Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 293 Antworten
und wurde 84.040 mal aufgerufen
 Fragen Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 20
Tinkerwelt Offline

Mooshofforum find ich gut

Beiträge: 12

18.07.2005 18:51
#16 RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Heinselmann ;-),

na, halte mich mal auf dem Laufenden .... Habe ja nun schon länger nichts mehr von Dir gehört. Übrigens, schaue doch auch mal wieder bei uns vorbei, wäre thematisch diesbezüglich sicherlich interessant - habe Dir auch hier eine PN geschickt!

Liebe Grüße und laß Dich im Chat mal wieder blicken!

Tami
http://www.tinkerwelt.de
http://www.spezialrassen-online.de

http//www.tinkerwelt.de

DasTinkerteam Offline

Mooshoffan

Beiträge: 43

19.07.2005 23:12
#17 RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Tami!

danke für die Nachricht. Ist ja wie immer die gleiche Geschichte. Schauen wir mal, was wir da so machen können Habe in Foren mal wieder einige Statements gefunden. Witzigerweise meldet sich dort auch wieder der gleiche Schreiberling wie immer, ohne Namen und einer Rechtschreibung...puhhh..hat aber Wiedererkennungswert. Vielen Dank an alle, die sich nochmal kurzfristig bei uns gemeldet haben.
Man kann ohne einen Irish Tinker leben....nur mit, lohnt es sich mehr!!
Der Mensch ist die Schwachstelle
in der Partnerschaft von Mensch und Pferd. Kein Pferd verkauft seinen Menschen!!!!

heinselmann ( Gast )
Beiträge:

23.07.2005 14:33
#18 RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Ihr


auch in diesem viel gelesenen Forum möchte ich kurz einen Zwischenstand geben.

Es haben sich wieder einige Geschädigte gemeldet und neue Erkenntnisse in diesem Fall
ans Licht gebracht.

Leider wieder mit viel persönlichem Leid, Geldverlust und einer verständlichen Portion Frust versehen.

Wir werden sehen, wie wir all diese Fakten und Daten nun verwerten und den Geschädigten helfen können.

Also alle, die sich bisher noch nicht gemeldet haben sollten, selber Geschädigte sind, oder nachweisbar Fakten liefern können,

........ bitte meldet Euch.


Manni

DasTinkerteam Offline

Mooshoffan

Beiträge: 43

04.08.2005 13:46
#19 RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo liebe Tinkerfreunde!

Wir suchten ein Pferd für ihre Vorbesitzer. Diese wollten gern Kontakt mit den jetzigen Besitzern aufnehmen. Vielen Dank für Eure Mithilfe. Unsere Suche ist abgeschlossen und Vorbesitzer und glückliche Eigentümer konnten erfolgreich vereint werden.Ach ja...wie gesagt auch hier nocheinmal der Tipp, wer lesen kann ist besser dran und im Impressum steht die Lösung. Also sinnlose undurchdachte Äusserungen füren beim falschen Adressaten selten zum Erfolg.

http://www.TinkerandAussies.de

Grüße
vom Tinkerteam
Manu

Man kann ohne einen Irish Tinker leben....nur mit, lohnt es sich mehr!!
Der Mensch ist die Schwachstelle
in der Partnerschaft von Mensch und Pferd. Kein Pferd verkauft seinen Menschen!!!!

DasTinkerteam Offline

Mooshoffan

Beiträge: 43

06.08.2005 02:03
#20 RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten
........................the End.......;-)

Ein kleiner Tipp am Rande..Im IMPRESSUM steht der BETREIBER einer Page(jedenfalls bei Betreibern, die ihre Page ordentlich pflegen) Also bitte nicht immer die falschen Adressaten auswählen. Ein Wink mit dem dicken Ast......;-))))p>

http://www.TinkerandAussies.de
Grüße vom Tinkerteam
Manu

Man kann ohne einen Irish Tinker leben....nur mit, lohnt es sich mehr!!
Der Mensch ist die Schwachstelle
in der Partnerschaft von Mensch und Pferd. Kein Pferd verkauft seinen Menschen!!!!

Ute F. ( Gast )
Beiträge:

16.08.2005 00:03
#21 RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Leute,

falls jemand keine Kontakt mehr zu der Dame bekommen sollte versucht es doch einmal auf diesem Weg

Handy 0175-7721448
oder
e-mail ausbildung@irishtinkerpfer.de

Diese Adressen habe ich in einer Reiterzeitung gefunden.

So sollte es klappen.Falls nicht,schreibt es hier rein

gibt noch mehr Kontaktmöglichkeiten die ich kenne!

Gast
Beiträge:

13.12.2005 21:16
#22 RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Ute,

die "Dame" ist unter der angegebenen Tel.-Nr. sehr selten erreichbar. In dem Reitstall, wo sie bis jetzt war, ist sie rausgeflogen. Hast Du eine Ahnung, wo alle Pferdchen hin sind?
Außerdem noch eine Frage: VERMISST: Tinkerstute, tiefschwarz, gedeckt von Friendly, tragend, fohlt Juni/Juli 2006, Name , bis vor Kurzem: BILLY Hat die "Dame" gekauft Wo ist dieses Tier zu finden???????
Wäre unheimlich dankbar für alle Infos die die "Dame" betreffen.

Viele Grüße,
Mr. Ed

Susi ( Gast )
Beiträge:

14.12.2005 20:27
#23 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Mr. ED!!!
Es wäre super cool, wenn Du ein Foto von ihr hättest, denn dann kann man sehr schnell herausfinden, wo sich das Pferd aufhält, besser gesagt wo das Pferd hin verkauft wurde. Die Namen sind Schall und Rauch zu 100% hat das Pferd schon einen neuen Namen. Vielleicht hast Du auch noch ne Chipnummer, Lebensnummer für die Stute.

Melde Dich

Silvia ( Gast )
Beiträge:

15.12.2005 08:15
#24 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo!
Kennt von Euch jemand Astrid Wiegel. Sie verkauft viele Tinker über Pinneberg und Moorrege. Weiß jemand von Euch ob sie noch mehr Pferde hat oder habt ihr vielleicht einen Tinker von ihr gekauft?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße Silvi

Eddie Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 8

15.12.2005 18:47
#25 RE: Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

KLARSTELLUNG!

Ich melde mich hier zu Wort, um Klarheit über Kim Tiegs zu schaffen!
Sie war eine Freundin von dieser "Dame".
Diese "Dame" hat wie überall, auch bei uns verbrannte Erde hinterlassen. Kim hat dieser "Dame" lange vertraut und zu ihr gehalten.
Sie tat uns ja so Leid; Sie hat uns immer vorgeheult wie undankbar Pferdekunden sind, wie schlecht es ihr doch geht und wie ungerecht die Welt ist etc.
Die Arme ist ja auch so vom Pech verfolgt.

Kim hat wie eine Freundin zu ihr gehalten, bis sich Rechnungen, Mahnungen, Mah- und Vollstreckungsbescheide so ansammelten, dass Kim nicht mehr ruhig schlafen konnte.

Als sie diese "Dame" wiederholt zur Rede stellen wollte, dies alles zu unterbinden, meldete sich diese nette "Dame" nicht mehr. Auch die Versuche sie dazu zu bewegen, sich bei Kim zu melden, endeten mit einer einstweiligen Verfügung vom Gericht. Ich darf nicht mehr mit dieser "Dame" in Kontakt treten. Nicht mündlich und auch nicht schriftlich.

Ich bin dann über das Internet auf die Foren gestoßen und war schockiert über die Machenschaften dieser "Dame".

Kim tut es unendlich Leid, was diese "Dame" alles in ihrem Namen verzapft hat.

Ich habe daraufhin sofort versucht Kontakte zu den Mitgliedern der Foren zu bekommen und bin auch auf Erfolg gestoßen.

Nun suche ich jedes Puzzleteil um eine ganzes Bild zusammenfügen zu können, damit verhindert werden kann, dass diese "Dame" noch andere Personen ins Unglück stürzt.
Kim möchte so in ihrem Namen Unrechtgeschehenes wieder geraderücken.

Setzt euch also bitte mit mir in Verbindung und teilt mir mit, was ihr wisst oder habt. Besonders wichtig sind Kaufverträge oder Vereinbarungen, Aufenthaltsorte, etc.
Eben alles! Informiert auch Freunde und Bekannte, alles ist wichtig! Also ran:

dd@rieck-tiegs.de

oder: 0170 - 247 93 07
(Ja, die Nummer ist wieder zu ihrem Vertragspartner zurückgekehrt, nämlich zu Kim)

Also haltet euch ran
und helft uns auch die Vorwürfe gegen die Justiz (mehr Täterschutz als Opferschutz) zu widerlegen.

In der Hoffnung bald von euch zu hören,

Günter

Gast
Beiträge:

15.12.2005 19:59
#26 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Susi!

Danke für deine Antwort.
Darf leider nicht antworten, gibt sonst wahrscheinlich Ärger!
Melde mich später wieder...

Gruß,
Mr. Ed

Mr. Ed ( Gast )
Beiträge:

15.12.2005 21:32
#27 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Silvi,

Astid gibt wahrscheinlich nur ihren Namen.
Sie hat in Pinneberg ein Konto, wohnt aber in Kaufungen bei Kassel.
Von diesem Konto überweist aber eine "gewisse Dame", die gerade aus ihrem Stall in Moorrege geflogen ist. (s.o.)

Schreibe doch mal eine privat Mail.

Gruß
Mr. Ed

Gast ( Gast )
Beiträge:

17.12.2005 17:52
#28 RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Ellen ist sehr nervös!
Warum wohl.
Haben jetzt doch noch Tinkerfreunde zusammen gehalten?
Weiter so.

Diana ( Gast )
Beiträge:

20.12.2005 21:02
#29 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Na das ist ja ärgerlich, nun werden zwei Tinker von dem Tinkerhof Kannenburg über Pinneberg verkauft und was soll ich Euch sagen, son Scheiß die alte Telefonnummer ist in der Pferdebörse abgedruckt(na Kim dann erwarten Dich ja einige Anrufe auf Deinem Handy). dann wird es wohl so schnell nichts mit Friendleys Verkauf. Sagt mal ich habe da noch eine Frage. Ist es eigentlich normal, dass Freikopper als Deckhengste gekört werden dürfen. Könnt ihr mir darauf mal eine Antwort gebenInteressiert mich mal!

Eddie ( Gast )
Beiträge:

20.12.2005 21:33
#30 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hi Diana und Highlander,

das Telefon klingelt permanent!

Weiß allerdings nicht, was ein "Freikopper" ist, habe nämlich keine Ahnung von Pferden.

Gruß,

Eddie

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 20
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz