Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


zur Homepage





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 293 Antworten
und wurde 83.815 mal aufgerufen
 Fragen Allgemein
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 20
Gast
Beiträge:

09.05.2006 07:14
#121 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Solltest Du bei der Dame ein Pferd bestellt haben, lass es lieber dort wo es ist. So ersparst Du Dir sehr viel ärger.

Manuela ( Gast )
Beiträge:

09.05.2006 08:48
#122 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hm, dann bist Du doch besser dran als alle anderen. Ok, ich schätze mal, Du hast eine Tinkerstute gekauft, die sooooooooooooo unglaublich hübsch war, das sie unbedingt aus dieser Stute ein Fohlen haben wollte. Du hast gedacht, Mensch wenn meine Stute sooooo toll ist , dann tue ich ihr doch den gefallen. Nun hast Du ein Fohlen und bekommst kein Geld dafür. Weder für die versprochenen Tierarztkosten noch für sonstwas. Ich glaube, diese Kaufverträge + Fohlen gab es ungefähr 250 x, also wie Du siehst bist Du auch hiermit nicht die einzige. Wenn die Geschichte natürlich so stimmt, wie ich sie rekonstruiert habe;-) Ich kenne ungefähr 10 Leute, bei dennen es genauso war. Ich bin mal gespannt, freue mich von Dir zuhören.

Gruß Manuela

Gast
Beiträge:

09.05.2006 12:51
#123 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Servus Tinkerfreunde!
Dann passt mal schön auf eure tragenden Stuten auf! Kann nur all denen raten, die sich ein Fohlen haben aufschwätzen lassen, alles dran zu setzen um es selbst zu behalten.

Gast
Beiträge:

09.05.2006 13:49
#124 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Aber was willst du denn machen wenn du ein Vertrag mit gewisser Dame hast das ihr dann das Fohlen gehört. Da hat sie doch rechtliche Ansprüche ODER?????????
Die ist clever genug. Wie sagt man so schön: Jeden morgen steht ein dummer auf. Und da waren leider von uns auch ganz viele drunter.


Gruß Bine

Gast
Beiträge:

09.05.2006 14:21
#125 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Es kann doch nicht sein, dass sich nur eine seite an den Vertrag hält. Was ist mit den Kosten für Tierarzt, Zusatzfutter usw.? Bezahlst du das nicht auch allein?
Wende dich doch einmal an einen guten Anwalt für Pferderecht. In Hamburg soll es da einen tollen geben! Der kennt sich damit aus.

Moonshadow Offline

Neu in diesem Forum

Beiträge: 4

09.05.2006 14:47
#126 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Manuela, die Geschichte stimmt fast bis auf das i-Tüpfelchen. Gott sei Dank waren wir schlau genug, einen vernünftigen Vertrag aufzusetzen, so daß sie vor Zahlung des Kaufpreises keine Rechte an dem Fohlen hat. Nun sitze ich aber auf dem Fohlen (rein bildlich gesprochen), das mittlerweile ein Jährling ist und natürlich auf den Kosten. Jeder der es schon mal hinter sich hat, weiß was es kostet, ein Fohlen ordentlich auf die Welt und dann ins Leben zu bringen. Bisher haben wir nur für den Eigenbedarf gezüchtet und der ist eigentlich gedeckt. Wirklich schade um das Stütchen. Aber offensichtlich ist es besser so, als wenn sie bei uns vom Hof und zu Frau "na Ihr wißt schon" gegangen wäre. Wer weiß, was dann mit ihr passiert wäre.

Gast
Beiträge:

09.05.2006 21:00
#127 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Na ja ich denke das sie dann spätestens in zwei Jahren selbst MAMA werden würde. Man kann ja nicht früh genug damit anfangen.Sei froh das du das arme Tier behalten hast. Ich weiß selbst nur zu gut was ein Fohlen kostet.Halte dich besser von gewisser Dame fern und entscheide selbst was du mit dem Stütchen machst.Lasse dich am besten beraten denn Geld siehst du eh nie. Höchstens als Kopie. Gibt immerhin wieder genug Doofe die darauf reinfallen. Wenn sie einfach mal wieder ihren Leidensweg geklagt hat und wie böse die anderen doch alle sind wo es gewisser Dame ja nur um die armen Tiere geht.

Schönen Abend bis bald Amy

Gast
Beiträge:

09.05.2006 21:42
#128 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Kann denn niemand etwas positives berichten???
Der Wohnsitz ist doch bekannt. Muß doch mal was bei rauskommen!
Aber wenn nur unsere lieben Pferdchen nicht wären...

Lg Krümel

Manuela ( Gast )
Beiträge:

09.05.2006 22:25
#129 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hihihi Moonshadow....und dabei bin ich keine Hellseherin*grins* nur die Geschichte ist soooooooooo alt und schon so oft praktiziert worden von ihr. Du möchtest das Fohlen nicht behalten? Ist es womöglich ein schwarzes Stutfohlen? Dann hättest Du schon einen Abnehmer.

Moonshadow, wohnst Du auch nur annähernd in der Gegend von Hamburg, dann wende Dich an RA Jessen. Der kennst sich mittlerweile bestens in der Tinkerszene ausNamen, Daten Fakten....Tinker Kein Problem. Also wenn Du Interesse hast.Melde Dich einfach nochmal. Übrigens, natürlich kannst Du das Fohlen als P F A N D so lange behalten, bis sie alle anfallenden Kosten übernommen hat. Nur , sei mir nicht böse, denn dann ist aus dem kleinen Fohlen eine alte Stute geworden

Gruß Manuela

meinpferdmeinhundundich ( Gast )
Beiträge:

10.05.2006 08:49
#130 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

jaja immer das gleiche und wieder einer der reingefallen ist .sie wollte das auch mit mir so machen und ich habe einfach einen gegenvertrag aufgesetzt in dem dann stand das sie das fohlen wollte und somit die tierartzkosten,futter ,stall usw übernimmt und wenn beim decken sich eines der pferde verletzt jeder seinen schaden zu tragen hat . das fand sie soooooooooooo tolllllll das meine stute nicht gedeckt wurde und ich keinen ärger hatte .allerdings muß ich dazu sagen das ich auch erst in diesem punkt meinen vorreiter brauchte der auf die schnauze gefallen ist und die kosten hatte .aber die hatte noch das glück das das fohlen dann irgendwann weg war ,die stute nicht aus dem stall abholen durfte und so weiter .
ihr lieben menschen da draußen warum ließt ihr eigentlich nicht bevor ihr dahingondelt und dann auf die schnauze fallt ?? in diesem forum steht soviel und nicht nur über miss xyz .die anzeigen hier im forum häufen sich und es werden jeden tag mehr .leider ist nicht alles gold was glänzt aber macht euch einfach vorher schlau .dann kann nämlich so jemand wie xyz nicht leben und der rest von ihr hat es dann auch nicht mehr so einfach .im übrigen kann ich den anwalt der empfohlen worden ist nur jedem ans herz legen .er hat wirklich plan und versucht alles menschen mögliche . also nach wie vor augen auf beim tinkerkauf !!!!!!

Gast
Beiträge:

10.05.2006 09:04
#131 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

hallo krümmel .so hart wie es leider klingt es gibt nichts aber auch rein gar nichts positives zu berichten .es gibt nur ärger ,ledierte knochen ,tierartzkosten ,anwalts schreiben ,gerichtsverfahren ,anzeigen ,heulende menschen ,geschundene tiere ,rufmordattacken ,das eine oder andere gestohlene pferd oder die die gerade zur falschen zeit am falschen ort waren ,drohungen seine arbeit zu verlieren ,kosten kosten kosten und noch viele nette dinge die darauf schließen das miss xyz und ihre gang am werk war .aber leider hat auch einer von denen hirn und man kann das eine oder andere nicht beweisen .steht halt nicht über all ein name dran .schade aber auch .
ich mach das spiel inzwischen seit 3 jahren mit und ich muß dir ganz im ernst sagen das es immer so weiter gehen wird .ich habe schon soviele dinge erfahren aber ich möchte mich auch nicht unglücklich machen .auch wenn es ein dummer spruch ist .wir haben zeit .miss xyz hat sie nicht mehr . das eis wird dünner .diese geschichte hat sie leider schon mal abgezogen und da waren es keine tinker sondern friesen .

Gast
Beiträge:

10.05.2006 10:51
#132 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hallo Unbekannt!!! Ich hoffe, das Eis bricht bald ein! Hinterher ist man immer schlauer oder? Dann ist es aber schon zu spät! Habe gehört, ihr Eis in Kaufungen wird auch immer dünner! Aber da ist ja leider noch ihre "Gang". Das mit den Friesen ist mir neu. Aber wahrscheinlich gibt es da noch einiges, wovon ich nichts weiß... Verstehe nur nicht, warum die Leute ihre Pferde nicht in der Nähe von xyz suchen...

Vielleicht sollte man mal ein Treffen organisieren, wo sich alle xyz-Geschädigten zum Erfahrungsaustausch begegnen!!!
Lg Krümel

Moharani ( Gast )
Beiträge:

10.05.2006 14:18
#133 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hej,

leichter gesagt als getan. Wer denkt denn, dass er so übers Ohr gehauen wird. Schließlich (da kann ich nur von mir sprechen) ist man ja nicht von vornherein misstrauisch! Gibt es eigentlich irgendjemanden der sein Geld bekommen hat? Und wenn ja wie?

LG

Gast
Beiträge:

10.05.2006 14:28
#134 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Kann ich mir nicht vorstellen. Denn wo nichts ist, kann man nichts holen.
Habe mal gehört, man soll solchen Leuten genauso begegnen. Aber welcher normale Mensch (mit Herz für unsere Pferde) tut sowas...
Übrigens wohnt diese K.J. (siehe das andere Forum) nicht in Kaufungen!

Gast
Beiträge:

10.05.2006 14:31
#135 RE: RE:Tinkerkauf in Pinneberg Antworten

Hey.

K.J. vielleicht nicht. Aber E.P.. Um die geht es doch hier auch,oder habe ich was verpasst=????. Echt da kann einen nur schlecht werden.

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 20
 Sprung  

> Bilder hochladen,hier!!<

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz