Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 293 Antworten
und wurde 83.820 mal aufgerufen
 Fragen Allgemein
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Grenzländer ( Gast )
Beiträge:

24.10.2007 10:09
#241 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Ich bin selbst Betroffener und weiß, was es heißt, mit der besagten Dame geschäftlich zu tun zu haben. Hat bei mir noch einige Rechnungen offen (im wahrsten Sinne des Wortes), war aber bislang verschwunden. Weiß jemand, ob sie über einen Trainer-C-Schein verfügt? Es gibt da einen Reitverein in Ruf-Oberkaufungen, da ist seit August eine neue Reitlehrerin tätig, die zufällig den gleichen Namen trägt.

langzeitleser ( Gast )
Beiträge:

24.10.2007 14:48
#242 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

es wurde der schein mal gemacht; allerdings weiß ich es nur genau vom "fahren", hat aber die lizenz nicht erhalten, da man dafür ein sauberes führungszeugnis benötigt... also NEIN! mehr kann ich dazu z.z. leider noch nicht sagen...

Tinkerfan ( Gast )
Beiträge:

25.10.2007 07:40
#243 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Grenzländer, das kann gut sein, dass sie dort Reitlehrerin ist. Eine sehr gute Freundin und Geschäftspartnerin lebt nämlich zufällig auch in Kaufungen. Habe selbst Jahrelang mit ihr zu tun gehabt. Bis sie dann bei uns ihr wahres Gesicht zeigte.
MfG
Tinkerfan

TinkerofKC Offline

Mooshoffan


Beiträge: 52

25.10.2007 20:21
#244 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Mich würde echt Mal interessieren, warum keiner von Euch den Arsch in der Hose hat und einfach Mal mit seinem richtigen Namen schreibt......

Liebe Grüße
Manu und die bunte Bande

Mooshof Offline

Administrator


Beiträge: 789

26.10.2007 07:15
#245 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Das denke ich auch - und wenn das in Zukunft in diesem Thread nicht passiert, wird er gelöscht. Ist eh nur noch ein hin und her for nothing

Gruß Thomas

Wer glaubt gut zu sein - hört auf besser zu werden

Tinkerfan ( Gast )
Beiträge:

27.10.2007 11:42
#246 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

JA mit den Namen is das sone Sache. Wenn man hier seinen Namen schreibt wissen diese Leute sofort Bewscheid und dann kann es sein, dass man die längste Zeit Tinker hatte.Ich habe selber eine Stute mit Fohlen von ihr. Ich will nicht, dass ich auf die Weide komme und meine Tinker und die andern beiden sind weg. Diese Leute wissen nämlich genau wo man seine Pferde hat.
MfG
Tinkerfan

Deleila ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 18:01
#247 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Genau und dann einfach Mal die Fresse halten.

Tinkerfan ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 20:00
#248 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

So Deleila,
man braucht hier nicht solche ordinären Ausdrücke verwenden. Ich glaube du hast überhaupt keine Ahnung was da abgelaufen ist!!!! In Deutschland herscht immer noch Meinungsfreiheit und wenn dir das nicht passt, dann musst du wohl auswandern. Ich könnte zu diesem Thema noch viel mehr sagen, mach es aber nicht da ich keine Lust habe von so einem Niveau angefahren zu werden. Wenn dich dieses Forum so aufregt, dann besuch es doch einfach nicht mehr!!!!! Es gibt viele, die auf diese Art und Weise ihre Partner und besten Freunde (Ihre Pferde) verloren haben und ich finde diese Leute sollten eine Chance bekommen, sich mit Mitbetroffenen auszutauschen. Ausserdem sollte man weitere Fälle verhindern können und dürfen!!!!
MufG
Tinkerfan

Gast
Beiträge:

28.10.2007 21:03
#249 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Süss! Schöne Einstellung. Aber Püppi, wie soll man sich denn mit einem Fake wie Dir austauschen?Sehen und Verstehen.

André Sandomeer ( Gast )
Beiträge:

05.11.2007 13:06
#250 EP Wir kommen Antworten

Moin!
Nun melde ich mich nach langer Abwesenheit mal wieder. Ich bin zufällig mal wieder auf diesen Thread gestoßen und verwundert, daß der immer noch läuft.
Ich schreibe hier ganz offen unter meinem Namen. Das ist meiner Meinung nach das Mindeste, was man aus Respekt für die Geschädigten - bin ja selbst einer - tun kann. Ich leide nach 6 Jahren immer noch an dem Verlust von Eddy. Obwohl ich inzwischen 10 Pferde (7 Tinker) besitze, bleibt Eddy immer die Nr. 1 für mich. Und den hat Eleonore P. geklaut!!! Auch aus Respekt vor Thomas, der die Rechnungen sonst bezahlen muß, solltet Ihr offen zu eurer Identität stehen.
Laß E.P. doch klagen. Mich würde es freuen, wenn sie sich traut gegen mich zu klagen. Dann könnte ich wenigstens mal ihre Adresse öffentlich machen.
Leute! Dieser ganze Thread ist langweilig geworden. Nur allgmeines Gejammer, teilweise Rumgezicke und nichts Konstruktives. Das die deutsche Justiz fürn A.... ist, haben wir inzwischen alle gemerkt.
Es wurde irgendwann angeregt, daß sich die Geschädigten und Interessierten einmal treffen sollten. Daraufhin passierte NICHTS. Es gibt viele Opfer. Alleine hat noch keiner was erreicht.
Ich möchte jetzt folgenden Vorschlag machen:
Meldet euch bei mir unter der folgenden Mailadresse: EP.wir.kommen@web.de
Die habe ich nun extra eingerichtet.
Ich werde ein Register führen um alle Geschädigten kurzfristig benachrichtigen zu können, wenn es wichtige Neuigkeiten gibt oder eine gemeinsame Aktivität hilfreich wäre. Stellt euch mal einen Stallbesitzer vor, der sich von EP einlullen ließ und Besuch von einem Haufen Geschädigter bekommt. Wenn ein Einzelner kommt und seine Geschichte erzählt, glaubt das keiner. Das habe ich in Moorege selbst erlebt. Aber wenn man gemeinsam auftaucht, kann EP wieder mal umziehen. Und wer taucht da dann auf?....
Wenn sich genug Leute melden, könnten wir auch eine Newsgroup einrichten. Die ist dann nicht so öffentlich und Alle sind immer auf dem neuesten Stand.
Gruß
André

Spirit of Erin Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 1

05.11.2007 13:20
#251 RE: EP Wir kommen Antworten

Hab mich jetzt auch mal registriert. Also:
Spirit of Erin = André Sandomeer

Renate Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 676

05.11.2007 14:02
#252 RE: EP Wir kommen Antworten

Gehört jetzt nicht direkt zum Thema, aber passt sehr gut dazu.
Stellt euch mal folgendes vor:
Was wäre, wenn es ein internationales Zentralregister für alle Tinkerpferde gäbe. Jeder (egal ob in Deutschland, Finnland oder sonstwo) könnte dort sein Tinkertier, egal ob Tinker, Irish Cob oder Tinkermix für wenig Geld registrieren lassen; mit Fotos, Körperdatenvermessung, Transponderkontrolle und Haarentnahme für eine Genprobe. Ein solches Pferd wäre überall auf der Welt jederzeit Zweifelsfrei zu identifizieren; Diebstahl also zwecklos. Denn wenn ein solches vollständig registriertes Tier irgendwo "abhanden" kommen würde, bräuchte man das dem Zentralregister nur mitteilen und jedes neu registrierte Pferd würde automatisch überprüft. Und genauso könnte man auch nachforschen, ob sein Pferd Vorbesitzer hatte, wer die Verwandtschaft ist, wo es herkommt...usw.
Sowas wäre schön, aber gibts nicht??
Doch!! Das gibt es bereits!! Es liegt an jedem Einzelnen, das Tinkerzentralregister zu dem zu machen was es sein kann; der ultimative Diebstahlschutz.

Nähere Infos findet ihr unter: http://www.thaics.de

Grüßung
Renate

credendo vides !

Mirja ( Gast )
Beiträge:

05.11.2007 20:30
#253 RE: EP Wir kommen Antworten

Das ist sicherlich einer der Vorteile für diese Thaics-Idee, die ich auch total prima finde.
Aber ich wage mich mal an die These/Beobachtung, dass das noch viele, viele Jahre dauern wird, bis das System greift (was nicht heißt, dass man es nicht unterstützen sollte). Denke nur, dass Tinkerpferde-Besitzer da ne spezielle Klientel sind. Allein bei uns im ländlichen, recht dünn besiedelten Landstrich wüßte ich auf den Schlag an die 20 Tinker -und auch, dass die Mehrheit nichtmal einen Equidenpass besitzt, wiel sie oft irgendwo gekauft wurden und dann auf dem heimischen Hof verbleiben. Oft höre ich Kaufgründe wie "der kommt aus so schlechter Hand und wird jetzt erstmal hochgepäppelt". Das soll kein Angriff an die Motive sein, aber weiß man immer, ob so ein Tier nicht woanders vermißt wird? An Veranstaltungen möchten viele nicht teilnehmen, und wenn vielen schon der E-Pass egal ist, warum sich dann mit Aufwand irgendwo registrieren lassen? Warum sich auch dem Risiko aussetzen lassen, womöglich ein woanders vermißtes Pferd zu besitzen, wenn man sich ohne die Mühe des Registrierens auch einfach ein nettes leben mit dem süßen Scheckentier zu machen?

Ich will niemanden angreifen, niemandem etwas vorwerfen. Nur versuchen, dem Beitrag von Renate in dieser Endlos-Diskussion eine neue, konstruktive Denkrichtung zu verleihen. Was könnte man machen? Wie diese "schwarzen Schafe liebevoll einfangen"?

Mirja

PS: Auch ich besitze einen EP-Tinker - hatte zum Glück nie damit Streß, aber zu dem ganzen Kaufgeschehen ne Menge Merkwürdigkeiten erlebt - und viel zu viel für das Tier für diesen Zustand bezahlt. Aber das ist mein Problem.



Manuela ( Gast )
Beiträge:

05.11.2007 21:36
#254 RE: EP Wir kommen Antworten

Huhu Mirja!
Was ist den mit Deinem Mitgliedsantrag...war da nicht was*zwincker*Wo Du(Ihr) mich doch schon bei der MV versetzt habt

Viele liebe Grüße Manu

Renate Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 676

05.11.2007 22:31
#255 RE: EP Wir kommen Antworten

@Mirja: Diese Problematik ist uns durchaus bewußt. Und dass das keine kurfristige Aktion ist, sondern ein Langzeitprojekt, haben wir nie verleugnet. Aber vieles was heute selbstverständlich ist (FN, TÜV, AKU; LAG, EBAY, ) wurde irgendwann mal begonnen und hat eben seine Zeit gebraucht um sich zu etablieren. So wird es auch mit Thaics und dem Zentralregister sein. Dass man nicht alle erreicht und es nicht allen Recht machen kann - klare Sache. Macht aber nix.

credendo vides !

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz