Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 293 Antworten
und wurde 77.150 mal aufgerufen
 Fragen Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 20
Diana ( Gast )
Beiträge:

20.12.2005 21:46
#31 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Oh Ed, da muß ich dich berichtigen, Diana und Highlander , mit den beiden habe ich nichts zu tun. Ich heiße nur Diana.

Gast
Beiträge:

20.12.2005 22:06
#32 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Sorry,
trotzdem weiß ich immer noch nicht was ein "Freikopper" ist;
kriege auch immer noch Anrufe...

Gruß,
Eddie

Eddie ( Gast )
Beiträge:

20.12.2005 22:09
#33 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Hallo Gast,

melde dich!!!

sanchoziska ( Gast )
Beiträge:

21.12.2005 10:47
#34 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Hallo Eddi,
also ein Pferd koppt wenn es Luft schluckt.Machen einige aus langer Weile - schlechte Haltung - Bewegungsmangel - Einzelbox ...
Meist setzten sie dann ihr Maul auf der Futtergrippe oder auf einen Koppelbalken auf.Frei koppen heißt dann eigentlich nur das diese Pferde es auch ohne irgenwo aufzusetzten können.Ich hoffe ich habe es einigermaßen erklärt - habe nämlich so ein Kanditat von Freikopper als mein Eigen.Er hat es schon gemacht bevor er zu mir kam und diese Angewohnheit trotz Offenstall sich nicht abgewöhnt.Aber ansonsten ist er super knuffelig.
LG Franziska

sparky ( Gast )
Beiträge:

22.12.2005 22:04
#35 RE: Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Hallo,

ich kann es dennoch nicht verstehen, wie man zu solch einer Dame halten kann.
Vor allem wenn man schon Gerichtspost nach Hause bekommt, wegen eines Pferdekaufs???
Was ja schon vor mind. zwei Jahren war!

Und Käufer viel Geldverlust machen...

Gast
Beiträge:

22.12.2005 22:56
#36 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Hallo Franziska,

danke für die Antwort, jetzt weiß ich endlich Bescheid.

Gruß, Eddie

Eddie Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 8

22.12.2005 22:59
#37 RE: Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Hallo Sparky,

melde dich doch bitte privat!

Gruß, Eddie

Diana ( Gast )
Beiträge:

23.12.2005 09:53
#38 RE: Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Hi Eddie!

Wäre super, wenn Du Dich nochmal mit Sparky absprichst. Vielleicht gibt es ja noch mal eine Aufrollung des Falls. Denn da ist ja ne ganz schlimme Sache gelaufen.

Eddie Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 8

23.12.2005 14:00
#39 RE: Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Eine Antwort nicht nur an Diana und Sparky!

Es wäre Super, wenn sich die Leute zu diesen "Fällen" alle noch einmal (möglichst bei uns) melden würden. Wir suchen Fakten, aber auch, um Ansatzpunkte zu kriegen, was auf Hörensagen beruht, um weiteres Unrecht verhindern zu können!
Die Staatswanwaltschaft behandelt bis jetzt fast jeden Fall für sich. Daraus ergibt sich immer nur eine GERINGFÜGIGKEIT, so groß sie auch für den Einzelnen sein mag, die dann schnell mangels öffentlichen Interesses eingestellt wird.

Darauslernen wir, das nur GEMEINSAMKEIT stark macht.

Also steckt nicht den Kopf in den Sand und resigniert, sondern "ermittelt" auch in Eurem Bekanntenkreis.
Jedes Puzzleteil zählt!

Also meldet Euch "privat" gerne auch bei uns.

Gruß Eddie

Daisy ( Gast )
Beiträge:

23.12.2005 17:51
#40 RE: Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Hallo,

bin erschüttert über das, was ich hier erfahren muss. Suche meinen Tinkerwallach "Amigo". Habe ihn an "bekannte Dame" mit Ratenvereinbarung verkauft. Leider habe ich seit Okt. noch nicht eine meiner Raten bekommen. Weiß jemand wo sich Amigo derzeit befindet??? Er ist ca. 1,54 m, Rappschecke (viel weiß), blaue Augen, ein weißes und ein schwarzes Ohr. Mutter Sally, Vater Tatonka, geb. 04.2002. Ich musste ihn leider an Sie zurück geben, da er bei uns der Ausbrecherkönig war. Kein Zaun war vor ihm sicher. Es wäre super wenn mir jemand helfen könnte. Kann auch gerne ein Bild schicken.

Gruß Daisy

Gast
Beiträge:

23.12.2005 18:08
#41 RE: Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Hallo Daisy!#

Ist Amigo den unter diesem Namen verkauft worden oder hat er einen neuen bekommen. Klasse wäre es, wenn Du ein Bild einstellst, denn dann weißt Du wahrscheinlich innerhalb kürzester Zeit wo Dein Pferd geblieben ist. Du bist in dieser Reihe glaube ich die 3 oder 4. Also, sieh es mal so, Du bist nicht die einzige die nun ohne Kohle da steht. Ist ja wohl der selbe Fall wie bei Billy. Nur mit Fotos können die Leute mehr anfangen. Also, da Du bist jetz kein Geld bekommen hast und das Pferd weg ist, bist Du zum jetzigen Zeitpunkt immer noch EIGENTÜMER des Pferdes.
Keine Scheu, ist nicht das erste Pferd was auf diesem Weg gesucht und gefunden wurde.
Gruß Diana

Gast
Beiträge:

23.12.2005 18:26
#42 RE: Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Hey Diana,

ich habe Amigo unter diesem Namen gekauft, weiß natürlich nicht ob er mittlerweile nicht anders heißt. Hast du denn eigentlich auch solche Probleme mit ihr gehabt? Bin noch auf der Suche wie ich ein Bild hier einstelle. Hast du vielleicht einen Tip? Bin ich denn wirklich noch immer Eigentümerin, auch wenn Sie für ihn haften muss?

LG und Danke,
Daisy

Tinker`s-Dreamland Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 157

23.12.2005 21:34
#43 RE: Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Eigentümer eines Pferdes ist immer der, der die Eigentumsurkunde in der Hand hat!
Wer also eine Eigentumsurkunde aus der Hand gibt, ohne den kompletten Verkaufspreis (oder überhaupt irgendwas) erhalten zu haben.......


Grüßung
Renate
Credendo Vides !

Der Kleine Nils ( Gast )
Beiträge:

23.12.2005 23:06
#44 RE: Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Hi Renate,

ich muss Dir recht geben.
Eigentümer ist der, der die Eigentumsurkunde hat.
Besitzer ist der , der die tatsächliche Gewalt über das Tier ausübt.

Nur manchmal ist es ein wenig anders....... da hat mein eine Eigentumsurkunde und gibt so ein Pferd für Ratenzahlung weg.
Der neue Besitzer, eine ganz schlaue......grins bezahlt das Pferd nicht
......... ruft bei einem Zuchtverband ( oder Pseudozuchtverband ) an und besorgt sich neue Papiere und Eigentumsurkunde. Das geht nicht ???? Oh doch, und die Lebensnummer des Tieres ist bei 3 Stellen abgeändert.

Was nützt jetzt noch die alte Eigentumsurkunde?? Nicht besonders viel.

In diesem Sinne, einen schönen Gruss in den Süden.

Gruß auch an Deinen Mann

Der Kleine Nils

Tinker`s-Dreamland Offline

Mooshofgrufti

Beiträge: 157

24.12.2005 07:48
#45 RE: Tinkerkauf in Pinneberg antworten

Na erstmal Frohe Weihnachten aus dem Süden.
Was nützt jetzt noch die alte Eigentumsurkunde?? Nicht besonders viel.

geh ich mal davon aus, der original E-Pass war von der FN oder einem FN-anerkanntem Zuchtverband, dann sind die Daten (LN ect.) dort gespeichert. Und wenn von einer anderen "Stelle" ein neuer Equidenpass ausgestellt wird, muß das dort gemeldet werden. Wird dies nicht getan (eh klar), handelt es sich um einen Verstoß gegen gültiges Zuchtrecht und sollte der FN gemeldet werden. Ist es die "selbe Stelle" die den Originalpass und den zweiten ausgestellt hat und das nicht belegen kann, dann weiß zwar die FN nix davon, aber dann hätte diese "Stelle" ein Problem mit den Vorschriften und Gesetzen, die für Zuchtverbände gelten. Sowas sollte man mal nachprüfen, denn schließlich tragen alle Zuchtverbände die Verantwortung dafür, dass bestehende Gesetzte eingehalten werden.

Wenn man auf dem direkten Weg im Stau steht, sollte man mal ne Ausweichstrecke probieren - oft ist der Umweg der schnellere.
Credendo Vides !

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 20
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<