatan"!!!
Es gibt genug Ärzte die den Titel Scharlatan viel eher verdient hätten.

LG Kiki-lotta

moni05 Offline



Beiträge: 1

08.12.2009 17:52
#41 RE: Tamme Hanken Antworten

Hallo,

eine Freundin von mir hat einen Wallach der wahrscheinlich an Ataxie leidet. Wir persönlich haben aber eher die Befürchtung, dass es irgendetwas anderes ist. Wahrscheinlich im Beckenbereich.
Meint ihr, Tamme kann da etwas machen? Es steht so, dass bald der TA kommt, der auch die Ataxie diagnostiziert hat und es beraten wird, ob das Pferd erschossen wird. Es ist also wirklich schlimm und dringend :(
Die Besi des Pferdes versucht ihn schon zu kontaktieren, erreicht ihn aber nicht :(
Und wisst ihr außerdem, ob er schonmal in Bayern war oder müsste man mit Pferd zu ihm hinfahren?

LG und Danke für Antworten!!!! :)
Moni

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

09.12.2009 16:13
#42 RE: Tamme Hanken Antworten

Hallo,

wenn es die letzte Chance ist, würde ich persönlich versuchen, ob Tamme was machen kann - aber ich bin kein Tierarzt und weiß nicht, ob da nun wirklich Ataxie oder was anderes vorliegt. Wenn Ihr tippt, dass was im Beckenbereich ist, würde ich es versuchen...

Ob er schon mal in Bayern war weiß ich jetzt gar nicht, denke aber auch, dass er für ein einzelnes Pferd die weite Fahrt vielleicht eher nicht machen könnte... Ansonsten einfach samstags zum Hoftag fahren, das geht soweit ich weiß auch ohne Voranmeldung...

Wenn die Besi Tamme telefonisch nicht erreicht, würde ich es vielleicht auch mal über seine Frau Carmen versuchen, die Telefonnummern stehen auf der Homepage, oder eine Mail schreiben???

Ich drücke die Daumen und hoffe, dass das Pferd noch eine Chance bekommt!!!

Liebe Grüße
Gizmo

ANP88 Offline



Beiträge: 1

28.12.2009 20:39
#43 RE: Tamme Hanken Antworten

Hallo,

also zu unserem Nachbarhof kommt Tamme wohl am 8. Januar. Und bei uns wahrscheinlich auch irgendwann im Januar. Er kommt also nach Bayern :-)

lg
Nina

Kiki-Lotta Offline

Mooshoffan

Beiträge: 74

29.12.2009 11:39
#44 RE: Tamme Hanken Antworten

Hallo,

na dann warten wir auf Deinen Bericht und was Du so zu erzählen hast.
Bin ganz gespannt

LG Kiki-lotta

Gizmo Offline

Mooshofgrufti


Beiträge: 340

29.12.2009 19:00
#45 RE: Tamme Hanken Antworten

Oh ja;-)))

@Moni: Was hat sich denn bei Euch getan?

Liebe Grüße
Gizmo

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz